Das Ansehen unseres Hobbys in der Öffentlichkeit

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Stört es Dich, wenn Geocaching durch o.g. Berichte ein schlechtes Image bekommt?

Ja
59
69%
Nein
27
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 86

schmitty
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Di 13. Sep 2005, 00:36
Wohnort: 24149 Kiel

Beitrag von schmitty » Fr 26. Mai 2006, 01:03

Aber mir geht das schon sehr nahe. Ich mache deshalb jetzt auch eine Cache Auszeit...

Brauche schließlich ein wenig Schlaf, bevor es heute weitergeht!

Werbung:
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 26. Mai 2006, 05:37

arbalo hat geschrieben:wenn man schlecht recherchiert, sollte man nicht darüber schreiben.

arbalo hat geschrieben:in lokalen zeitungen (... darmstädter bote...)

Gut recherchiert, Den gibt's nämlich gar nicht. SCNR

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 26. Mai 2006, 05:39

GdE-||-Striker hat geschrieben:
Sushi üblicherweise nur nach Absprache


Die Aussage halte ich immernoch für komplett falsch. Seid doch mal erlich, sagt ihr zujemanden "hey, darf ich dich nachher erschrecken?". Ned wirklich.

Hierzulande muss die Pizza sogar bestellt werden.

arbalo
Geomaster
Beiträge: 859
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 13:53
Wohnort: euskirchen + owl

Beitrag von arbalo » Fr 26. Mai 2006, 12:36

@w-bär: hast recht, hatte garnicht recherchiert*, sollte eine anspielung auf die herkunft des hr. schreiberling sein :twisted:

*bin aber auch kein schreiberling, habe etwas anständiges gelernt :!:
smilodon überlebender.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Fr 26. Mai 2006, 13:30

GdE-||-Striker hat geschrieben:
Sushi üblicherweise nur nach Absprache


Die Aussage halte ich immernoch für komplett falsch.

Da irrst du dich grundlegend.
GdE-||-Striker hat geschrieben:Seid doch mal erlich, sagt ihr zujemanden "hey, darf ich dich nachher erschrecken?". Ned wirklich.

Doch, natürlich.

Aber nicht auf diese Art, denn das wäre schon deshalb nicht praktikabel, weil man nur selten erfährt das und wann jemand einen bestimmten Cache suchen will.

Deshalb müssen sich die Cacher selbst melden wenn sie ein solches Zusatzprogramm wollen. Das steht dann in der Cachebeschreibung.
-+o Signaturen sind doof! o+-

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 26. Mai 2006, 16:10

arbalo hat geschrieben:@w-bär: hast recht, hatte garnicht recherchiert*, sollte eine anspielung auf die herkunft des hr. schreiberling sein :twisted:

Dort war wenigstens recherchiert worden, wenn auch miserabel. IMHO hast Du Dich gerade eine Stufe darunter eingeordnet. Übrigens: auch wenn's nicht in Dein Klischee passen wird, es gibt auch korrekte Artikel über Geocaching.

Hier z.B. steckt kein grober Schnitzer drin. Der Artikel würde insofern DOCs Aussage bestätigen.

Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba » Fr 26. Mai 2006, 18:59

hihi, ich werd' das Gefühl nicht los, dass diese Frage etwas suggestiv gestellt ist ;)

keep caching & pizzabacking, Zai-Ba
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Fr 26. Mai 2006, 21:35

arbalo hat geschrieben:@w-bär: hast recht, hatte garnicht recherchiert*, sollte eine anspielung auf die herkunft des hr. schreiberling sein :twisted:

*bin aber auch kein schreiberling, habe etwas anständiges gelernt :!:


Was Anständiges gelernt habe ich auch. Was du im Gegensatz zu mir aber nicht gelernt hast, ist die Fähigkeit, sachlich zu diskutieren und andere Meinungen zu akzeptieren. Statt dessen wirst du einfach persönlich und beleidigend. Reicht deine intellektuelle Kompetenz nur dazu? Dann tust du mir Leid.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 26. Mai 2006, 21:59

Auch mir fällt regelmäßig auf, daß man in jedem Bericht, egal ob Radio, TV oder Zeitung Fehler oder ungenauigkeiten findet, wenn man sich mit dem auskennt, über das berichtet wurde.
Das liegt wahrscheinlich daran, daß ein Journalist über viele Themen berichten muß und kein Experte für alles sein kann.

Bei dem Artikel mit dem Sushi liegt das Problem aber höchstwahrscheinlich auf der anderen Seite des Notizblocks: Hier wurden der Presse Informationen gegeben, die besser nicht in die Öffentlichkeit gelangen sollten und die auch zum Verständnis, was Geocaching ist nicht erforderlich sind.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder