wieso wurde der erlaubt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 21. Mär 2006, 18:08

pom hat geschrieben:
morsix hat geschrieben: Allerdings würde ich das mit Kletterausrüstung und sicherung "von oben" machen ...

Rudi, da gibt's doch Magnetschuhe! :wink:
Bild


GEILO!!!!
Super caching Grundausrüstung :twisted: :twisted: :twisted:
Das muß ich haben!!!
Hilft der auch gegen Taubendreck? Heute bin ic hweich gelaufen, auf etwa 5cm tiefen Taubendreck :)

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Di 21. Mär 2006, 19:16

Sir Hugo hat geschrieben:Gegen den schwedischen Deathwish sind diese caches allerdings Kindergeburtstag. Er wurde in einem anderen fred schon mal kurz vorgestellt: An Hand der Bilder kann man ganz gut erkennen, was für ein Irrsinn vom dortigen Elch-Approver genehmigt wurde.
Es gibt ne anständige Möglichkeit innen gesichert langzueiern:

Bild
Ausserdem muss man hier keine Gleise betreten und Angst vor der Bundespolizei samt Geldstrafe haben

>> Astreiner und prima Cache
Bild

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Di 21. Mär 2006, 19:18

morsix hat geschrieben:Heute bin ic hweich gelaufen, auf etwa 5cm tiefen Taubendreck :)

VOGELGRIPPE!!! Bild
Bild

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia » Di 21. Mär 2006, 19:26

morsix hat geschrieben:
Hilft der auch gegen Taubendreck? Heute bin ic hweich gelaufen, auf etwa 5cm tiefen Taubendreck :)

Grüße
Rudi


Deshalb braucht man also bei deinem neuen "Lost Scheiß"-Cache festes Schuhwerk und v.a. den Helm :lol:
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 21. Mär 2006, 19:36

shia hat geschrieben:
morsix hat geschrieben:
Hilft der auch gegen Taubendreck? Heute bin ic hweich gelaufen, auf etwa 5cm tiefen Taubendreck :)

Grüße
Rudi


Deshalb braucht man also bei deinem neuen "Lost Scheiß"-Cache festes Schuhwerk und v.a. den Helm :lol:


Den Helm habe ich erwähnt, da mir heute eine Ladung Deckenputz aus etwa 15-20m Höhe vor die Beine geklatscht ist ... Tauben hats da natürlich eine Menge ... ausserdem liegen ein paar wirkliche Schätze auf dem Gelände rum: z.B. jede Menge Switches (16Port) - scheinen sogar noch brauchbar zu sein.

"bastard mode" ist im alten Kesselhaus - geiler alter grosser Kessel, Kohleförderanlagen quer und über mehrere Stockwerke ... Ich finde das sehr sehenswert.
Grße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Di 21. Mär 2006, 19:39

º hat geschrieben:Es gibt ne anständige Möglichkeit innen gesichert langzueiern


Das schon. Aber der Cache ist außen am Steg befestigt. Ich kann innen zwar gesichert bis zum Pfeiler vorlaufen, muß aber dann auf den Pfeilerkopf. Und von dort dann auf den Flansch außen zu wechseln ist schon etwas anspruchsvoll, vor allem weil mir der Pfeilerkopf vor dem Lager keinen Platz läßt.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Benutzeravatar
Zerber
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Di 3. Jan 2006, 17:24

Beitrag von Zerber » Di 21. Mär 2006, 20:09

Den Bildern der Logs nach zu Urteilen geht man doch aber sowieso völlig ungesichert zu dem Cache....... :shock: :shock:
Also wozu den Kopf über gesicherte Wege zerbrechen...... :D

Unfassbar oder?!

Grüßle
Zerber
Es gibt zu viele Wichtigtuer, die überhaupt nichts Wichtiges tun!

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Di 21. Mär 2006, 21:45

Im Norden ist doch sowieso jeder Zweite (oder so) selbstmordgefährdet. Die wären schön blöd, wenn sie sich die Gelegenheit entgehen ließen und sich irgendwo anbänden. ;)
Bild

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Mi 22. Mär 2006, 10:11

º hat geschrieben:Es gibt ne anständige Möglichkeit innen gesichert langzueiern:
>> Astreiner und prima Cache


ach sooo, na dann.... *verstehend-mit-dem-Kopf-nickend* das ist vermutlich auch 100%-ig legal sich dort aufzuhalten, da in Skandinavien ja das Jedermannsrecht gilt, nachdem man überall Zelten und Rumlatschen darf.

Toll finde ich auch, dass die wenige Meter unter dem cache vorbeiführende Oberleitung der Bahn anscheinend keinen Approver davon abhält, einen cache freizugeben: Endlich werden die Groundspeak-Guidelines mal nicht mehr so eng gesehen... wenn ich mir das recht überlege, wäre das eigentlich ein richtig idyllisches Plätzchen für ein Familien-Picknick?!?
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

NoPogo
Geomaster
Beiträge: 685
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 12:10
Wohnort: Nämbärch
Kontaktdaten:

Beitrag von NoPogo » Mi 22. Mär 2006, 10:16

Ich find den DEATHWISH äusserst interresant. Wenn ich in die Gegend komme werde ich mit Sicherheit da mal vorbeischauen. Und reizen würde er mich auch.
Aber es muss schon jeder für sich einschätzen, ob er etwas mehr Adrenalinkick beim cachen haben will, oder wie er ihn sich holt.
Zuletzt geändert von NoPogo am Sa 25. Mär 2006, 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Tschau
NoPogo

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder