Seite 6 von 7

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 13:20
von Zappo
moenk hat geschrieben:Um mal aufs Thema zurück zu kommen! Hier muss man auch ein lustiges Objekt finden: http://coord.info/GC19Q35 - verstehe von daher das Problem nicht.
Für vergleichbar halte ich das jetzt nicht unbedingt. Der Owner wollte eben - warum auch immer- , daß die Finder von dem lustigen Gegenstand ÜBERRASCHT sind. Also ohne reelle Vorstellung davon mit offenen Augen und Sinnen :) durchs Gemüse traben. Und dann "Boah, ey, lustitsch" rufen.

Man kann sich darüber streiten, ob das so sein muß oder ob das den Aufwand wert ist. Aber es ist mir immer noch hundertmal lieber, wenn sich der Owner einen Effekt überlegt, als wenn er nur irgendeine Dose irgendwohin wirft und allein schon deswegen ewige Dankbarkeit erwartet. So wie es eigentlich IMMER besser ist, jemand macht sich ein wenig Mühe und ein paar Gedanken. Wenns auch mal in die Hose geht.

gruß Zappo

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 14:43
von hustelinchen
So, schon Seite 6, wie ist der der Stand der Dinge? Was ist es denn jetzt geworden?

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 15:39
von Lindencacher
Hi,
hustelinchen hat geschrieben:So, schon Seite 6, wie ist der der Stand der Dinge? Was ist es denn jetzt geworden?
Tradi nicht - wird überrannt und zuviel Wartung
Multi nicht - zuviel Aufwand pro Punkt und mit Bildern gehts gar nicht, weil man nicht kostenlos farbig drucken kann
Mystery nicht - ist ja eigentlich doch nur ein Tradi, aber mit doofem Rätsel davor
Letterbox nicht - viel zu kompliziert
Alles andere auch nicht - passt nicht so richtig

Also muss ein neuer Typ geschaffen werden: "Funny thing". :lachtot:

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 16:45
von Zappo
Klingt irgendwie nach Monty Python…"How to recognize a funny thing from far away…."

Z.

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 16:47
von JackSkysegel
Lindencacher hat geschrieben:Hi,
Tradi nicht - wird überrannt und zuviel Wartung
Multi nicht - zuviel Aufwand pro Punkt und mit Bildern gehts gar nicht, weil man nicht kostenlos farbig drucken kann
Mystery nicht - ist ja eigentlich doch nur ein Tradi, aber mit doofem Rätsel davor
Letterbox nicht - viel zu kompliziert
Alles andere auch nicht - passt nicht so richtig

Also muss ein neuer Typ geschaffen werden: "Funny thing". :lachtot:
:lachtot: Der ist echt gut! :lachtot:

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 17:19
von moenk
Als Multi müsste das eigentlich immer gehen. Startpunkt an dem lustigen Dings und da dann irgendwas abzählen oder lesen und dann die Dose loggen. Warum das jetzt nicht die Lösung sein kann hab ich noch nicht begriffen.

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 17:20
von hcy
Das hat wohl keiner so wirklich.

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 19:52
von machmalhalblang
moenk hat geschrieben:Als Multi müsste das eigentlich immer gehen. Startpunkt an dem lustigen Dings und da dann irgendwas abzählen oder lesen und dann die Dose loggen. Warum das jetzt nicht die Lösung sein kann hab ich noch nicht begriffen.
Eigentlich umgekehrt. Der Owner wollte ja, dass man um die Ecke kommt, und völlig verdutzt dieses lustige Objekt entdeckt. Deshalb muss der Startpunkt ja so liegen, dass man von dort aus auch um die richtige Ecke kommt.

Re: in den Weinbergen befindet sich ein "lustiges" Objekt

Verfasst: Di 6. Okt 2015, 21:48
von Zweiauge
wir haben einen Mystie in der Gegend, der geht so:
"Starte bei N A8° 19.A23 E 1A° 18.A25"
oder so ähnlich (ok, jetzt die Zahlen erfunden, aber jeder Cacher weiß, dass das eigentlich kein Rätsel ist, weil jedem, der hier cacht sofort klar ist, wofür A steht.
Damit ist die Mindestbedingung erfüllt- ein Rätsel für den Mysterie und Koordinaten.
Und wenn man den Startposition hat, kann man ja auch beim Mystie machen, was man will.

In Regensburg gab es mal ein ganz ähnliches Problem ...

Verfasst: So 25. Okt 2015, 17:35
von HH58
Man sollte vom Startpunkt aus ein bestimmtes Objekt suchen, und an diesem Objekt war dann der Cache. Um den GS-Regularien Genüge zu tun, wurde das Listing etwa folgendermaßen abgeändert:

a) Schätze die Richtung vom Startpunkt zum gefundenen Objekt, das Ergebnis sei G Grad
b) Schätze die Entfernung vom Startpunkt zum Objekt, das Ergebnis sei m Meter
c) Peile vom Startpunkt aus m Meter in Richtung G Grad
d) Suche am ermittelten Ort nach der Dose

:-)

Nachtrag: http://www.geocaching.com/geocache/GC2CH79_rbg