Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mal wieder was zum Image der Geocacher

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
345
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 18:51
Wohnort: 35578 Wetzlar

Mal wieder was zum Image der Geocacher

Beitrag von 345 » Mo 26. Jan 2015, 21:23

Das Schild hab ich gestern beim Cachen entdeckt.
Die Schilder haben wohl die Betreiber des Windparks aufgestellt.
Zeigt mal wieder wie angesehen wir sind in der Öffentlichkeit,ich finds nicht ok .Wieder nur so ne Stimmungsmache gegen uns.
http://i922.photobucket.com/albums/ad68 ... 554494.jpg
http://i922.photobucket.com/albums/ad68 ... 7273ff.jpg

Mfg 345

Wenn das Thema besser woanders hinpasst bitte verschieben,Danke

Werbung:
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2658
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Mal wieder was zum Image der Geocacher

Beitrag von Fadenkreuz » Mo 26. Jan 2015, 21:56

Inhaltlich kommt man diesem Quatsch leider nicht bei, d.h. die Argumentation, dass gerade Windkraftanlagen für viele tote Vögel verantwortlich sind und auch das Echolot von Fledermäusen beeinträchtigen wird niemanden interessieren. Ich persönlich würde wohl mal bei der Pressestelle des WKA-Betreibers nachfragen, wie man zu so einem Unsinn kommt.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Mal wieder was zum Image der Geocacher

Beitrag von radioscout » Di 27. Jan 2015, 01:04

Sehr gut! Das gefällt mir. Evtl. hören wir jetzt rechtzeitig auf, uns die Windkraftanlagenbetreiber zu unseren nächsten Gegnern zu machen.
Ich denke da an eine Dose, bei der Listing und Logs darauf hindeuten, daß das Vergnügen des "Owners" darin besteht, die Cacher unter den Abdeckkappen der Schrauben, die den Turm mit dem Fundament verbinden, suchen zu lassen. Unter welcher das Logbuch steckt, ist nicht bekannt. Oder die Dosen, für die man die Treppe zum Eingang des Windrads betreten muß.
Daß es auch besser geht beweisen die Windkraft-Caches, die ich kürzlich gefunden habe und die alle mit ausreichendem Abstand vom Windrad versteckt waren.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mal wieder was zum Image der Geocacher

Beitrag von Zappo » Di 27. Jan 2015, 08:40

Aha, Windkraftanlagenbetreiber mit schlechtem Gewissen. Auch schön.
Interessant, daß die das Wort "Geocacher" in Anführungszeichen geschrieben haben. Bin ich wohlö nicht gemeint - ich bin Geocacher, kein sogenannter Geocacher :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

baer
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Mal wieder was zum Image der Geocacher

Beitrag von baer » Di 27. Jan 2015, 18:55

Ich fühle mich da zwar ähnlich wie Zappo nicht wirklich angesprochen, da ich kein Geocacher in Anführungszeichen bin und mir der Schuh auch nicht passt (und in RLP Caches in Höhlen sowieso verboten sind), ABER:

Sicherlich haben die Betreiber ein Recht, über ihre Aktivitäten auf dem Schild zu informieren. Auf einem Informationsschuld aber eine bestimmte, nicht unerheblich große Personengruppe pauschal überzogen darzustellen, ist einfach nicht korrekt und sollte auch nicht unwidersprochen bleiben.

Ich würde mich mal im sachlichen Ton an die zuständige Stelle wenden, die dieses Schild genehmigt hat (wenn es denn genehmigt ist). Ich wäre sehr gespannt darauf, was dann passiert. Stünde dieses Schild in meiner Heimatstadt, wäre ich da sogar sehr hartnäckig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder