Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"Log folgt" - Spam nach Publish

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von BenOw » So 4. Jan 2015, 00:46

MadCatERZ hat geschrieben:Ist es denn wirklich so, dass die meisten oder viele nicht auf der Basis ihrer GPSr-Daten loggen? Dachte eigentlich, dass das Standard wäre
Weiß nicht, was Standard ist. Früher habe ich halt abends am PC geloggt, bei GC.com konnte/kann (?) man nur das Datum angeben, aber das ist ja an sich egal. Die 1-5 Caches pro Tour konnte ich mir auch so merken.

Heute nutze ich vor Ort gerne die Offline-Logmöglichkeit von L4C, damit habe ich auf die Minute den richtigen Zeitstempel, was natürlich prinzipiell immer noch egal ist. Und ich schiebe den Cache in eine Liste "ToLog", falls ich mir die 1-5 Caches pro Tag mal nicht mehr merken kann. Nach dem Loggen wird er dann aus der Liste wieder rausgenommen. Also in der Bilanz dank Smartphone mal eben den Aufwand verdreifacht, für Nix und wieder Nix. :)

Aber dafür nerve ich nach wie vor keine Watchlist. Ob das Standard ist?

Das schnelle loggen beim FTF empfinde ich auch eher als optional. Nette Geste, aber letztendlich sollten sich die nachfolgenden FTF-Jäger bewußt sein, dass sie auch so mal "verlieren" können...eigentlich gibt es nichts, was schnelle Platzhalterlogs rechtfertigt, oder? Erst recht nicht, wenn sie total aussagelos sind. Und schon gar nicht, wenn dann trotz Versprechen doch nicht "mehr" folgt.

Werbung:
Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von Mark » So 4. Jan 2015, 01:18

Damit wird gezeigt, dass man sein Smartphone nicht benutzen kann und Field Notes nicht kennt.

EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von EW742 » So 4. Jan 2015, 06:25

Ich nutze das direkte Loggen am Smartphone immer dann, wenn ich Reisende im Cache abgelegt habe. Wenn einem mehrfach innerhalb weniger Stunden diese Coins und TBs aus dem Inventar "genommen" werden, dann passe ich mich diesem "schnellen" Spiel an .

Gruß
EW742




Gesendet vom C64

li'l Dracula
Geomaster
Beiträge: 369
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 06:49

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von li'l Dracula » So 4. Jan 2015, 07:30

Und schon gar nicht, wenn dann trotz Versprechen [später mehr zu schreiben] doch nicht "mehr" folgt.
Das zeigt mir vor allem, dass diesen Cacher lediglich der Punkt interessiert. Aber dann könnte er auch einfach nur TFTC schreiben, was ich genauso nichtssagend und unhöflich dem Cacheowner gegenüber empfinde.

Wenn man mal etwas länger braucht, um einen Logtext für einen Cache zu formulieren, ist es mir als Owner grundsätzlich lieber, wenn man erst später loggt. Falls man dem Owner von längeren/aufwändigeren Caches mitteilen möchte, dass der Cache gefunden wurde, eine Note. Diese dann aber nicht umwandelt, sondern für den Found einen neuen Log macht. Dann muss ich nicht im Listing nachsehen, ob sich mittlerweile etwas geändert hat.

baer
Geomaster
Beiträge: 972
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von baer » So 4. Jan 2015, 07:51

MadCatERZ hat geschrieben:Jetzt wird's richtig bizarr: Die Notes werden nicht etwa in Foundlogs umgewandelt, nein, jetzt werden neue Foundlogs verfasst und die Notes gelöscht :???:
Klar: Von Notes in Finds umgewandelte Logs zählen nicht bei der Berechnung der vergebbaren Favoritenpunkte...

kerberos187
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: So 21. Aug 2011, 21:59

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von kerberos187 » So 4. Jan 2015, 10:33

Was ist hier aber grundsätzlich nicht verstehe:

Warum erst Note, dann Found Log? Wenn ich wirklich mal in die für mich sehr seltene Situation gelange, unbedingt vor Ort einen Kurzlog zu verfassen, dann logge ich als Found und ändere bzw ergänze das dann zu Hause. Also wozu die Geschichte mit den Notes?

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von UF aus LD » So 4. Jan 2015, 10:55

Svensson hat geschrieben:....
Meine Güte, wie schlimm. Legt einfach keine Caches, wenn euch das "Drumherum" (teilweise) so sehr stört. :irre:
Ich habe mich aus den genannten Gründen auch über den "Schei.." (und dafür halte ich es immer noch) geärgert.

Ich habe mich dafür entschieden davon auszugehen, dass diejenigen, die so loggen, selber der Meinung sind, dass ihre Logs nicht lesenswert sind (was sich nicht selten bestätigt hat) und verzichte auf das Lesen der Logs dieser "Cacher".

Seither ärgere ich mich nicht mehr sondern freue über Logs, die wirklich lesenswert sind.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
Barkley
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Do 27. Aug 2009, 11:32
Wohnort: 48°14.500 12°41.000

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von Barkley » So 4. Jan 2015, 10:57

baer hat geschrieben:Klar: Von Notes in Finds umgewandelte Logs zählen nicht bei der Berechnung der vergebbaren Favoritenpunkte...
Ist zwar OT hier, aber es stimmt anscheinend nicht ganz.

Ich habs mal probiert und ein paar Notes von Caches, die ich nicht gefunden hab, probehalber in Funde umgewandelt. Bei einem Cache von vorgestern wurde es angerechnet, bei deutlich älteren Logs aber nicht. Anscheinend gibts da ein Zeitlimit oder so was in der Richtung.
Grüße,
Barkley

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von MadCatERZ » So 4. Jan 2015, 11:07

Was in dem Fall noch merkwürdig ist: Da folgen dann auch noch längere Logs, natürlich gerne noch mit mehr oder weniger lustigen Seitenhieben auf den blöden Owner, dem bei der zehnte Note binnen eines Tages der Kragen geplatzt ist. Also was tun? Lächeln und Winken?
Immerhin muss man ja heutzutage froh sein, wenn die Location nicht gleich am ersten Wochenende verbrannt wird.

baer
Geomaster
Beiträge: 972
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: "Log folgt" - Spam nach Publish

Beitrag von baer » So 4. Jan 2015, 11:33

MadCatERZ hat geschrieben:Also was tun? Lächeln und Winken?
Warum nicht? :D

Du hast Deine Meinung geäußert, sogar hier in der grünen Hölle eine gewisse Zustimmung bekommen und laut Logs scheint Dein neuer Cache ja nun auch nicht schlecht weg zu kommen.

Wo ist denn jetzt noch das Problem?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder