Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dreist oder ganz egal?

Beitrag von moenk » Mi 10. Jun 2015, 13:32

Die Datumsangabe könnte ein anderes Bezugssystem haben. Nicht jeder rechnet seit Jupp an die Latte genagelt wurde. Oder geboren. Oder nach Sternzeit. Oder was auch immer.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Dreist oder ganz egal?

Beitrag von radioscout » Mi 10. Jun 2015, 14:05

Fadenkreuz hat geschrieben: Auf eine gewisse Weise habe ich sogar etwas Mitleid mit den Statistik-Cachern. Die machen nicht mehr, was sie wollen, sondern sie machen, was andere wollen. Sie sind wie Marionetten des Owners.
Deswegen benutze ich auch scherzhaft die Bezeichnung "Statistencacher".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Kurmainzer
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 16:36

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von Kurmainzer » Mi 10. Jun 2015, 14:13

Fadenkreuz hat geschrieben:Auf eine gewisse Weise habe ich sogar etwas Mitleid mit den Statistik-Cachern. Die machen nicht mehr, was sie wollen, sondern sie machen, was andere wollen. Sie sind wie Marionetten des Owners.
Aber nicht jenes Owners dessen Dosen sie dafür missbrauchen.

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von luppolo » Mi 10. Jun 2015, 15:24

Die 366er Matrix hab ich auch voll. Das ging aber über ein paar Jahre. Den Ehrgeiz dazu hab ich aber erst dazu entwickelt, als ich zufällig gesehen habe, dass mir übers Jahr verteilt nur noch 5 Tage fehlen. Da es an diesen Tagen gerade gepasst hat, wurde die Matrix voll.
Longest Streak sind bei mir aber nur 13 Tage. Das ist ja eher short statt long.
Ich hatte immer den Eindruck, diejenigen die schummeln wollen, schreiben gar kein Datum ins Logbuch. Ist mir aber ehrlich gesagt auch ziemlich egal. Nachdem ich von ein paar Cacherkollegen weiß, wie sie ihre Statistiken füllen und aufhübschen, geb ich da nichts mehr drauf. Mir wäre das alles zu stressig.
Aber mit einem zukünftigen bzw. vergangenen Datum im Logbuch steh ich bestimmt auch ab und zu. Gerade im Urlaub weiß ich das Datum nicht immer genau. Online geloggt wird anhand der Visits im Garmin. Da steht das dann schon richtig drin.
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5090
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von jennergruhle » Mi 10. Jun 2015, 18:32

Ich habe einfach ein paar Lücken im Jahr gefüllt. Dafür war es nur nötig, mal am Mo statt Mi oder Sa statt So den nächsten Cache zu finden. Dafür kann ich jetzt ein paar Challenge-Caches loggen (bisher war ich noch an keinem). Außerdem "musste"* ich ein paar Tage im Januar und Februar losziehen, an denen ich sonst zu faul gewesen wäre.
Solche Aktionen wie x Bundesländer in y Stunden oder ähnliche Benzinschleudern, oder auf Teufel komm raus gefährliche D/T Kombinationen würde ich trotzdem nicht mitmachen.

* im Sinne von "inneren Schweinehund überwinden", nicht echten Zwang.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5943
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von hcy » Mi 10. Jun 2015, 21:51

Ok, wenn es irgendwie zufällig passt oder fast voll ist verstehe ich das auch.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von radioscout » Mi 10. Jun 2015, 22:41

luppolo hat geschrieben: Ich hatte immer den Eindruck, diejenigen die schummeln wollen, schreiben gar kein Datum ins Logbuch.
Auch dann fällt es auf, wenn jemand ohne Datum z.B. zwischen dem 5. und dem 6. steht, aber online am 8. loggt.
Und irgendwo in den Groundspeak regeln steht, daß ein Log mindestens aus dem Datum und dem Usernamen besteht. Ein Log ohne Datum ist also ungültig und kann vom Cacheowner gelöscht werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von 8812 » Mi 10. Jun 2015, 22:43

radioscout hat geschrieben:[...] Ein Log ohne Datum ist also ungültig und kann vom Cacheowner gelöscht werden.
Darauf herumzureiten finde ich ziemlich krank.

Hans

Smoerf
Geocacher
Beiträge: 164
Registriert: So 29. Mai 2011, 07:56
Wohnort: Bottrop

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von Smoerf » Mi 10. Jun 2015, 22:55

Wenn der Logstreifen so klein ist, dass ich gerade meinen Namen drauf bekomme, fällt das Datum aus! Ebenso wenn der Streifen feucht ist, denn dann schreib ich nicht mehr als unbedingt notwendig.

Gruß
smoerf

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Dreist mit einem zukünftigen Datum geloggt?

Beitrag von radioscout » Mi 10. Jun 2015, 22:58

8812 hat geschrieben: Darauf herumzureiten finde ich ziemlich krank.
Es gibt leider so Pedanten. Bei den darf auch kein DNF geloggt werden und kein archivierter Cache auf der rechten Seite im eigenen Profil stehen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder