Haftung?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Do 27. Apr 2006, 11:25

Befriedung:
Befriedetes Besitztum ist jede unbewegliche Sache (also nur Grundstücke), die in äußerlich erkennbarer Weise mittels zusammenhängender Schutzwehren, wie Mauern, Hecken, Drähte und Zäune gegen das willkürliche Betreten durch andere gesichert ist. Befriedet meint damit nichts anderes als umzäunt oder eingehegt. Erforderlich ist nicht, dass hierdurch der Zugang wesentlich erschwert wird, d.h. also, eine ziemlich leicht zu überwindende Hecke hindert die Eigenschaft als befriedetes Besitztum nicht. Ausreichend ist vielmehr, wenn durch die Einfriedung deutlich wird, dass der Berechtigte sein Grundstück gegen das willkürliche Betreten schützen will und die Überwindung der Einfriedung zumindest gewisse körperliche Anstrengungen erfordert.


Quelle: http://www.andre-krueger-online.de/recht/hausfr.html

Aus einem mir bekannten Fall kann ich bestätigen, daß alle 2 Meter ein Baum nicht ausreicht, eine 50cm hohe Hecke oder ein Drahtzaun ist aber eine Befriedung im rechtlichen Sinne, egal ob man drübersteigen kann oder nicht.

Tiger
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Do 27. Apr 2006, 11:37

Der von Team-Crossgolf hat geschrieben:
-tiger- hat geschrieben:
Der von Team-Crossgolf hat geschrieben:
papa.joe hat geschrieben:Wenn auf meinem ungesicherten Grundstück (oder dem Gehweg davor) jemand etwas passiert, dann kann ich sehr wohl haftbar sein. Auch wenn ich ein Dutzend Warnschilder aufstelle.


Nein falsch...

- BETRETEN AUF EIGENE GEFAHR
- BETRETEN VERBOTEN

...und gut ist - ist auf jeder kleinen Hausbaustelle so!!!


IMHO ist genau das eben nicht der Fall. Ein Grundstück muss befriedet sein, Warnschilder alleine reichen nicht aus. Mit Baustellen siehts genauso aus.


Wer baut aktuell jetzt von uns beiden :wink:


Bei einer Baustelle reicht ein Warnschild nicht aus - alle z.B. absturzgefährdeten Bereiche sind zu sichern. Und der Bauzaun gehört sowieso rum.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 27. Apr 2006, 11:56

So ein schmarren - Du darfst OHNE DAS SCHILD GAR NICHT ANFANGEN - und mehr brauchst Du nicht - oder hast Du auf eine Hausbaustelle schon mal einen Zaun gesehen :idea:

Gruben müssen kenntlich gemacht werden - also Absperrband rot/weiss genügt vollkommen.

Oh labert Ihr doch weiter Ihr Google-Besserwisser immer!
Keine Macht Den Zahlen

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Do 27. Apr 2006, 12:20

Der von Team-Crossgolf hat geschrieben:So ein schmarren - Du darfst OHNE DAS SCHILD GAR NICHT ANFANGEN - und mehr brauchst Du nicht - oder hast Du auf eine Hausbaustelle schon mal einen Zaun gesehen

Ja habe ich, sogar schon ziemlich oft. So lange z.B. keine Tür drin ist und man im Haus abstürzen kann oder sonstige Gefahren lauern, muß ein Zaun drum. Wenn das Haus zu ist und auf dem Grundstück keinerlei Gefahrenquellen sind, braucht man natürlich keinen Zaun, das ist auf Baustellen aber eher ungewöhnlich. Wenn dann aber doch jemand auf dem Grundstück verunglückt (weil man das noch offen rumliegende Stromkabel vergessen hat oder irgendwo ne Eisenstange aus dem Boden ragt) haftet der Bauherr bzw. Besitzer des Grundstücks, egal ob Baustelle oder nicht.

Die Frage war nicht, ob man für eine Baustelle einen Zaun braucht sondern ob man haftbar gemacht werden kann, wenn jemand auf einem nicht befriedeten Privatgelände verunglückt. Du bist ja sogar schuld wenn jemand bei dir vor dem Haus auf dem Gehweg auf Glatteis ausrutscht, auch wenn da ein Schild steht "vorsicht glatt". Solche Haftungsrisiken kannst du mit einem Schild definitiv nicht ausschließen. Erst neulich gab es wiede die Diskussion um Gartenteiche, auch hier reicht ein Schild "ertrinken verboten" nicht aus. Wenn das kleine Kind ersoffen ist wird trotzdem "gehaftet".
Oh labert Ihr doch weiter Ihr Google-Besserwisser immer!

Musst du immer gleich ausfällig werden? Schlechter Stil...

Tiger
Bild

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 27. Apr 2006, 13:18

Oh macht doch was Ihr wollt - Kindergarten - hier weiß es immer einer besser - also das ist echt ein Laberforum. Schlimm auch, das es immer die gleichen sind die alles besser Wissen.

Ab zum Jauch mit Euch - 1 Mio. ist Euch sicher!

Ciao!
Keine Macht Den Zahlen

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » Do 27. Apr 2006, 13:25

Der von Team-Crossgolf hat geschrieben:Oh macht doch was Ihr wollt - Kindergarten - hier weiß es immer einer besser - also das ist echt ein Laberforum. Schlimm auch, das es immer die gleichen sind die alles besser Wissen.

Ab zum Jauch mit Euch - 1 Mio. ist Euch sicher!

Ciao!


:lol: ich hab auch schon bereut gefragt zu haben :roll:

MfG Jörg

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 27. Apr 2006, 13:36

:P :P :P :P :P :P :P :P :P
Keine Macht Den Zahlen

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Do 27. Apr 2006, 13:38

@Tiger
@Alex

Ihr wolltet doch an keinen Sinnlosen Diskussionen mehr rummachen, weil Ihr doch Euch ganz auf GC.DE konzentrieren wollt. Also :!:

Oder macht das ganze doch die Wanderjugend!
Keine Macht Den Zahlen

tandt

Beitrag von tandt » Do 27. Apr 2006, 13:42

Stimmt, wann isses denn nun so weit...!? *aufgeregtmitdenFüßenscharr*

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Do 27. Apr 2006, 13:42

Der von Team-Crossgolf hat geschrieben:Oh labert Ihr doch weiter Ihr Google-Besserwisser immer!


Ich biete: Von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft zertifizierter Sicherheits- und Gesunheitsschutzkoordinator nach Baustellenverordnung.

Und Du?
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder