Was würdet Ihr von Cache Noten halten?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Eine zusätzliche Punktebewertung der Caches finde ich.....

super
12
14%
sinnvoll
13
15%
unnötig
61
71%
 
Abstimmungen insgesamt: 86

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Do 20. Apr 2006, 00:01

Ein kurzer Bericht in Deinem Regionalforum hier würde allen helfen die diese Caches noch suchen wollen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
Kiki
Geomaster
Beiträge: 524
Registriert: Di 8. Mär 2005, 19:08
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiki » Do 20. Apr 2006, 00:05

Noten für Caches - Mumpitz! :x

Über einen Cache, der mich himmelhoch jauchzen läßt, ist ein anderer Cacher zu Tode betrübt - und umgekehrt... :?
Bild Bild

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Do 20. Apr 2006, 01:21

Besser als alle Noten sind immer noch die Cachelogs.
Ist leider etwas zeitaufwändiger diese zu lesen aber dafür auch viel aussagekräftiger als irgendwelche Noten.
Bild

cyber_yps_detective
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 16:08
Wohnort: Dinslaken

Beitrag von cyber_yps_detective » Do 20. Apr 2006, 08:55

Mit einem gebe ich euch allen recht, eine einzelne Note ist nicht aussagekräftig, alleine schon wegen den verschiedenen Geschmäckern.
Aber......
wenn es doch eine Durchschnittsangabe gibt sieht die Sache doch schon ganz anders aus oder?
Wenn bei 30 Leuten ein Durchschnitt von 4,5 bzw 1,5 raus kommen würde, dann ist das in meinen Augen schon sehr aussagekräftig. Wenn ihr dann diesen 4,5 aufsucht und er euch trotzdem nicht gefällt, wisst Ihr auch das euer Geschmack halt nicht Mainstream ist :-)
Daher finde ich eure Argumente nicht treffend.
Angaben in den Locs wären auch schön, doch leider ist die Wahrheit das meist bei schlechten Caches doch nur rumgesäuselt wird, man will ja ein lieber Mensch sein.
Fazit : ich werde bei meinem nächsten Cache den ich auslege dieses Benotungssystem, welches hier genannt wurde, einbauen, und dann schau ich mal wie oft es genutzt wird.
Danke für eure Mithilfe.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 20. Apr 2006, 11:58

cyber_yps_detective hat geschrieben:Wenn bei 30 Leuten ein Durchschnitt von 4,5 bzw 1,5 raus kommen würde, dann ist das in meinen Augen schon sehr aussagekräftig. Wenn ihr dann diesen 4,5 aufsucht und er euch trotzdem nicht gefällt, wisst Ihr auch das euer Geschmack halt nicht Mainstream ist :-)
Daher finde ich eure Argumente nicht treffend.
Angaben in den Locs wären auch schön, doch leider ist die Wahrheit das meist bei schlechten Caches doch nur rumgesäuselt wird, man will ja ein lieber Mensch sein.

Genau das sind die Probleme. Wer hat schon einen Mainstream-Geschmack?
Wie willst Du Mehrfachbenotungen verhindern? Wenn anonym benotet werden kann, sind Mehrfachbenotungen und Benotungen von Caches, die man die gesehen hat möglich.
Wenn der Username erfasst wird, wirst Du, wie Du bereits geschrieben hast, sehr viele Höflichkeitsbewertungen bekommen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Tafelspitz
Geocacher
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Feb 2006, 09:31

Beitrag von Tafelspitz » Fr 21. Apr 2006, 16:48

Noten sind wirklich nicht sehr aussagekräftig. Die Geschmäcker sind hier einfach viel zu verschieden, und das ist ja gut so. So gesehen bekäme z.B. jeder Mikrocache von mir bereits eine schlechte Benotung rein aus der Tastsache, dass ich Mikros nicht mag. Andere Leute lieben wiederum die kleinen Dingers, mögen dafür keine schwierigen Rätselcaches.

Was anderes:
Mund zu Mund Propagande

Wenn das nichts hilft, empfehle ich Mund-zu-Nase-Propaganda :lol:
Sorry, aber ich muss immer schmunzeln, wenn ich das irgendwo lese 8)

Grüsse,
Tafelspitz

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Fr 21. Apr 2006, 17:39

Ich wundere mich über die allgemeine Ablehnung eines Bewertungssystems.
In überaus vielen Bereichen gibt es im Internet Bewertungssysteme.
Ciao, dooyoo, bei amazon, bei imdb usw. usf.
Wenn ich eine Software downloade, gucke ich immer gern (vorher), wie andere user die Software bewertet haben.

Ich bin sicher, wenn groundspeak ein nettes Bewertungssystem einführte, bei dem man beim log auch eine Note für den cache geben kann, würde dies sicher gut angenommen.

MfG
familysearch

Benutzeravatar
JamesTiberius
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 1. Apr 2006, 15:40
Wohnort: 65510 Idstein

Beitrag von JamesTiberius » Fr 21. Apr 2006, 22:01

Ich denke man kann einen Cache nicht auf eine Note reduzieren.
Wie schon mehrfach angemerkt sind die Geschmäker da einfach zu verschieden. Wenn schon, dann muesste man das mit mehreren Kriterien verknuepfen. Z.B. Landschaft, Schwirigkeit, Cacheinhalt, etc. Mir persoenlich ist das zu viel Overhead. Aber nur eine Note für einen Cache halte ich für sinnlos, dann lieber gar keine.
Gruss
J.T.
BildBild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 21. Apr 2006, 22:27

Das einzige, was man objektiv bewerten kann ist: Entspricht der Cache dem, was die Beschreibung verspricht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Fr 21. Apr 2006, 23:11

JamesTiberius hat geschrieben:Ich denke man kann einen Cache nicht auf eine Note reduzieren.


Bei amazon kann man ein Buch auf eine Note reduzieren.
In downloadforen kann man jede Software auf eine Note redizieren.
Bei Imdb kann man jeden Spielfilm auf ein Note reduzieren.
Bei ciao u.ä. kann man jeder kaufbare Produkt auf eine Note reduzieren.
Nur bei einem cache soll das nicht möglich sein. Caches scheinen was ganz besonderes zu sein...
familysearch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder