Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPSr - Bitte um Aufklärung

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von 8812 » Mi 17. Jun 2015, 12:25

Kocherreiter hat geschrieben:
cachepohl hat geschrieben:...und sofern man weiss, was letztendlich mit einer Abkürzung gemeint ist und man eigentlich ohne körperliche Schmerzen damit leben kann...
nun mach' es aber mal nicht so einfach :crazy:
Es ist so einfach.

Hans

Werbung:
Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 967
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von Kocherreiter » Mi 17. Jun 2015, 13:32

ich sehe ich habe in meinem vorherigen Beitrag etwas wichtiges vergessen und möchte es hiermit nachholen

[IronieModusAn]nun mach' es aber mal nicht so einfach :crazy:[IronieModusAus]

Es ist fantastisch... Frage gestellt, Frage beantwortet und trotzdem geht es noch 3 Seiten weiter
:cookie:

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von 8812 » Mi 17. Jun 2015, 13:37

Bei der bekloppten Frage ist das kein Wunder.

Benutzeravatar
spherxz
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: So 17. Jun 2012, 11:55

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von spherxz » Mi 17. Jun 2015, 15:23

8812 hat geschrieben:Bei der bekloppten Frage ist das kein Wunder.
So bekloppt finde ich die Frage ehrlich gesagt gar nicht. Immerhin ist die Angabe der ersten "vertrauenswürdigen"* Quelle, die man bei Google findet, schlicht und ergreifend nicht richtig. Soweit ich informiert bin, steht das S in GPS für System. Warum das bei GPSr plötzlich für Satellite stehen soll, erschließt sich mir nach wie vor nicht.

* = in Anführungszeichen, weil das Threadtopic das schon wieder relativiert.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von jennergruhle » Mi 17. Jun 2015, 16:24

Inder hat geschrieben:
jennergruhle hat geschrieben: reciever*
* Ja, genau so geschrieben - wird gern verkehrt gemacht. "I before E except after C", sagt man. Es gibt sogar einen Titel von Yazoo, der so heißt :-)
Äääh, Dein Zitat besagt aber doch genau das Gegenteil:
Man schreibt "ie", außer wenn es nach einem "c" steht. Hier steht es nach einem "c", daher receiver.
Dein verlinkter Artikel zeigt als Beispiel "receipt" auf, das dem gleichen Wortstamm entspringt.
Nö, ich habe einfach einmal receiver geschriben, und beim zweiten Mal (das Du dann angesehen hast) leider fälschlicherweise mit ie. Mein Buchstabendreher...
Der Rest passt.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von jennergruhle » Mi 17. Jun 2015, 16:31

spherxz hat geschrieben:Soweit ich informiert bin, steht das S in GPS für System. Warum das bei GPSr plötzlich für Satellite stehen soll, erschließt sich mir nach wie vor nicht.
Warum soll es das? Ein "GPS receiver" ist ein "Global Positioning System receiver". Nirgendwo steht, dass das S für Satellit steht. Außer vielleicht in irgendeiner ominösen Quelle, über die Inder mal gestolpert ist.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
spherxz
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: So 17. Jun 2012, 11:55

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von spherxz » Mi 17. Jun 2015, 16:58

Nicht nur Inder. Und leider wird diese ominöse Quelle bei Google ganz schön hoch gerankt. Zumindest wenn ich Google mit dem Begriff gpsr füttere. Kann aber auch an meiner Geolocation liegen oder meinen Sucheinstellungen. Keine Ahnung. Mir ist die Zeit zu schade, das zu überprüfen. Ich meckere lieber in Foren darüber :p

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von jennergruhle » Mi 17. Jun 2015, 18:51

Man könnte ja mal hinschreiben und es aufklären - aber mir ist die Zeit dafür auch zu schade :-)
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von friederix » Mi 17. Jun 2015, 19:20

Also Ihr habt Probleme, tse-tse ... :roll:

Also für mich war das immer ein Kürzel, das sich einfach umgangssprachlich eingebürgert hat.
Und da wir alle nicht in Altgrierchisch kommunizieren, wird Sprache halt immer lebendig bleiben.
Hab' mir nie Gedanken drüber gemacht.

Wie auch beim Wort Handy; - weiß bis heute keine Sau, woher das Wort kommt.
Wäre das GPS-Gerät so populär wie ein Handy, wäre der Ausdruck längst im Duden verzeichnet.
Der kennt es aber nicht.

Sinngemäß habe ich den Ausdruck immer als "GPS-Koordinaten-Meßgerät" verstanden.
Warum daraus "GPSr" geworden ist, kann wohl niemand sinnvoll erklären.

Gruß friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: GPSr - Bitte um Aufklärung

Beitrag von 8812 » Mi 17. Jun 2015, 19:48

friederix hat geschrieben:[...]

Wie auch beim Wort Handy; - weiß bis heute keine Sau, woher das Wort kommt. [...]
Meines Wissens war das die Analogie zum Siemens Porty.

Hans

Antworten