Hints erst vor Ort entschlüsseln?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Wie ist der Einsatz von Hints?

Ich entschlüssele Hints erst geduldig vor Ort.
18
17%
Ich lasse zu Hause entschlüsseln. Lese ihn aber nicht.
23
22%
Ich lese den Hint im Voraus.
62
60%
Ich benutze NIE Hints.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 103

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hintvorherleser

Beitrag von radioscout » Mi 26. Apr 2006, 19:33

friederix hat geschrieben:Die Nützlichkeit der Hints schwankt sowieso erheblich von "völlig überflüssig" bis "ohne geht's fast nicht" :?

Das ist leider ein Problem. Wenn man zum Finden bestimmte Informationen haben _muß_, gehören diese in die Beschreibung und nicht in den Hint.
Ich versuche immer, den Cache ohne Hint zu finden. Es ist nur blöd, wenn man fast eine Stunde alles abgesucht hat und damit der Vegetation keinen großen gefallen getan hat (und Muggels unnötig auf das Versteck aufmerksam gemacht hat) und dann im Hint liest: "Die Koordinaten sind nicht sehr genau. Der Cache liegt an den Mauerresten (die natürlich 50 m von den Koordinaten entfernt liegen)."
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4027
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Hintvorherleser

Beitrag von friederix » Mi 26. Apr 2006, 20:20

radioscout hat geschrieben:Wenn man zum Finden bestimmte Informationen haben _muß_, gehören diese in die Beschreibung und nicht in den Hint. "


Sehe ich auch so; aber zum Glück sind solche "Unglücke" selten.
Geocacher (mit Ausnahme von mir) sind ja durchweg sehr intelligente Menschen; jedenfalls mein Eindruck. :lol:

radioscout hat geschrieben:... und damit der Vegetation keinen großen gefallen getan hat (und Muggels unnötig auf das Versteck aufmerksam gemacht hat) "


Mir graut immer schon vor Beginn der eigentlichen Suche, wenn man am Final ankommt und alle Baumwurzlen sind freigescharrt.
Da weiß man, man muss vermutlich dasselbe tun ... :(
Dann lieber der Hint !

Schlimm finde ich es, wenn "Kollegen" Caches offensichtlich mit Absicht so verstecken, dass man sie kaum finden kann und damit die Natur ruinieren; Und dann am Ende noch stolz auf die DNFs sind ...

Zitat: "Hallo ihr nicht finder
Also bei der letzten Cachekontrolle hab ich ihn schlummern gesehen und er ist auch schwierig zu finden.
Ich meine damit das er seeeehr gut versteckt ist."

Das fand ich nicht mehr lustig. :evil:

Schöne Grüße,

friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Maulef
Geomaster
Beiträge: 414
Registriert: So 15. Mai 2005, 15:55

Beitrag von Maulef » Mi 26. Apr 2006, 20:48

Ich entschlüssele Hints zumeist erst vor Ort, wenn ich ohne nicht mehr weiterkomme oder wenn die Gegend vermuggelt ist. Bei FTF Versuchen entschlüssel ich den Hint meistens vorher.

Das Entschlüseln von Hand geht mit etwas Übung ziemlich schnell:

e <=> r
a <=> n
i <=> v
f <=> s

damit hat man schon gut die Hälfte. Häufige Worte wie "Ohnz", "rvarz", "hagre" werden mit der Ganzwortmethode gelesen.

Maulef

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 26. Apr 2006, 20:52

Maulef hat geschrieben:Häufige Worte wie "Ohnz", "rvarz", "hagre" werden mit der Ganzwortmethode gelesen.

Vor allem "pnpur". :D

P.S. "Ohnz" wird "Onhz" geschrieben. :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Saxmann
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: So 27. Mär 2005, 08:12
Wohnort: 64646 heppenheim

Beitrag von Saxmann » Do 27. Apr 2006, 21:21

Ärgerlich ist es wirklich, daß die Hints zwischen
unbedingt erforderlich und
völlig überflüssig schwanken.
Ich drucke sie vorher mit aus (in Kleinschrift) und versuche sie dann schnell zu vergessen ( klappt leider oft nicht...)
Aber ich wandere sowieso lieber als daß ich suche ( vor allem nach dem Micro im Wald ( Hint: bei einer Wurzel hahahaha)
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder