Uniformen für Cacher !

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Uniformen für Cacher !

Beitrag von pom » Fr 12. Mai 2006, 11:56

radioscout hat geschrieben: Sollten in .de Schuluniformen Pflicht werden, bekommen meine Kinder Privatunterricht.

Und Pfadfinderei solltest Du ihnen konsequenterweise auch tunlichst untersagen.
Bild
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Werbung:
Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Uniformen für Cacher !

Beitrag von doc256 » Fr 12. Mai 2006, 13:14

radioscout hat geschrieben:Sollten in .de Schuluniformen Pflicht werden, bekommen meine Kinder Privatunterricht. Oder sie besuchen wenn möglich eine Schule im grenznahen Ausland.


Wo es Schuluniformen zum Teil schon seit langem gibt . . .

Saxmann
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: So 27. Mär 2005, 08:12
Wohnort: 64646 heppenheim

Beitrag von Saxmann » Fr 12. Mai 2006, 16:55

familysearch schreibt: _--Es gibt ganz vernünftige pro Argumente - siehe wikipedia Stichwort Schuluniform.
Nur so eine Anregung ----

Typische Argumente, die für die Cacheuniform angebracht werden, sind die Stärkung der Verbundenheit der Cacher mit Geocaching com und die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls der Cacher untereinander. Weiterhin wird erwähnt, dass der, zum Teil recht aggressiv (Pöbeleien, Diebstahl, Mobbing) geführte, Konkurrenzkampf um besondere Tradeitems und Geocoins verschiedener Cliquen und der damit verbundene Gruppendruck unterbunden werden könne. Befürworter der Cacheuniform argumentieren weiter, eine solche Uniform fördere den Ausdruck charakterlicher Individualität....

Na also: Unformen sind voll cool ! ( Habs ja gleich gewisst....)
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Bild

Benutzeravatar
Thalamus
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Di 14. Mär 2006, 20:57
Wohnort: Koenigslutter
Kontaktdaten:

Re: Uniformen für Cacher !

Beitrag von Thalamus » Fr 12. Mai 2006, 18:01

pom hat geschrieben:Und Pfadfinderei solltest Du ihnen konsequenterweise auch tunlichst untersagen.
Bild


Mit den Schwalbennestern (diese Dinger an den Schultern) sieht das eher aus wie ein Spielmannszug (der Pfadfinder) :wink:

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Fr 12. Mai 2006, 18:07

saxmann hat geschrieben:familysearch schreibt: _--Es gibt ganz vernünftige pro Argumente - siehe wikipedia Stichwort Schuluniform.
Nur so eine Anregung ----

Typische Argumente, die für die Cacheuniform angebracht werden, sind die Stärkung der Verbundenheit der Cacher mit Geocaching com und die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls der Cacher untereinander. Weiterhin wird erwähnt, dass der, zum Teil recht aggressiv (Pöbeleien, Diebstahl, Mobbing) geführte, Konkurrenzkampf um besondere Tradeitems und Geocoins verschiedener Cliquen und der damit verbundene Gruppendruck unterbunden werden könne. Befürworter der Cacheuniform argumentieren weiter, eine solche Uniform fördere den Ausdruck charakterlicher Individualität....

Na also: Unformen sind voll cool ! ( Habs ja gleich gewisst....)


O.k., ich muss leider dieses abgenutzte Argument ziehen, dass Schuluniformen und cacheruniformen meines Erachtens NICHT miteinander vergleichbar sind.
Wenn geocacher halbnackich oder mit Burka (Zeckenschutz?) cachen gehen möchten, halte ich das für unproblematisch. Einen Dresscode für cacher halte ich für überflüssig.
familysearch

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Fr 12. Mai 2006, 21:29

Burka... wäre mal eine Überlegung wert. :)
(Aber erst kommen die Knoblauchexperimente.)

Man könnte ja statt uniforme Bekleidung auch einen Uniformduft einführen: Autan, Bremsenbremse oder eben Knoblauch. :D (Je nach Effektivität der Antizeckenwirkung.)
Bild

agend
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Mai 2005, 22:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von agend » Fr 12. Mai 2006, 22:13

mein vorschlag für cacheruniformen sind auf jeden fall schulterklappen alla Feldpfarrer nur halt mit dem geocachingsymbol über das in nem anderen thread diskutiert wird/wurde

happy hunting
agend

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 12. Mai 2006, 22:44

Lakritz hat geschrieben:Wo kämen wir denn hin, wenn man seine Individualität nicht ausleben dürfte?

Die Schüler- und Studentenzeit ist die einzige Zeit, in der man seine Individualität ausleben kann. Schulterlange Haare, keine Kleidungsordnung, damit war es mit dem Eintritt ins Berufsleben leider viel zu schnell vorbei.
Und das soll den Kindern jetzt auch noch genommen werden? NIEMALS!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Fr 12. Mai 2006, 22:57

radioscout hat geschrieben:Schulterlange Haare, keine Kleidungsordnung, damit war es mit dem Eintritt ins Berufsleben leider viel zu schnell vorbei.

Na, falschen Beruf gewählt? ;)
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 12. Mai 2006, 23:02

Absolut nicht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder