Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
birkenhain
Geomaster
Beiträge: 446
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von birkenhain »

Hallo Forum, ich wandere in ein paar Tagen in Lappland und möchte gerne die Koords einer Hütte in mein Garmin Oregon eingeben. Leider steht auf der Seite der Übernachtungshütte nur folgendes

Entfernung zum Änonjalme: 16 km.
Entfernung zum Kvikkjokk. 125 km
Koordinate: X7496486 Y1559486

mit diesen X und Y Angaben kann ich gar nix anfangen. Könnte mir jemand helfen und mir die für das Garmin benötigten WGS84 Koordinaten sagen. Danke im voraus.
Michael
Bild
stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von stonewood »

Hi,

in Deutschland würd ich ja sagen das sind Gauß-Krüger Koordinaten. Ansonsten kann das auch ein anderes Länderkoordinatensystem (Schweden?) sein oder vielleicht UTM (dazu paßt aber das Koordinatenformat nicht).

In meinem Dakota 20 (und jedem anderen Garmin - selbst das 101 konnte sowas, die Menüs sind nur anders) kann ich das umstellen:
Einstellungen -> Positionsformat -> Positionsformat (Deutsches Gitter für Gauß-Krüger, da gibts z.b. auch 'Schwedisches Gitter' oder 'UTM/UPS'). Wenn man das umgestellt hat werden auch alle bisherigen Punkte in diesem System angezeigt. D.h. zum Umrechnen das Koordinatenformat umstellen, die Koordinate als neuen Punkt eingeben und wieder auf Standard umstellen (hddd°mm.mmm'). Die Koordinate wird dann automatisch entsprechend umgerechnet.
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 6019
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von jennergruhle »

Wikipedia findet zu Änonjalme den Artikel Ritsem, und wenn man dort oben auf die Koordinaten klicjt kommen diverse Formate und u.a. auch UTM 33W 604693 7513740 - das passt schon mal nicht.

Aber da gibt es wohl ein spezielles finnisches Koordinatensystem: http://www.kolumbus.fi/eino.uikkanen/ge ... coords.htm

Beim Umrechner http://twcc.fr/# werden einige finnische Systeme angeboten - KKJ Zone 1 scheint in etwa von den Zahlen zu passen.
Das ergäbe mit X7496486 Y1559486 dann N67.54879 E22.3953118 (Dezimalgrad), also N 67 32.927 E 022 23.719 (Grad und Dezimalminuten) und wäre am Nuksujärvi zwischen Kurkkio und Särkimukka - passt das?
Zuletzt geändert von jennergruhle am Mo 8. Aug 2016, 17:41, insgesamt 2-mal geändert.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3023
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von baer2006 »

An sich kann man mit der Seite http://twcc.fr/en/ so ziemlich alle Koordinatendarstellungen in irgendwelche anderen Darstellungen umrechnen. Aber ohne Angabe, welches System verwendet wurde, kann das in ein Ratespiel ausarten. Unabhängig davon drängt sich der Verdacht auf, dass bei deinen Zahlen X und Y vertauscht sind.

{ Edit: Oha, da war jennergruhle schneller und ausführlicher ;) }
Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von Netheron »

Das ist das schwedische RT90 Format

http://rl.se/rt90

WGS84 dec N67.556730° E17.200583°
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3023
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von baer2006 »

Die TWCC-Seite bietet RT90 in mehreren Varianten an. "RT90 2.5 gon W" liefert bei Umrechnung (unter der Annahme von vertauschten X/Y) die WGS84-Koordinate N 67° 33.521 E 017°12.261 . Knapp 300m entfernt von Netherons Punkt, aber immer noch mitten im Nirgendwo.
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von 8812 »

In den Hüttenverzeichnissen des STF waren früher auch Koordinaten in X-Y-Notation gegeben. Das Format heißt Schwedisches Gitter, das Kartendatum heißt RT90 und beide sind sowohl im Gerät als auch in Garmins Software anwendbar. Die Eingabe in Mapsource muß in der Reihung Y (Rechtswert) und X (Hochwert) erfolgen. Ich habe eben mit Erfolg beides getestet.


Hans
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von 8812 »

Ungefähr in Bildmitte:

Bild

Bild

Frohes Jagen
Hans
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von 8812 »

birkenhain hat geschrieben:[...] Leider steht auf der Seite der Übernachtungshütte nur folgendes
[...]
Ein Link wäre jetzt auch nicht schlecht gewesen. :roll:

Hans
Benutzeravatar
birkenhain
Geomaster
Beiträge: 446
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 16:07
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe bei der Umrechnung

Beitrag von birkenhain »

Danke schon einmal für Eure hilfreichen Tips ! Und ja ich hätte den Link natürlich gleich einsetzen können. Es geht um diese Hütte und die dort angegebenen Koordinaten
http://padjelanta.com/stugor/gisuris/

Also falls Euch das noch weiter hilft dann nehme ich gerne Eure Hilfe an. Danke
Gruss Michael
Bild
Antworten