Cache zufällig gefunden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Albsucher

Beitrag von Albsucher » Fr 3. Mär 2006, 14:46

Bei meinem Multi lagen mal eine Stage und das Ziel früher näher zusammen. Dann haben doch gleich ein paar Cacher die Dose gefunden statt die Stage...

Werbung:
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 3. Mär 2006, 15:19

Der hier wurde zweimal gefunden, bevor es ihn offiziell überhaupt gab.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 3. Mär 2006, 16:03

Albsucher hat geschrieben:Bei meinem Multi lagen mal eine Stage und das Ziel früher näher zusammen. Dann haben doch gleich ein paar Cacher die Dose gefunden statt die Stage...

Das passiert öfters. Speziell, wenn man einen winzigen Micro sucht und der Cache selber ist eine große Dose.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

thzi
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 3. Mär 2006, 19:35
Wohnort: Essen

Beitrag von thzi » Fr 3. Mär 2006, 20:42

Eindeutig: ja! Vor wenigen Wochen war ich im Essener Süden unterwegs, um mir einige bergbauliche Relikte anzusehen. Dabei stieß ich auf ein efeuverhangenes Mundloch, machte davon ein Foto und wollte schon wieder gehen, als ich auf dem Monitor der Kamera neben einer Gießkanne, einem Eimer und einem Bastkörbchen eine Tupperdose entdeckte: ein Geocache!

Gelegt wurde er im Jahr 2004, jedoch nie im Internet eingetragen. Bislang wurde er auch nur einmal 2004 von einer Truppe eines Bergbau-Vereins gefunden. Ins Logbuch konnte ich mich auch nicht eintragen, da der Kuli im Cache eingefroren war und ich keinen eigenen dabei hatte... :( Sachen gibt's! Vielleicht erkennt den Cache hier ja jemand wieder! :wink:

Grüße, Thomas

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 3. Mär 2006, 20:50

thzi hat geschrieben:Gelegt wurde er im Jahr 2004, jedoch nie im Internet eingetragen.

Schon bei http://www.navicache.com nachgeschaut?

Es gibt einen Cache (mittlerweile geändert), bei dem sich fast jeder verrechnet hat und dadurch statt der letzten Stage vor dem Cache (Micro) direkt den Cache gefunden hat.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

thzi
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 3. Mär 2006, 19:35
Wohnort: Essen

Beitrag von thzi » Fr 3. Mär 2006, 21:05

radioscout hat geschrieben:Schon bei http://www.navicache.com nachgeschaut?


Soeben getan, aber ohne Erfolg. Daß er bis jetzt nur zweimal zufällig gefunden wurde, spricht doch auch eher dafür, daß man ihm im Netz nicht finden kann. Erschwert wird die Sache auch dadurch, daß auf der Cachenote weder der Name des Caches, noch der Besitzer oder eine andere Kontaktmöglichkeit steht...

Grüße, Thomas

smo
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von smo » Fr 3. Mär 2006, 21:08

Vielleicht liegen die Reste des Versteckers auch noch in der Naehe? Das wuerde einiges erklaeren.

Viele Gruesse
Steve

jann_gerrit
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 00:13

Beitrag von jann_gerrit » Fr 3. Mär 2006, 22:04

thzi hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Schon bei http://www.navicache.com nachgeschaut?


Soeben getan, aber ohne Erfolg. Daß er bis jetzt nur zweimal zufällig gefunden wurde, spricht doch auch eher dafür, daß man ihm im Netz nicht finden kann. Erschwert wird die Sache auch dadurch, daß auf der Cachenote weder der Name des Caches, noch der Besitzer oder eine andere Kontaktmöglichkeit steht...


Möglicherweise ist der Cacheowner vorübergehend oder dauerhaft disabled oder der Cache ist von den Reviewern abgelehnt worden. Liegt vielleicht ein anderer Cache näher als 161m? :wink: :wink:
*duck*
JG

thzi
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Fr 3. Mär 2006, 19:35
Wohnort: Essen

Beitrag von thzi » Sa 4. Mär 2006, 09:41

jann_gerrit hat geschrieben:Liegt vielleicht ein anderer Cache näher als 161m?


Das ließe sich ja leicht in Erfahrung bringen - wenn man denn die Koordinaten des Caches hätte...mal sehen, ob ich sie per Karte herausfinde.

Grüße, Thomas

TeamAstelix
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 00:20
Wohnort: N48°20' E11°30'

Beitrag von TeamAstelix » Sa 4. Mär 2006, 21:56

Windi hat geschrieben:Ich hab im blauen Forum mal was gelesen dass jemand ein Cacheversteck für einen eigenen Cache gesucht hat. Bei einem geeigneten Versteck hat er dann zufällig das Final eines anderen Multis gefunden.


Wir hatten das Versteck von Training Unit Eight - Infiltration bei der Suche nach einem geeigneten Versteck für einen eigenen Cache gefunden.
Hier der Logeintrag dazu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder