Hansenet / groundspeak

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
NDR
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 6. Nov 2004, 22:16
Wohnort: Hamburg

Beitrag von NDR » Di 7. Mär 2006, 18:15

18:13 immer noch der gleiche Fehler.

@Nils
Du hast Recht, da habe ich nicht dran gedacht.
Dirk
BildBild

Werbung:
Knuet
Geocacher
Beiträge: 160
Registriert: So 14. Aug 2005, 23:48

Beitrag von Knuet » Di 7. Mär 2006, 18:24

Fragt mich bitte nicht so genau wann das war, aber ich hatte vor kurzem mal das gleiche Problem mit T-dsl. Ich glaube, es war Montag abend.
Bild

kitesmily
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Di 26. Jul 2005, 17:08
Wohnort: 21465 Wentorf
Kontaktdaten:

Beitrag von kitesmily » Di 7. Mär 2006, 18:58

:P Grins, mal eben wieder mit der Hansenethotline gesprochen.
Also, der nette Kollege hat festgestellt, das Ihre DNS Server die Seite nicht kennen. In meinem Ticket (das die Techniker in Italien geschlossen hatten) steht drinn, Name via DNS nicht auflösbar, kein fehler vorhanden :lol:
Mal sehen was jetzt geschieht, hab mal auf dem kurzen Dienstweg (ist ja einer unser Kundenprovider) die Technik heisgemacht.
Jörg
was andere verstecken, suche ich

Bild

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Beitrag von Team Spikeman » Di 7. Mär 2006, 19:29

kitesmily hat geschrieben: ... Name via DNS nicht auflösbar, kein fehler vorhanden


:shock: Meine Güte, geben die sich jetzt jede Blöße? :shock:
Checken die Hansels bei Hanselnet das etwa nicht gegen?

Schockiert

Joachim

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Di 7. Mär 2006, 20:02

Hier geht auch nix. Aber das liegt nicht am DNS:

Code: Alles auswählen

shine@osiris:~$ host -tA www.geocaching.com
www.geocaching.com has address 66.150.167.149
www.geocaching.com has address 66.150.167.148


Aber:

Code: Alles auswählen

shine@osiris:~$ traceroute www.geocaching.com
traceroute: Warning: www.geocaching.com has multiple addresses; using 66.150.167.149
traceroute to www.geocaching.com (66.150.167.149), 30 hops max, 40 byte packets
 1  lo1.brun-0038-10-02.de-ham.hansenet.net (213.191.84.193)  66.056 ms  56.618 ms  41.904 ms
 2  gi0-1.cr-0038-10-02.de-ham.hansenet.net (213.191.84.2)  50.476 ms  46.730 ms  40.672 ms
 3  po1-0.cr-0176-03-02.de-ham.hansenet.net (213.191.76.102)  42.061 ms  41.359 ms  41.709 ms
 4  213.191.76.241 (213.191.76.241)  41.528 ms  40.957 ms  41.300 ms
 5  fra7-hansenet-1-de.fra.seabone.net (195.22.211.101)  50.509 ms  49.817 ms  56.002 ms
 6  * * *


Also tatsächlich Seabone. Mal sehen, wie lange es dauert. Das der Helpdesk Tickets mit "kann nicht aufgelöst werden" schliesst, erklärt sich auch ganz einfach:

Code: Alles auswählen

shine@osiris:~$ host -tNS geocaching.com
geocaching.com name server ns5.killerlink.net.
geocaching.com name server ns0.killerlink.net.
geocaching.com name server ns4.killerlink.net.


Schaun mer doch mal...

Code: Alles auswählen

shine@osiris:~$ host -tA ns5.killerlink.net.
ns5.killerlink.net has address 66.150.167.166
shine@osiris:~$ host -tA ns0.killerlink.net.
ns0.killerlink.net has address 66.150.167.153
shine@osiris:~$ host -tA ns4.killerlink.net.
ns4.killerlink.net has address 66.150.167.164


Huch? Die sind doch wohl nicht alle in einem Netz?

Code: Alles auswählen

shine@osiris:~$ whois 66.150.167.164
Internap Network Services PNAP-06-2001 (NET-66-150-0-0-1)
                                  66.150.0.0 - 66.151.255.255
Groundspeak PNAP-SEF-GROUND-RM-01 (NET-66-150-167-128-1)
                                  66.150.167.128 - 66.150.167.191



Sehr wohl. Alle im selben Netz - und das ist, wie wir von oben wissen, ja nicht erreichbar. Das man die Adresse nicht auflösen kann, ist also richtig - aber nur, weil die DNS-Server im selben (nicht erreichbaren) Netz stehen.

Grüße,

Danny

P.S. Die DNS-Server, die ich benutze, stehen nicht bei Hansenet, deshalb klappt die Auflösung bei mir.

Klarschiff
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Do 24. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Klarschiff » Di 7. Mär 2006, 22:29

Nach 2,5 Tagen konnte ich eben zum ersten Mal wieder ohne Proxy auf GC.com zugreifen. Hoffentlich bleibt das auch so...

mathe
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Mo 5. Sep 2005, 16:05
Wohnort: Hamburg Süd

Beitrag von mathe » Di 7. Mär 2006, 22:31

Jo, bei mir läufts aucg gerade recht frei. Habe schon n C-Rohr als Halsschlagader gehabt.

Hoffentlichbleibts so.

gruß Mathe

JoManJo
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Mär 2006, 08:02
Wohnort: Buchholz i.d.N.

Beitrag von JoManJo » Di 7. Mär 2006, 22:42

jepp, auch ich kann wieder loggen :D

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Mi 8. Mär 2006, 08:12

Jupp, hier auch - wird aber wieder über Telia rausgerouted.

Benutzeravatar
gismo
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mi 10. Aug 2005, 14:19
Wohnort: ca. N54 29.000 E9 32.000
Kontaktdaten:

Beitrag von gismo » Mi 8. Mär 2006, 13:51

mathe hat geschrieben:Jo, bei mir läufts aucg gerade recht frei. Habe schon n C-Rohr als Halsschlagader gehabt.

Hoffentlichbleibts so.

gruß Mathe



Typisches Anzeichen für einen Feuerwehrmann. :)
Auch eine Art zu cachen -> Gefundene Rechtschreibfehler gehen automatisch in den Besitz des Finders über!
- Garmin GPSmap 60CS
- Cachemobil: V50 T5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder