Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hilfe beim HTML basteln / HTML aus PDF

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Muss das Thema nochmal aufgreifen

Beitrag von radioscout » So 18. Feb 2007, 19:55

Olaf hat geschrieben: :?: Hat vielleicht noch jemand eine Idee wie man das Problem lösen könnte?
Als Bild. Und zusätzlich als PDF.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Muss das Thema nochmal aufgreifen

Beitrag von Starglider » So 18. Feb 2007, 19:58

Olaf hat geschrieben:Ich kann das zwar auch in html aber das sieht unübersichtlich aus, wenn die Cachebeschreibung so lang ist.
:?: Hat vielleicht noch jemand eine Idee wie man das Problem lösen könnte?
Ohne die Cachebeschreibung konkret zu kennen ist das schwierig bis unmöglich.

Ich kennen Caches, bei denen alternativ zur HTML-Beschreibung auch eine PDF-Datei als Download angeboten wird. Die Cacher können sich dann aussuchen, welche Variante sie verwenden.
Ist halt doppelter Aufwand, auch bei Änderungen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Olaf
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 23:27
Wohnort: Lehrte

Beitrag von Olaf » So 18. Feb 2007, 20:08

Es gibt bei dem Cache eine allgemeine Beschreibung...und dann einen Rätseltext mit Bildern, der einen von Station zu Station "begleitet".
Warum ist ein Link zu einer pdf Datei beim paperless cachen denn ein Problem?(kenn mich damit nicht so aus) Kann man das pdf nicht abspeichern und dann aufrufen?
Darf man denn einen Link zu einer pdf Datei überhaupt machen oder nicht?
Als Bild ist schlecht...Wollte den link mehr aus ästhetsichen Gründen, damit man nicht gleich von der Beschreibung "erschlagen" wird.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » So 18. Feb 2007, 20:31

Olaf hat geschrieben:Warum ist ein Link zu einer pdf Datei beim paperless cachen denn ein Problem?
In den Dateien, mit denen paperless-Cacher mehrere Caches herunterladen können (die .gpx-Dateien), wären die PDF-Dateien nicht enthalten (Bilder übrigens auch nicht).
Es gibt Programme, die die Bilder automatisch nachladen, aber soweit ich weiss kümmern die sich nicht um verlinkte PDF-Dateien.
Olaf hat geschrieben:Darf man denn einen Link zu einer pdf Datei überhaupt machen oder nicht?
Ja, darf man. Aber halt nur zusätzlich zur "normalen" Cachebeschreibung.
Olaf hat geschrieben:Als Bild ist schlecht...Wollte den link mehr aus ästhetsichen Gründen, damit man nicht gleich von der Beschreibung "erschlagen" wird.
Naja, wenn die Cachebeschreibung lang ist - dann ist sie das halt!
Ist es ein großer Unterschied ob die Leute beim ersten Anblick der Beschreibung "erschlagen" werden oder erst dann, wenn sie die zweite Datei anschauen?
-+o Signaturen sind doof! o+-

Olaf
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 23:27
Wohnort: Lehrte

Beitrag von Olaf » So 18. Feb 2007, 20:45

Man liest sich erstmal durch worum es bei dem Cache geht - ganz allgemein in der normalen Cachebeschreibung. Dann druckt man sich die beiden Links aus und kann starten...Das ist schon übersichtlicher als alles auf einer Seite.

Dann ist das paperless Cachen doch generell bei Rätsel und Multicaches problematisch-allein wg. der Bilder?!?

Ich werde das ganze jetzt in html schreiben und zusätzlich die Links zum Ausdrucken anfügen.

Ach So :oops: habe keinen Webspace für die pdf Dateien, vielleicht hat ja dafür noch jemand einen Tipp...

Danke für die Geduld :wink:

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » So 18. Feb 2007, 20:59

Olaf hat geschrieben:Dann ist das paperless Cachen doch generell bei Rätsel und Multicaches problematisch-allein wg. der Bilder?!?
Ja.
Bei Rätselcaches allerdings weniger, weil man bei denen ja bekannt ist, dass man sich schon vor der Cachetour damit beschäftigen muss. Da fällt sowas bei der Vorbereitung auf.

Von den Vertretern der anderen Cachetypen werden aber meistens viele Cachebeschreibungen "auf Vorrat" heruntergeladen. Da fehlt dann oft die Zeit, sich jedes Listing vor der Cachetour genau anzuschauen.
Olaf hat geschrieben:habe keinen Webspace für die pdf Dateien, vielleicht hat ja dafür noch jemand einen Tipp...
Über welchen Provider kommst du denn ins Internet?
Ich kenne keinen, bei dem nicht automatisch auch eine Homepage im Paket wäre. Die muss vielleicht nur eingerichtet werden.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Olaf
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 23:27
Wohnort: Lehrte

Beitrag von Olaf » So 18. Feb 2007, 21:01

:idea: Da schau ich doch gleich mal nach...Vielen Dank erstmal

Olaf
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 23:27
Wohnort: Lehrte

Beitrag von Olaf » So 18. Feb 2007, 21:22

Also Arcor ist momentan überlastet, da kann ich nix machen. Aber die bieten das an...
Reichen denn 1 GB Traffic aus? Müsste ja eigentlich, die Dateien sind ja nicht so groß.

Olaf
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 23:27
Wohnort: Lehrte

Beitrag von Olaf » So 18. Feb 2007, 21:46

:evil: Arcor kommt nicht in Frage: die Homepage URL beinhaltet den Namen der Person, die meine Telefonrechnung zahlt. Leider kann man die URL nicht ändern.
Gibt`s noch Alternativen?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 18. Feb 2007, 22:01

Olaf hat geschrieben: Gibt`s noch Alternativen?
funpic.de
Arcor PIA (der kostenlose Arcor-Service)
und viele andere kostenlose Angebote.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder