Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Interview-Partner Geocashing

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Interview-Partner Geocashing

Beitrag von Zappo »

machmalhalblang hat geschrieben:Die meisten Leute hier im Forum sind ziemlich schräg drauf. Deshalb wirst du hier auch kaum vernünftige Gesprächspartner finden. …… ….
Mach mal halblang.

Solange es eine so große Diskrepanz zwischen tatsächlichem Tun und der Art der Berichte darüber gibt, würde sich auch kein Kannienchenzüchterverein* über Berichte freuen. Und die haben keine Gegnerschaft und sind nicht auf das Wohlwollen und Gutheißen einer bunten, aber unkalkulierbaren Mitbürgerschaft ausgeliefert.

Wenn es mal gelänge, nen Bericht übers Hobby zu schreiben, in dem NICHT die Worte Abenteuer, Aufregung, Spannung, Thrill, Querfeldein und vergraben drin vorkämen, wäre da schon viel gewonnen - aber dann wäre das -wahrheitsgemäß- nix, worüber man einen Artikel schreiben müsste. Zumindest keinen spannenden.

Da verstecken Leute in der Landschaft irgendwo Dosen mit nem Logbuch, veröffentlichen die Koordinaten und andere benutzen diese, um sich an den Ort zu bewegen und sich ins Buch einzutragen. Und kriegen dann nen Punkt. So wie andere Flieger steigen lassen, sich zum Fußball treffen oder Briefmarken sammeln. Mehr ist da nicht dran - und DAS kann man alles sogar in Wikipedia nachlesen. Zu VERSTEHEN und zu Entdecken gibts da wenig.

Die einzige Problematik ist, daß im Gegensatz zum Modellflieger steigen lassen, Fußball spielen und Briefmarkensammeln sich die Sache meist ungefragt auf dem Grund anderer Leute oder des Staates abspielt - und das Spielgerät (die Dose) allem Unkontrollierbaren ausgesetzt ist, was der Tag und die Welt so bringen kann.

DAS ist der Grund der Reserviertheit - nicht daß die Leute "schräg drauf" sind. Schräg drauf sind vielleicht eher die Leute, die da keine Problematik drin sehen.**

Gruß Zappo

*ja, schreibt man anders - Cachen aber auch
**Vielleicht ist Ignorantentum ja auch modern geworden - bei uns fährt auch jemand mit nem SUV und nem facebookaufkleber "urbexer XYZstadt" rum.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
Fritz-aus-Bayern
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Sa 17. Mär 2007, 10:22

Re: Interview-Partner Geocashing

Beitrag von Fritz-aus-Bayern »

Hallo Chris,

geh doch einfach zur "Konkurenz" im gleichen Gebäude. Dort findest Du den richtigen Kontakt. :roll:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24927
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Interview-Partner Geocashing

Beitrag von radioscout »

Suche nach Geocaching-Podcasts. Davon gibt es mittlerweile sehr viele. Ich bin sicher, daß einige Podcaster gerne auch mal über einen richtigen Rundfunksender senden wollen und deshalb gerne zu einem Interview bereit sind.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8685
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Interview-Partner Geocaching

Beitrag von MadCatERZ »

Chris Gong hat geschrieben:Warum?
Ein Teil unserer Antworten würde Sie verunsichern ;)
Es heisst übrigens Geocatching
Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: Interview-Partner Geocaching

Beitrag von BenOw »

MadCatERZ hat geschrieben:Es heisst übrigens Geocatching
Das verunsichert mich jetzt! :handy:

NB: Wird das nicht PokemonGo geschrieben?
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24927
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Interview-Partner Geocashing

Beitrag von radioscout »

Schade, wieder ein Journalist, dem es jetzt schwerfallen wird, etwas positives über Geocaching zu berichten. Was soll er denn jetzt sagen? Heute ist internationaler Geocaching-Tag. Geocacher sind Leute, die in Foren seltsames Zeuch schreiben und nicht möchten, daß darüber berichtet wird?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3135
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Interview-Partner Geocashing

Beitrag von Fadenkreuz »

radioscout hat geschrieben:Heute ist internationaler Geocaching-Tag.
Was bedeutet denn das genau?
▲▲ Hoch ▲▲
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24927
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Interview-Partner Geocashing

Beitrag von radioscout »

Wenn man an diesem Tag einen Cache findet, bekommt man ein Souvenir.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3135
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Interview-Partner Geocashing

Beitrag von Fadenkreuz »

Souvenir heißt doch Erinnerung oder Andenken. Ich bekomme das nur am kommenden Sonntag und auch nur, wenn ich da einen Cache finde? Das ist aber eine komische Nötigung durch diesen Konzern. Ich will doch ein Andenken mitnehmen, wann ich das will.
▲▲ Hoch ▲▲
Antworten