Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Logbedingungen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Logbedingungen

Umfrage endete am Di 27. Jun 2006, 02:01

sind grundsätzlich nicht sinnvoll
33
51%
können das Spiel bereichern, wenn kulant mit ihnen umgegangen wird
21
32%
können das Spiel bereichern, bei Nichterfüllung muss konsquent gelöscht werden
11
17%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 65

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Logbedingungen

Beitrag von familysearch »

Caches mit Logbedingungen funktionieren schlecht.

Falls geloggt wird, aber die Logbedingung nicht (korrekt) erfüllt wird, wird es schwierig.

Wenn man den log löscht, ist man ein engstirniger Prinzipienreiter.
Wenn man den log kulant akzeptiert, tut man den Loggern unrecht, die sich große Mühe gemacht haben, die Logbedingung zu erfüllen.

Als owner, der eine Logbedingung formuliert, handelt man sich nur Probleme ein.

familysearch

p.s.: Eigentlich ist eine Logbedingung ja keine a priori absurde Idee.
Da könnten auch witzige Einfälle dabei sein.
Sofern aber kein allgemeiner Konsens besteht, wie mit logs umzugehen ist, die die Logbedingung nicht erfüllen, ist m.E. von Logbedingungen abzuraten.
Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting »

Ich habe da und dort ein Stück einfacher Poesie als Logbedingung, und bisher sind alle dieser Bedingung ohne Mühe nachgekommen.

Einer hatte es mal vergessen, den habe ich dann daran erinnert, sonst hätte ich gelöscht.

Joschi
Benutzeravatar
Matho
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 22:50
Wohnort: 21224 Rosengarten

Beitrag von Matho »

Warum immer so kompliziert ? Wer den Cache gefunden hat darf Ihn loggen. Wozu noch absurte Bedingungen ???

Tschüß - Thomas.
Genusscacher
Bild
HHL

Beitrag von HHL »

Matho hat geschrieben:Warum immer so kompliziert ? Wer den Cache gefunden hat darf Ihn loggen. Wozu noch absurte Bedingungen ???

Tschüß - Thomas.
die dienen der befriedigung der eitelkeit des owners. und taugen zu nichts anderem.
Zuletzt geändert von HHL am So 28. Mai 2006, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
RatioF
Geomaster
Beiträge: 559
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 15:38
Wohnort: 63065 Offenbach am Main

Beitrag von RatioF »

Ich denk auch, wer die Dose in der Hand hatte darf loggen. Sonst darf man ja auch nicht im Rudel oder Gruppen losziehen, da hat man ja auch nur die halbe Arbeit gemacht und hat sich mitschleppen lassen etc.
Die Unterschrift/Stempel im Logbuch zählt.
RatioF
Offizieller Did not Find Logger! -- NO brain - NO headache
familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch »

HHL hat geschrieben:
Matho hat geschrieben:Warum immer so kompliziert ? Wer den Cache gefunden hat darf Ihn loggen. Wozu noch absurte Bedingungen ???

Tschüß - Thomas.
die dienen der befriedigung der eitelkeit des owners. und taugen zu nichts anderem.
Vermutlich hast du irgendeine bestimmte Logbedingung im Sinn.

Ich gebe Folgendes zu bedenken:
Im Grunde ist das Finden des caches schon eine Logbedingung.
Manche Logbedingungen kann man in die cache-Suche verpacken, aber die Möglichkeiten sind begrenzt.
Dienen besonders raffinierte (schwierige) caches auch der Befriedigung der Eitelkeit des owners? Würdest du das bejahen?

Des weiteren:
Travelbugs. Hier sind Logbedingungen verglichen zu caches häufig.
Allerdings: Nur wenige kümmern sich darum. Der tb wird aus dem cache genommen, irgendwann in einen anderen cache gepackt, und gut is.
Sind tb-Wünsche=Logbedingungen auch grundsätzlich nicht sinnvoll?

Nur mal angefragt
familysearch
HHL

Beitrag von HHL »

familysearch hat geschrieben:...
Vermutlich hast du irgendeine bestimmte Logbedingung im Sinn.
...
ja, alles was über den eintrag im logbuch hinausgeht. ;-)
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24716
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

HHL hat geschrieben:
Matho hat geschrieben:Warum immer so kompliziert ? Wer den Cache gefunden hat darf Ihn loggen. Wozu noch absurte Bedingungen ???

Tschüß - Thomas.
die dienen der befriedigung der eitelkeit des owners. und taugen zu nichts anderem.
Zwei mal volle Zustimmung!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von goldensurfer »

Bei Virtuals - ja.
Bei normalen Caches (sprich: physikalisch Dose vorhanden) ist die Loigbedingung, dass sich der Finder zuvor im Logbuch des Caches verewigt hat.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25
Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz »

Im Logbuch... aha. ;)
Bild
Antworten