Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocheck.org gehackt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: AW: Geocheck.org gehackt

Beitrag von Inder » So 1. Feb 2015, 11:27

baer2006 hat geschrieben:... Und Postings a la "Ich weiß was, sags aber nicht!!" kann man in einem Forum eigentlich immer sparen, egal bei welchem Thema.
Ja! Volle Zustimmung.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2697
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von SammysHP » So 1. Feb 2015, 12:08

Ist aber so und der Betreiber weiß darüber Bescheid.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von BenOw » So 1. Feb 2015, 12:15

Um das abzukürzen: der neue Informationsschnippsel lautet zusammengefasst "Der Hacker kommt aus einem östlichen Nachbarland. Der Betreiber von geochecker.org weiß Bescheid.".

Was wir (noch) nicht wissen:
  • Ob ein Nachbarland von Deutschland oder von Norwegen (Heimat des Betreibers?) gemeint ist.
  • Welches Nachbarland gemeint ist.
  • Wie der Wahrheitsgehalt der Meldung ist, da sie auf einer eher vagen Aussage eines Forumsmitglieds beruht. Dem ich gerne glaube, was aber trotzdem nichts beweist. Und eigentlich auch egal ist, die ganze Diskussion bewegt sich naturgemäß im Gerüchtebereich, ist ja kein Gerichtsverfahren hier.

Benutzeravatar
waws
Geomaster
Beiträge: 364
Registriert: Di 23. Aug 2005, 20:00
Wohnort: Neumünster

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von waws » So 1. Feb 2015, 16:42

8812 hat geschrieben: Zusätzlich Log-Bedingungen sind nicht Groundspeakkonform und dürften über kurz oder lang zur Archivierung deiner Caches führen. :D
Ich werde das mal im Auge behalten. :p

Hans
Danke HHL,

ich hatte gewettet, dass du dich in weniger als 12 Stunden auf meinen Beitrag zu Wort meldest.
Du hast wesentlich weniger Zeit benötigt, ich habe einen Abend die Getränke frei - DANKE!

Gruß
Werner

PS: Überanstrenge dich nicht beim Im-Auge-behalten, natürlich habe ich keinen solchen Hinweis angebracht, mir ist es sch...egal, wie jemand an die Koordinaten kommt.
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von radioscout » So 1. Feb 2015, 21:13

BenOw hat geschrieben: Weil gemäß Geschäftsmodell auch Näherungstreffer angezeigt werden sollten. Dazu braucht man die Nullpunkt-Koordinaten in Reinform. Das wäre eine Nutzen-/Risiko-Abwägung, die halt plötzlich in Richtung Risiko ausgeschlagen ist.
Dann hätte es gereicht, die Koordinaten dieser Caches zu speichern und den Owner auf das damit verbundene Risiko hinzuweisen. Die Koordinaten können zusätzlich verschlüsselt werden.

Für alle Caches, bei denen nur eine exakte Übereinstimmung erforderlich ist, reicht die Prüfsumme. Ich nehme an, daß das die meisten Caches sind und der Hack dann statt über 20000 nur ein paar hundert Koordinaten geliefert hätte.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Geocheck.org gehackt

Beitrag von BenOw » So 1. Feb 2015, 21:35

Radioscout, Du hast ein Geschäftsmodell gefunden! Sicherer Geochecker! Mach was draus! Viel Erfolg! :D

NACHTRAG: auch für die Anzeige auf einer (externen?) Karte braucht man die Koordinaten pur. Aber auch das ist nur unnötiger Firlefanz...lass Dich davon nicht aufhalten!

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2697
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von SammysHP » So 1. Feb 2015, 22:03

Nein, braucht man nicht, weil der Überprüfende sie ja gerade korrekt eingegeben hat. ;)

Aber ich würde dem Betreiber nun keine Vorwürfe machen, dass er die Koordinaten gespeichert hat.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8621
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von MadCatERZ » So 1. Feb 2015, 22:11

Zudem hat der gute RS vergessen, dass Hashwerte keine Sicherheit bieten. Man kann ohne Probleme alle Koordinaten in 10 Kilometer Umkreis um die Listingkoordinaten gegen die Prüfsumme hashen, geht vollkommen automatisch und ist für jemanden, der die Fähigkeiten zum Einbruch hat, kein Problem.

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von feinsinnige » Mo 2. Feb 2015, 00:09

MadCatERZ hat geschrieben:Zudem hat der gute RS vergessen, dass Hashwerte keine Sicherheit bieten. Man kann ohne Probleme alle Koordinaten in 10 Kilometer Umkreis um die Listingkoordinaten gegen die Prüfsumme hashen, geht vollkommen automatisch und ist für jemanden, der die Fähigkeiten zum Einbruch hat, kein Problem.
Du kennst nur den einen einzigen Hash-Algorithmus?
f

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Geocheck.org gehackt

Beitrag von Marschkompasszahl » Mo 2. Feb 2015, 00:53

Der Geochecker wurde gehackt! :lachtot:

Ich wundere mich gar nicht mehr, sondern finde es bezeichnend, wieviel Energie aufgebracht wird, um solch ein MEGA-Mystery zu knacken.

Wie nötig muss man es haben, dass man soviel Energie aufbringt, um diese Datenbank zu hacken? Außerdem: was soll man mit den ganzen Finalcoords von Timbuktu anfangen?!
:p


@waws: Deine Reaktion ist ja verständlich, aber bestraft die Falschen!
Wer an der Dose war - und sie nicht als "Beifang" mitnahm - wird die Dose/ Location auch beschreiben können.
Stattdessen eher mal die Dose entfernen und den Cache temporarily disablen und sich einen neuen Lösungsansatz/ Rechenweg einfallen lassen. Wer die Lösung tatsächlich schon in der Schublade liegen hat und auch selber errechnet hat, der wird auf einen zukommen und mit dem wird man sich auch einigen können.

Antworten