Zeckengefahr steigt noch weiter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

such Bär
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 29. Mär 2005, 22:59
Wohnort: Karlsruhe & Gerlachsheim

Beitrag von such Bär » Do 6. Apr 2006, 22:20

Selbiges Problem hatte ich schon vor 2 Monaten. Du kanst einfach bei http://www.grube.de bestellen. Kost halt en haufen Versand, aber als Geocacher gibt man sonst wohl für unnötigere Dinge mehr Geld aus :)


„Wir erwarten eine Zunahme der Risikogebiete”


Hab damit keine Probleme. Ich wohn eh im Risikogebiet :(
Bild

Werbung:
jann_gerrit
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 00:13

Beitrag von jann_gerrit » Do 6. Apr 2006, 22:45

Die Schatzjäger hat geschrieben:Bestell ihn doch einfach online.


Ist der aus Metall oder Plastik oder anders gefragt: Hält das Teil am Schlüsselbund durch?
JG

Benutzeravatar
Hein Blöd
Geocacher
Beiträge: 208
Registriert: Di 21. Feb 2006, 00:11
Wohnort: Heiligenhafen

Beitrag von Hein Blöd » Fr 7. Apr 2006, 02:35

Habe noch nie eine Zecke bei mir selbst gesehen. Meine Hunde 2 Stück seit 2000 erst je eine wohne auf Fehmarn.
Gruß Klaus :D

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Fr 7. Apr 2006, 07:59

jann_gerrit hat geschrieben:
Die Schatzjäger hat geschrieben:Bestell ihn doch einfach online.


Ist der aus Metall oder Plastik oder anders gefragt: Hält das Teil am Schlüsselbund durch?
JG


Aus Plastik - aber fragt nicht lang, kauft ihn - er ist übeaus perfekt. Spätestens beim entfernen der ersten Zecke werdet auch Ihr es selbst erfahren wie gut der ist!
Keine Macht Den Zahlen

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Fr 7. Apr 2006, 08:35

jann_gerrit hat geschrieben:Ist der aus Metall oder Plastik oder anders gefragt: Hält das Teil am Schlüsselbund durch?
JG

Tick 1 war aus Metall, die wird aber anscheinend nicht mehr hergestellt. Tick 2 ist aus Plastik. Bei der ersten Zecke ist man noch begeistert - wenn man sie nicht beim Hund einsetzen will, wol man ja eigentlich Zecken entfernen will und keine Enthaarung vornehmen...
Nach der 3. Zecke oder nach der ersten, die für die Plaste zu kräftig gebaut ist, ist sie so hinüber, dass man die Tierchen damit nicht mehr richtig greifen kann.
Es hat schon seinen Grund warum Tick 2 auch im 3er-Pack angeboten wird. Für mich reiht sich das gute Stück Zuweichplastik in die lange Reihe der "im Prinzip eine gute Idee, nur schlecht umgesetzt"-Zeckenzangen ein.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Fr 7. Apr 2006, 09:34

Hilfe - was hast Du für Zecken :?
Keine Macht Den Zahlen

Scrub Hunter
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Mär 2006, 22:12
Wohnort: Duisburg

Beitrag von Scrub Hunter » Fr 7. Apr 2006, 11:47

Wir sind letztes jahr auch von einigen zecken befallen worden, haben es uns aber angewöhnt es direkt mit in den cachelog zu schreiben, gerade wenn von 5 leuten 4 zecken hatten
da empfanden wir schon als viel, bei einem cache hatten jemand von uns 8 zecken auf einmal
ich finde die weiterentwicklung von zecken bemerkenswert, aber denoch schau ich ängstlich drein wenn es darum geht, wieder tief ins dickicht zu krabbeln ... ich mag es einfach nicht, wenn so ein teil mich gebissen hat und mit den beinen wackelt
gerate eher leicht in panik

vielleicht eine frage noch, man sagt doch, solange man die zecke nicht zerquetscht oder beschädigt, können keine borrelien übertragen werden, die zecke immer festhalten ( ich klebe die immer in tesa ein ) falls eine entzündung entsteht und solange sich keine rote kreisförmige stelle um die bißwunde einstellt, besteht doch keine gefahr oder?

ich grübel nämlich noch ob ich mich fsme-technisch impfen lassen sollte *mhm*

vielleicht noch folgendes:
http://www.stiftung-warentest.de/online ... 07090.html
interessant is der letzte satz: "Das Mittel der Wahl: Zecken mit Alkohol abtöten, dann entsorgen." und das elektronische helfer unbekannt für mich waren
^^
ob das wirklich helfen mag? mhm, vielleicht sollte ich in meiner trinkflasche hochprozentigen einfüllen

lohnt der tick wirklich?
Bild

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Fr 7. Apr 2006, 11:47

Der von Team-Crossgolf hat geschrieben:Hilfe - was hast Du für Zecken :?


Nur mal so zum Erschrecken:
Bild

Nymphen der American Dog Tick. Die Ausgewachsenen sind noch größer!

Happy Gruseling!
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Fr 7. Apr 2006, 11:50

Scrub Hunter hat geschrieben:vielleicht eine frage noch, man sagt doch, solange man die zecke nicht zerquetscht oder beschädigt, können keine borrelien übertragen werden


Guck mal hier, da wurde schon mal was zu gepostet.
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Fr 7. Apr 2006, 12:00

Scrub Hunter hat geschrieben:...man sagt doch, solange man die zecke nicht zerquetscht oder beschädigt, können keine borrelien übertragen werden


Ca. 24 h nach dem Biss geht die Übertragung von Borrelien los

Scrub Hunter hat geschrieben:solange sich keine rote kreisförmige stelle um die bißwunde einstellt, besteht doch keine gefahr oder?


Diese Frage kann man mit JA beantworten - aber auch 2 Wochen danach noch im Auge behalten - nach dieser Zeit kannst Du nahezu sicher sein.

Scrub Hunter hat geschrieben:ich grübel nämlich noch ob ich mich fsme-technisch impfen lassen sollte


Definitiv ja - wenn Du oft draussen bist - hinterher ist das Geheule nur noch größer!!!

Scrub Hunter hat geschrieben:lohnt der tick wirklich?


Definitiv Ja - der beste Zeckenentferner den wir kennen - und wir sammeln mit 8 Personen schon verdammt viele auf!
Keine Macht Den Zahlen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder