Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zufallsfund durch Muggel - Rechtliches

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6360
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Zufallsfund durch Muggel - Rechtliches

Beitrag von hcy »

JackSkysegel hat geschrieben: Fr 18. Jun 2021, 22:50 Stell dir vor du kaufst einen VW Käfer für 1000€.
Danach restaurierst du ihn ein ganzes Jahr in deiner Freizeit. Bis er wieder wie neu ist. Dann fährt dir jemand in die Karre...
Was ich haben will ist das eine, was mir das Gericht zuspricht evtl. was anderes.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1146
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: Zufallsfund durch Muggel - Rechtliches

Beitrag von spaziergaenger »

Arbeitszeit ist nicht gleich Arbeitszeit. Nur das Ergebnis der Arbeit ist u.U. werterhöhend, nämlich dann, wenn auch andere bereit sind, für das Ergebnis einen höheren Preis zu zahlen.

Um beim Käfer zu bleiben: Wird er zeitgenössisch so restauriert, dass er fast wie werksneu und unverbastelt dasteht, wird es sicher einen sehr hohen Preis erzielen. Wird der Käfer aber ebenfalls mit sehr hohem Zeitaufwand unfachmännisch verbastelt und dabei womoglich noch die eigentliche Substanz weiter gemindert oder zerstört, wird dieses Machwerk auf dem Markt wohl keine Interessenten finden und entsprechend niedrig ist sein Wert.

Zu unterscheiden ist auch noch zwischen Zeitwert (was kann ich für eine Sache erzielen, bzw. für wieviel ist sie am Markt absetzbar) und dem Wiederbeschaffungswert (was muss ich aufwenden um z.B. bei Verlust oder Zerstörung der Sache diese wieder herzustellen oder zu beschaffen). Bei einem verschwundenen oder zerstörten Bastelcache müsste dann schon Arbeitszeit und Material ersetzt werden, damit der Owner (Geschädigter) in die Lage versetzt wird, den Zustand wieder herzustellen, der vor dem Ereignis bestand (Wiederbeschaffungswert). Einen Zeitwert wird ein solcher Cache wohl eher nicht besitzen, maximal in Höhe des Materialwertes, da es für solche Bastelarbeiten allgemein keinen Markt gibt.
Gruß, Spaziergänger
Antworten