Begrüßungsmail der Briten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Do 18. Mai 2006, 15:11

Windi hat geschrieben:Man (bzw. das Team von gc.de :wink: ) könnte, sofern das geht, das Skript ja so programmieren dass es auch die Foundzahl des Loggers auswertet. Nur wenn dort eine Zahl kleiner 10 steht wird die Mail verschickt.


Die Datenbank wird durchgekämmt und dann automatisch eine Mail raus? Das ist für mich SPAM.

Da sollte die Community sich einander helfen (so wie ich das schon einige Zeit mache): Sehe ich, daß ein Newbie meinen Cache loggt, mail ich ihn an und lade ihn zum Stammtisch ein.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Werbung:
diezweifragezeichen
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 23:20

Beitrag von diezweifragezeichen » Do 18. Mai 2006, 15:22

delta4 hat geschrieben:Dafür wird sich ja am Ende der Mail auch bei Dir entschuldigt.


Genau. So wie bei anderen: bitte klicken Sie auf den Link, um sich abzumelden. Und der Spammer freut sich: aha. die Adresse stimmt.

º hat geschrieben:Ich denke mal das ist eher was für die Jungs und Mädels von gc.de


Das denke ich nicht. Wer sich bei gc.com anmeldet hat mit gc.de erst mal nix zu tun. Und wenn die dann Datenbanken durchkämmen und daruafhin Mails versenden ist das definitiv Spam. Da könnte ja auch ein Shopbetreiber, der Geocachingsachen vertreibt, Mails senden.
Wenn, dann nur Mails von der Site, an der ich mich angemeldet habe. Also bei logs in gc.com durch gc.com, bei logs in opencaching mails durch opencaching und am besten gar nicht.

Alex3000 hat geschrieben:Da sollte die Community sich einander helfen (so wie ich das schon einige Zeit mache): Sehe ich, daß ein Newbie meinen Cache loggt, mail ich ihn an und lade ihn zum Stammtisch ein.


Das ist nett. Da bekommt man Kontaktmöglichkeiten und wenns einem nicht passt, kann man sich an eine konkrete Person wenden.
BildBild

HHL

Beitrag von HHL » Do 18. Mai 2006, 16:26

diezweifragezeichen hat geschrieben:… Genau. So wie bei anderen: bitte klicken Sie auf den Link, um sich abzumelden. Und der Spammer freut sich: aha. die Adresse stimmt. …

bouncen wäre in diesem fall auch die cleverere vorgehensweise. 8)

Happy hunting – the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 18. Mai 2006, 17:50

Auch wenn mich die Begrüßungsmail nicht stören würde:
Jemand hat mal die bei gc de öffentlich eingetragenen Email-Adressen genutzt, um für seinen Shop zu werben. Das kam nicht gut an...
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Cool-Mann
Geocacher
Beiträge: 135
Registriert: Sa 26. Mär 2005, 09:36
Wohnort: Asbach

Beitrag von Cool-Mann » Do 18. Mai 2006, 23:30

Ich finde die Idee gut. Das eMail kommt anscheinend nur ein mal beim ersten Fund in UK.
Vielleicht könnte man ja mal bei den Kollegen in UK nachfragen wie sie das machen und ob sie uns das Script zur Verfügung stellen.
Kaputtreden kann man die Sache dann immer noch.
Zuletzt geändert von Cool-Mann am Fr 19. Mai 2006, 01:09, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss aus Asbach
Cool-Mann 8)
Bild

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Fr 19. Mai 2006, 01:07

Man könnte ja eine Abstimmung machen.

Duckundweg
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder