Wer benutzt alles WAP?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzt Du ein WAP-fähiges Handy?

ja
44
56%
nein
26
33%
was ist WAP?
9
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 79

Benutzeravatar
C9H14NO3
Geocacher
Beiträge: 175
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:10
Wohnort: Darmstadt und MKK

Wer benutzt alles WAP?

Beitrag von C9H14NO3 » Do 23. Mär 2006, 13:39

Hallo,

ich habe vor, in nächster Zeit einen kleinen Multi am Grenzsteinwanderweg (der hat nur 10km) zu legen.
Um das ganze für Kinder ein wenig spannend zu gestaltet, sollen wie gesagt ein paar Döschen versteckt werden - sonst besteht der Cache ja nur aus einem 10km Spaziergang, was für Kinder vielleicht nicht so interessant ist.
Bis jetzt habe ich nur zwei Traditionals und einen Multi (nur Zahlen ablesen) versteckt.

Nun bin ich als Student eben meistens nicht per Handy erreichbar. Daher kam mir die Idee evtl. Ausweichmöglichkeiten per WAP zu basteln. Das ganze soll dann so aussehen:
Wenn eine Zwischenstation nicht gefunden werden kann, geht man mit seinem Handy auf meine WAP-Seite, gibt den Wegpunkt des Caches ein und bekommt dann eine Frage angezeigt, die man nur am Ort der entsprechenden Zwischenstation beantworten kann (z.B. gehe 20 Meter in jene Richtung. Dort findest Du ein Schild mit einer Ziffer. Welche ist das?). Beantwortet man diese korrekt, bekommt man das gleiche ausgespuckt, was man auch in der Zwischenstation finden würde.

GPRS ist ja mittlerweile weit verbreitet, denke ich, so dass es auch recht günstig wäre.

Daher meine Frage:

Wer benutzt denn alles ein WAP-fähiges Handy? Oder gibt's gegen meine Idee sinnvolle Einwände oder Verbesserungsvorschläge?

Gruß

Björn
BildBild

Werbung:
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Do 23. Mär 2006, 13:53

Ich benutze ein WAP-fähiges Handy, aber die WAP-Funktion nutze ich nicht. ;)
Wenn du alle erforderlichen Eingaben (URL, WP) kurz genug hälst, kann man das vermutlich machen, aber dann kann ich mir ja auch direkt die Finalposition übermitteln lassen, oder?
In dem Fall könntest Du es imho auch diekt als Hint unten an die Beschreibung ranhängen, dann muß man nicht so lange rumtippern :P
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
C9H14NO3
Geocacher
Beiträge: 175
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:10
Wohnort: Darmstadt und MKK

Beitrag von C9H14NO3 » Do 23. Mär 2006, 13:59

greiol hat geschrieben:Ich benutze ein WAP-fähiges Handy, aber die WAP-Funktion nutze ich nicht. ;)
Wenn du alle erforderlichen Eingaben (URL, WP) kurz genug hälst, kann man das vermutlich machen, aber dann kann ich mir ja auch direkt die Finalposition übermitteln lassen, oder?
In dem Fall könntest Du es imho auch diekt als Hint unten an die Beschreibung ranhängen, dann muß man nicht so lange rumtippern :P


Die Überlegung dahinter ist eigentlich die, dass man - wenn eine Station gemuggelt ist - eben nicht den Cache abbrechen muss, sondern den "WAP-Joker" verwenden kann. Die restlichen Stationen muss man dann schon schön suchen.
In den Zwischenstationen sollen dann z.B. die Koordinaten der nächsten Zwischenstation genannt werden. Diese will ich ungern alle als Hint aufführen ;)
Und eben soll's auch keine Zahlen-Ableserei werden. Deswegen versteck ich auch Döschen 8)

Albsucher

Beitrag von Albsucher » Do 23. Mär 2006, 14:14

Als Alternative zu WAP wäre evt. SMS möglich, das kann ja jedes Handy...

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 23. Mär 2006, 15:16

aber nisch audomadisch andwordden kann sms 8)
Keine Macht Den Zahlen

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Do 23. Mär 2006, 15:33

Ich habe mit ja gestimmt, denn ich benutze ein wap-fähiges Handy. Aber die Wap-Funktion würde ich nie benutzen.
Oder wolltest Du fragen: "Würdest Du Wap benutzen?" :?:
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Team-Ludwigshafen
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:09
Wohnort: Kurpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Team-Ludwigshafen » Do 23. Mär 2006, 15:46

Keine Ahnung, ob mein Handy WAP-fähig ist ...
Bild

Lotti
Geomaster
Beiträge: 526
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 18:03
Wohnort: Hanstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lotti » Do 23. Mär 2006, 15:58

Moin,

die Idee mit dem WAP-Telefonjoker find ich wirklich gut und akzeptabel. Ein Frustmenue für die Kleinen bei Mc-D kommt bestimmt teuerer.

Gruss Volkmar
Bild

..........

Beitrag von .......... » Do 23. Mär 2006, 17:17

Mein Handy kann zwar WAP, aber von dieser Option habe ich nie Gebrauch, da die ganze Angelegenheit mehr als unpraktisch ist.
Mir ist der Spaß ohnehin ein wenig zu teuer und damit sich das Gerät nich aus Versehen einwählt, wenn man eine dieser "praktischen" Provider-Tasten drückt habe die die Zugangsdaten ganz gelöscht.

cu, Elchrich

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Do 23. Mär 2006, 18:22

Habe mit ja gestimmt. Benutze Wap allerdings nur im Notfall wenn ich mal die Beschreibung vergesse oder so. Wenn WAP nicht fest eingebaut ist, sondern nur als Joker, dann ist das doch ein guter Zusatzservice. Wer will der kann, wer nicht will ist deswegen auch nicht schlechter dran.

Gruß,
GeoFaex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder