Earthcaches

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Sollte es wieder und noch mehr Earthcaches geben?

Umfrage endete am Do 22. Jun 2006, 20:36

a: Ja, Earthcaches sind cool
30
59%
b: Nö, interessiert mich nicht
17
33%
c: Earthcaches kenne ich nicht
4
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 51

arbalo
Geomaster
Beiträge: 859
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 13:53
Wohnort: euskirchen + owl

Beitrag von arbalo » Do 25. Mai 2006, 09:29

º hat geschrieben:Mal ganz ehrlich: Wenn eine Firma ein zweites Produkt auf den Markt wirft (waymarking.com), dann wundert ihr Euch wenn dieses von einem ersten sich bereits auf dem Markt befindlichen (geocaching.com) durch ANpassung abgegrenzt wird?!?

Geht nochmal in die BWL-Vorlesung ...


für dieses hobby werde ich garantiert nicht studieren und wenn überhaupt geographie bzw. geologie :!:
smilodon überlebender.

Werbung:
arbalo
Geomaster
Beiträge: 859
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 13:53
Wohnort: euskirchen + owl

Beitrag von arbalo » Do 25. Mai 2006, 09:35

º hat geschrieben:Das mit dem "Produkt geschadet" ist nur eine Vermutung von Dir. Da ich etwas näher an Groundspeak dran bin kann ich Dir sagen, dass die Mehrheit** der Geocacher diese Trennung begrüßt haben.


wo haben denn ll´s, earthcaches c geschadet?
waymarking einzurichten war mit sicherheit ein riesen? aufwand, der erfolg scheint aber gegen null ( im vergleich zu gc ) zu gehen.

einige cacher haben sich von gc ua. deswegen abgewandt.

ein toller erfolg!!!


**halte ich für gelinde gesagt eine legende :!:

----------------

mal was generells zu deinen postings , ich halte es für sehr bedenklich, daß du hier bisweilen stimmung in die eine oder andere richtung machts, etwas mehr neutralität könnte nicht schaden.

oder wirst du der deutsche pressesprecher von gc?
smilodon überlebender.

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Do 25. Mai 2006, 14:35

º hat geschrieben:Mal ganz ehrlich: Wenn eine Firma ein zweites Produkt auf den Markt wirft (waymarking.com), dann wundert ihr Euch wenn dieses von einem ersten sich bereits auf dem Markt befindlichen (geocaching.com) durch ANpassung abgegrenzt wird?!?

Geht nochmal in die BWL-Vorlesung ...

Hmmm.....dachte hier gehts um Geocaching.....und das die Seiten getrennt wurden, weil man zurück zu den Ursprüngen will. Aber es ging wohl nur ums Geschäft..... :?

º hat geschrieben:Das mit dem "Produkt geschadet" ist nur eine Vermutung von Dir. Da ich etwas näher an Groundspeak dran bin kann ich Dir sagen, dass die Mehrheit der Geocacher diese Trennung begrüßt haben.

Zumindest in den letzten Postings siehts aus als wärs genau andersrum....

Benutzeravatar
Tilde76
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: So 8. Jan 2006, 13:24
Wohnort: Rehburg-Loccum

Beitrag von Tilde76 » Mi 31. Mai 2006, 10:46

Ich glaube diese Umfage ist recht eindeutig.Vielleicht sollte Geocaching sich nochmal gedanken darüber mache.

Was mir nur noch keiner beantwortet hat, ist die Frage nach der Statistik, sind Geocaching und Waymarking da getrennt oder zusammengeschlossen!?

Tilde
Bild
Earthcaches sind cool!!!

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mi 31. Mai 2006, 11:52

Getrennt, sonst würde Waymarking sicher besser laufen (aber das ist natürlich reine spekulation....)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder