Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

D5 Event nur für die Statistik?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25061
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von radioscout »

Eine einfache Guidelineänderung löst das Problem:
Challenge"caches" dürfen nicht den Besuch von Events als Bedingung haben.

Und wenn Events nicht mehr in der D/T-Matrix erscheinen, kann man einen sinnvollen T-Wert angeben, falls ein Event z.B. auf einem Berg stattfindet. Es gibt aber keinen Grund mehr für sinnlose D/T-Werte.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6549
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von JackSkysegel »

Wäre es da nicht sinnvoller Challangecaches direkt ganz abzuschaffen?
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25061
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von radioscout »

Ja.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von argus1972 »

hcy hat geschrieben:Ich vertrete schon lange die Meinung, dass es ohnehin Unfug ist, dass Events überhaupt als Caches angesehen werden (i.d.R. sind die nicht versteckt) und in der normalen Found-Statistik auftauchen (und man sogar seinen eigenen Cache loggt).
Du hast Recht!
Was Events mit Geocaching zu tun haben und warum die als "Punkt" verbucht werden können, hat sich mir in der Tat auch noch nie erschlossen.

Aber das Hobby scheint sich ohnehin vom vordringlichen Dosensammeln immer mehr hin zur gepflegten Geselligkeit zu entwickeln.
Könnte damit zu tun haben, dass es in manchen Gegenden fast unmöglich ist, überhaupt noch einen Geocache zu platzieren, weil alles schon voll ist und die übrig gebliebenen Stellen derart behämmert sind, dass selbst der schmerzbefreiteste Dosenwerfer unverzüglich vor der eigenen Courage Angst bekommt :D .
Event geht eben immer, Fresstempel, Parkbänke, Dorfbrunnen - und wenn´s allzu zu urban und überrannt ist, macht man halt direkt einen Flashmob.
Hauptsache gesellig!
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße
Benutzeravatar
donweb
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Do 17. Mär 2011, 13:47

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von donweb »

Bei uns gibts seit Jahren einen monatlichen Mittagspausenstammtisch. Dort gab es immer mal wieder kleinere Problemchen. Mal wartete man ewig lang auf das Essen, mal vergass der Owner das Logbuch oder gleich das ganze Event, mal war der Tisch nicht reserviert etc.
Irgendwann fing der Owner dann an, dem Event deshalb höhere D/T-Wertungen zu geben (max. 3,5), einfach um das ganze zu persiflieren. Das ging über mehrere Monate. Dann begann irgendein Oberlehrer, sich drüber zu beschweren und den regelmäßigen Teilnehmern Statistiktuning zu unterstellen. Das ist natürlich total albern bei so niedrigen Wertungen aber das begann erst auf FB und führte nach einigen unschönen Worten auf beiden Seiten schließlich zu NA-Logs seitens des Oberlehrers. Das rief dann doch den Reviewer auf den Plan, der dann tatsächlich das anstehende Event deaktivierte und den Owner zwang, die Wertung runterzusetzen. Was für ein Kindergarten!

Mich persönlich intesessiert die D/T-Einstufung nur in Bezug auf die tatsächlichen Begebenheiten vor Ort. Sonst ist es mir schlicht egal, was da steht oder was das mit irgendeiner Statistik macht.

JM2C
Bild Bild
Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von BenOw »

machmalhalblang hat geschrieben:Wo ist das Problem? ...
+1! Hätte ich ja nicht gedacht, dass ich machmalhalblang mal 100% zustimme... :)
mark
Geowizard
Beiträge: 2597
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von mark »

badnerland hat geschrieben: Aber gar 5/5 für ein schlichtes Kneipentreffen wie http://coord.info/GC5WPGM, da fehlt mir das Verständnis
"Um euch ins Logbuch eintragen zu können, müsst ihr zuerst das Piratenboot entern und in See stechen, dann einen Schatz finden und anschließend eure Geschicklichkeit beim Öffnen der Schatztruhe beweisen."

Das liest sich jetzt nicht nach "schlichtem Kneipentreffen", sondern durchaus wie etwas, das auf jeden Fall T5 ist.
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3023
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von baer2006 »

Mark hat geschrieben:Das liest sich jetzt nicht nach "schlichtem Kneipentreffen", sondern durchaus wie etwas, das auf jeden Fall T5 ist.
Im nächsten Satz des Listings steht aber, dass jeder sein "Attend" online loggen darf, auch wenn er dass mit der Piratenschatzkiste nicht mitmacht. Was übrigens auch den Guidelines für Events entspricht - wer teilnimmt, darf loggen, ein Logbuch ist nur optional.

Damit ein Event sinnvollerweise eine hohe T-Wertung bekommen kann, muss also der eigentliche Treffpunkt schwer zu erreichen sein (Berggipfel, Insel im See, o.ä.). Und die D-Wertung kann eigentlich immer nur D1 sein, dann schwer zu finden (wenn man es zu den Koordinaten geschafft hat) sollte das Event ja nicht sein :D .
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6352
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von hcy »

baer2006 hat geschrieben:Und die D-Wertung kann eigentlich immer nur D1 sein, dann schwer zu finden (wenn man es zu den Koordinaten geschafft hat) sollte das Event ja nicht sein :D .
Na ja ... :roll: Ich hab mal ein CITO-Event fast nicht gefunden. Lag aber daran, dass sich die Koordinaten kurzfristig geändert hatten und der Ort irgendwie schlecht erreichbar war.
Genauso ging's mir bei einem anderen Event in Bulgarien, auch dort hatte ich kurzfristig was geändert und ich stand erst mal da und hab das Event nicht gefunden. :???:
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: D5 Event nur für die Statistik?

Beitrag von Netheron »

JackSkysegel hat geschrieben:Wäre es da nicht sinnvoller Challangecaches direkt ganz abzuschaffen?
Nein - aber die Events. Dann fällt unser Hobby auch nicht mehr so auf wie mit MEGA, GIGA und Co.
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662
Antworten