DWJ-caching: "17 Personen, 6 Fackeln und eine Plastikbo

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: DWJ-caching: "17 Personen, 6 Fackeln und eine Plast

Beitrag von GeoFaex » Do 20. Apr 2006, 00:14

Starglider hat geschrieben:Vielleicht solltest du mal daran denken, dass das Legen und Pflegen von Caches auch eine Arbeit ist, die unentgeltlich und in der Freizeit geleistet wird und entsprechend respektiert werden sollte. Ich weiss nicht welche Caches du schon kennengelernt hast aber es gibt auch sehr aufwendig gestaltete Caches, und um deren Schutz geht es mir hier.

Hab auch einige Caches, und ich hab keine Angst das die bald von ner wildgewordenen Horde fackeltragender Wanderer niedergemetzelt werden :)

Werbung:
Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Do 20. Apr 2006, 09:49

Alex3000 hat geschrieben:Naja, bei vielen Stammtischen ist danach Rudelcachen - da wird auch zu 10, 15 oder mehr der Cache angegangen...


Das scheint wohl regional verschieden zu sein - ich war schon auf einigen Stammtischen in/um Hannover und die Rudelgröße danach lag i. A. deutlich unter 10 (5-6 im Durchschnitt).
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 20. Apr 2006, 10:33

Komm mal nach Rhein-Main. Das Rudelcachen vom letzten Rüsselsheimer Stammtisch sah aus wie ein Herbstmanöver. :shock:
Bild

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Do 20. Apr 2006, 13:12

Lakritz hat geschrieben:Komm mal nach Rhein-Main. Das Rudelcachen vom letzten Rüsselsheimer Stammtisch sah aus wie ein Herbstmanöver. :shock:


Dann werde ich das Gebiet zu event-Zeiten wohl lieber meiden :wink: !
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 20. Apr 2006, 13:17

Eine weise Schlussfolgerung... aber die Events selbst waren bisher ganz in Ordnung. (Und die Caches kann man ja ein Wöchelchen später angehen.)
Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: DWJ-caching: "17 Personen, 6 Fackeln und eine Plast

Beitrag von Starglider » Do 20. Apr 2006, 13:41

GeoFaex hat geschrieben:Hab auch einige Caches, und ich hab keine Angst das die bald von ner wildgewordenen Horde fackeltragender Wanderer niedergemetzelt werden :)

Ich kenne deine Caches nicht. Die führen sicher alle an sehr schöne Plätze und du hast auch jede Menge gelegt, vor allem viele Tradis.
Aber sie sehen für mich nicht so aus als wären sie besonders aufwendig gemacht. Ich habe mir einige der Multis angeschaut und nur Ablesestationen gefunden. Nachtcaches waren auch keine dabei.
Sähen meine Caches so aus würde ich mir auch keine Sorgen machen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: DWJ-caching: "17 Personen, 6 Fackeln und eine Plast

Beitrag von GeoFaex » Do 20. Apr 2006, 17:32

Starglider hat geschrieben:
GeoFaex hat geschrieben:Hab auch einige Caches, und ich hab keine Angst das die bald von ner wildgewordenen Horde fackeltragender Wanderer niedergemetzelt werden :)

Ich kenne deine Caches nicht. Die führen sicher alle an sehr schöne Plätze und du hast auch jede Menge gelegt, vor allem viele Tradis.
Aber sie sehen für mich nicht so aus als wären sie besonders aufwendig gemacht. Ich habe mir einige der Multis angeschaut und nur Ablesestationen gefunden. Nachtcaches waren auch keine dabei.
Sähen meine Caches so aus würde ich mir auch keine Sorgen machen.

Falls einer meiner Caches tatsächlich aufwändig sein sollte, wirst Du das schon merken wenn Du ihn suchst....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder