Caching in Peking

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Doc

Beitrag von Doc » Do 6. Apr 2006, 12:40

Sie sind alle in rot geschrieben?! :roll:

Werbung:
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4854
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Beitrag von jennergruhle » Do 6. Apr 2006, 14:10

Doctorangé hat geschrieben:Sie sind alle in rot geschrieben?! :roll:

Ja, und sie sind alle in 18p-Schrift geschrieben. Das meinte ich aber nicht :roll:
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von goldensurfer » Do 6. Apr 2006, 14:23

Ausserdem fehlen in der Liste noch Graceland und Morovien.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Do 6. Apr 2006, 15:32

jennergruhle hat geschrieben:Wer erkennt die Gemeinsamkeiten dieser nicht so bekannten Länder?


Ihre Landesvertreter dürfen sich kein CD-Kennzeichen ans Auto schrauben und sich damit in Berlin ins Parkverbot stellen... mit der diplomatischen Anerkennung hapert`s nämlich noch etwas... :lol:

Da gibt`s doch noch diese ausrangiert Flak-Plattform vor der Englischen Küste?!? Ähnlich wie bei Waveland kann man dort auch die Staatsbürgerschaft erwerben
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4854
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Beitrag von jennergruhle » Do 6. Apr 2006, 17:57

Sir Hugo hat geschrieben:
jennergruhle hat geschrieben:Wer erkennt die Gemeinsamkeiten dieser nicht so bekannten Länder?

Ihre Landesvertreter dürfen sich kein CD-Kennzeichen ans Auto schrauben und sich damit in Berlin ins Parkverbot stellen... mit der diplomatischen Anerkennung hapert`s nämlich noch etwas... :lol:

Bingo! Der Kandidat erhält 100 Punkte. Ab 10000 gibts ne Waschmaschine, Punkte dürfen nicht gesammelt werden.

Sir Hugo hat geschrieben:Da gibt`s doch noch diese ausrangiert Flak-Plattform vor der Englischen Küste?!? Ähnlich wie bei Waveland kann man dort auch die Staatsbürgerschaft erwerben

Ja, das Ding heißt Sealand.
Für die Conch Republic gilt das auch, da kann man sogar Honorarkonsul oder Botschafter werden - ist aber recht teuer.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4854
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Beitrag von jennergruhle » Do 6. Apr 2006, 18:05

goldensurfer hat geschrieben:Ausserdem fehlen in der Liste noch Graceland und Morovien.

Morovien, und Parador (war mal in sonem US-Film über ne südamerikanische Bananenrepublik) fallen ja in die selbe Kategorie wie Molwânien. Aber die von mir genannten inoffiziellen Staaten kann man wirklich besuchen (ausgenommen die Freie Republik Schwarzenberg, die ist Geschichte) .
Und Graceland ist nur ne Ranch, und Pilgerstätte für Elvis-Fans.
Oder meintest Du die Deichmann/Dosenbach-Schuhmarke?

Apropos: da gibts doch noch die Ernst-Thälmann-Insel vor Kuba, welche angeblich der DDR geschenkt wurde!
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von goldensurfer » Do 6. Apr 2006, 18:44

jennergruhle hat geschrieben:Und Graceland ist nur ne Ranch, und Pilgerstätte für Elvis-Fans.
Oder meintest Du die Deichmann/Dosenbach-Schuhmarke?


Nein, ich meinte schon die Ranch... hatte halt gerade gut gepasst, weil's auf "land" endet :wink:

Und Morovien ist aus Tom de Marcos "der Termin" - gibt's aber nicht als Film, nur als Buch. Ist aber sehr lesenswert.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 6. Apr 2006, 18:50

goldensurfer hat geschrieben:Nein, ich meinte schon die Ranch... hatte halt gerade gut gepasst, weil's auf "land" endet :wink:

Birdland
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 7. Apr 2006, 10:29

jennergruhle hat geschrieben: (...) VR China (...) Iran, Pakistan, Saudi-Arabien, Thailand, Malaysia, Singapur und Jemen (...)

Dann fahr weiterhin nach Malle oder an die Adria, falls es Dir dort nicht inzwischen auch zu böse ist. Oder Balkonien. Oder Molwanien.
Ich habe einige Zeit in Singapur gearbeitet und die meisten anderen Länder ausgiebig bereist, das ach so schreckliche China zwei Monate lang per Backpacking. Ob Du es glaubt oder nicht: Ich wurde weder gefoltert noch erschossen.

P.S.: In ein Land, das von einem Typen á la Berlusconi regiert wird, möchte ich nicht fahren.
Schnüffelstück

Bild

Doc

Beitrag von Doc » Fr 7. Apr 2006, 13:12

Schnüffelstück hat geschrieben:Ich habe einige Zeit in Singapur gearbeitet und die meisten anderen Länder ausgiebig bereist, das ach so schreckliche China zwei Monate lang per Backpacking. Ob Du es glaubt oder nicht: Ich wurde weder gefoltert noch erschossen.


Naja ich denke mal wir sollten zurück zum Thema kommen: Nicht das besuchen eines o.g. Landes ist im grunde gefährlich, sonder das Verstecken einer Dose in öffentlichen Parks. Ich möchte keinem Hüter des asiatischen Gesetzes erklären was ich als Tourist im Gartenbeet treibe :shock:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder