Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Events in der Mittagspause

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von RSG »

Auch sehr spannend Cacher XY fliegt in den Urlaub. Meet&Greet am Flughafen und natürlich auch auf der Insel ein Meet&Greet. Das dies dann eine Insel auf den Maledieven ist und außer ihm niemand anderes kommt....
Gruß R S G
Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von mattes + paulharris »

Hier auch schon gesehen:
Abfahrt am Busbahnhof Dortmund um 7:15, Event dort um 6:50. Oder auf Malle Treffen an der Verkehrsinsel vor dem Hotel des Event-Owners mit Zeitfenster von 20 Minuten.....

Aber solange nicht auf die Event-Location verlinkt oder gar eine Speisekarte veröffentlicht wird, ist ja alles wunderbar und offenbar gibt es auch Bedarf für diese Art sozialer Interaktion.

PaulHarris
Bild
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3062
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von Fadenkreuz »

Gibt es bei uns auch. Ein Cacher muss frühmorgens mit dem Zug los, also macht er ein Event daraus. "Das Logbuch liegt von 6 bis 6.15 Uhr aus." Ein paar Leute, die zu der Zeit zufällig in der Nähe sind, kommen dann vorbei und holen sich schnell ihren Punkt ab.

Noch schöner ist es natürlich, wenn "wegen der frühen Uhrzeit" das Event als D5 gelistet wird. Hat es auch schon gegeben.
mark
Geowizard
Beiträge: 2583
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von mark »

Ich als Gegner dieser "Bin von 10 bis 10:05 in Santiago de Blabla, bevor mein Schiff zur nächsten Insel und zum nächsten Event weiterschippert" bin froh, daß die wohl der Vergangenheit angehören. Events unter 30 Minuten werden wohl nicht mehr freigeschaltet.

Ich mag diese "Meet & Greet" Geschichten nicht und habe auch lange überlegt, ob ich einen Event im Ausland organisieren soll. Auch, wenn nur wenige kamen, wir hatten alle unseren Spaß. Allerdings war der Event von Anfang an auf mehrere Stunden bzw. Open End ausgelegt. Und da schließt sich der Kreis zu den Mittagspausenevents: Was "richtiges", mit reinsitzen, essen etc. finde ich okay. Neben die Currywurst am Imbiss ein Logbuch zu legen, nicht.
Paule83
Geocacher
Beiträge: 123
Registriert: Do 20. Jan 2011, 22:31

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von Paule83 »

Hallo!

Auch hier gibt es (mal wieder) 4 Cacher mit 5 Meinungen. Tatsache ist, dass auch ich ein 15 minütiges Event am Busbahnhof, außer es ist was besonderes a la Flashmob, wobei sich auch da schnell mehr entwickeln kann.

Grundsätzlich würde ich aber 45 minütige Events in der Mittagspause sehr begrüßen, da das aktive geocachen bei mir aktuell aufgrund der Vereinbarkeit mit Familie und Nachtruhe im Wald sehr schwierig geworden ist.
Bevor Anti-Punktejäger mecker: Weiterhin gilt, dass für viele Cacher das "Punktesystem" ein sehr wesentlicher Bestandteil des Spiels ist, auch für mich ist meine Statistik nicht uninteressant. Aber darüber gibt es noch 10 weitere Topics, worauf ich hinaus will: Ob 1 stündiges Event oder die 5 minütige Suche eines (sehr hoch mit FP bewerteten) Tradis, wen juckt es, es soll Spaß machen, mir macht beides Spaß, manchmal sogar die Leitplanke. Doch ein Zeitfenster unter einer Stunde würde auch ich nicht begrüßen...
KGE
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:46

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von KGE »

:wayne:
Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von Aga & Deti »

Wir sind im Urlaub in Venedig über ein Meet&Greet gestolpert und ich fand es recht nett.
Und wenn es in der Mittagspause mal langweilig ist oder man keine Lust hat zu den Kollegen in die verqualmte Kantine zu gehen ist son Event doch auch mal nett...
Gut diese "Wir fahren weg und sagen Tschüß" Events waren mal lustig...
...hier kann man sich auch mal was neues einfallen lassen.
Evtl ja mit Koordinatenangabe der bald leer stehenden Wohnung und Zeitraum des Leerstandes.
Benutzeravatar
Kurmainzer
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 16:36

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von Kurmainzer »

Nicht nur der Guidelines wegen, sondern auch um mögliche Terminverschiebungen (Stau/ verspäteter Bus; kurz noch reingeplatztes Telefonat/ Gespräch mit Kollegen) abfedern zu können, sollte ein Event MINDESTENS 30min. dauern.
Gab letztes Jahr im Winter (oder war es rund um die 7 GC Awards?) auch ein paar 0815-Events im Kreis GG, wo sich scheinbar nur Owner und Kumpel für 15min. am Busbahnhof, bzw. auf dem Weihnachtsmarkt trafen.

Das widerspricht schon der allgemeinen Höflich- und Gastfreundlichkeit, solch ein Treffen überhaupt publik zu machen, geschweige denn zum Reviewen einzureichen.

In solchen Momenten ist es vielleicht ganz gut, dass noch nicht alle Muggel wissen, was "Geocaching" bedeutet oder wozu es verkommen ist.
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von 8812 »

Aga & Deti hat geschrieben:[…]
Evtl ja mit Koordinatenangabe der bald leer stehenden Wohnung und Zeitraum des Leerstandes.
Da werden sich osteuropäische Klaubanden aber freuen.

Hans
machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1148
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Events in der Mittagspause

Beitrag von machmalhalblang »

8812 hat geschrieben:
Aga & Deti hat geschrieben:[…]
Evtl ja mit Koordinatenangabe der bald leer stehenden Wohnung und Zeitraum des Leerstandes.
Da werden sich osteuropäische Klaubanden aber freuen.

Hans
Meinst du, die Nord-, Süd- und Westeuropäischen Klaubanden freuen sich nicht? Ich könnte mir vorstellen, dass sich sogar deutsche Klaubanden darüber freuen würden. Möglicherweise liegt es grundsätzlich in der Natur von Klaubanden, sich über entsprechende Hinweise zu freuen, und ist völlig unabhängig von deren Nationalität.
Antworten