Cachesymbole in Googleearth Beta 4 verändert?!?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Der_Elch
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10. Jul 2006, 22:44
Wohnort: Regensburg

Ich gebs auch erstmal auf

Beitrag von Der_Elch » Do 27. Jul 2006, 00:44

Nach tagelangem Basteln an GE4 sehe auch ich jetzt keine Chance die Cache-Typen anzuzeigen. Schade.
Also, falls noch einer eine gute Idee hat, bin ganz Ohr :wink:

Werbung:
GNUMPF-POSSE.de [bt]
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Do 24. Nov 2005, 15:35
Wohnort: HAMBURG

Beitrag von GNUMPF-POSSE.de [bt] » Do 27. Jul 2006, 14:15

ich habe mir nach einer komplettneuinstallation die ge3 installiert, die hab ich durch googlen gefunden (chip.de?). sieht zwar schon anders aus als v4, aber die symbole finde ich wichtiger.

Benutzeravatar
Holgy57
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Mo 22. Nov 2004, 16:07
Wohnort: Niendorf Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Holgy57 » Do 27. Jul 2006, 16:37

... ich auch!
Das sieht ja viel übersichtlicher aus. Auch wenn meine Englischkenntnisse eher Mangelhaft sind, da geh ich durch ;-)

Gruß von der Ostsee
Manche Menschen träumen von großen Taten. Andere sind wach und führen sie aus.

Benutzeravatar
mity!
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Di 7. Mär 2006, 14:02
Wohnort: Spandau
Kontaktdaten:

Lösung in Sicht...

Beitrag von mity! » Sa 29. Jul 2006, 23:50

Hey, es sieht so aus, dass da eine Lösung in Sicht kommt. Im blauen Forum findet sich zu dem Problem der folgende Beitrag von Jens:

I also faced the problem and tried a fix as workaround by fixing the XML file. It seems that changing the header from version 2.0 to 2.1 is enough to bring the icons up again (even though the specification says that the icons are defined deprecated...).

To fix it until it is updated at geocaching.com I implemented a small filter proxy which does the dirty conversion job.

If you go to your Google Earth client and just replace the KML URL in the properties of the Geocahing link it is working.
Original URL:
http://api.Groundspeak.com/networkkml/g ... px?key=XYZ
Updated URL which enables Icons again:
http://www.jensscheffler.de/share/geoca ... hp?key=XYZ


Was soll ich sagen? Bei mir funzt der "Workaround". :P Dann müsste das ganze jetzt nur noch auf dem offiziellen GC.com Server eingebaut werden...

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Re: Lösung in Sicht...

Beitrag von widdi » So 30. Jul 2006, 00:06

mity! hat geschrieben:
I also faced the problem and tried a fix as workaround by fixing the XML file. It seems that changing the header from version 2.0 to 2.1 is enough to bring the icons up again (even though the specification says that the icons are defined deprecated...).

To fix it until it is updated at geocaching.com I implemented a small filter proxy which does the dirty conversion job.

If you go to your Google Earth client and just replace the KML URL in the properties of the Geocahing link it is working.
Original URL:
http://api.Groundspeak.com/networkkml/g ... px?key=XYZ
Updated URL which enables Icons again:
http://www.jensscheffler.de/share/geoca ... hp?key=XYZ


Was soll ich sagen? Bei mir funzt der "Workaround". :P Dann müsste das ganze jetzt nur noch auf dem offiziellen GC.com Server eingebaut werden...


2 Fragen:
"Icons deprecated" .. was heisst das? GE willkeine anderen Icons mehr erlauben? GC wird sienicht mehr anbieten? Die Spezifikation von kml 2.1(?) wird mit dem naechsten Versionssprung zu 3.0 keine Icons mehr unterstuetzen?

Wird GC dasProblemirgendwie loesen? Was isteigtl mit dem File von OC.de? Da gibts ja auch Farbpunkte.. ist das mit Version 4 auch n Problem?

Man.. das Problem ist nun wirklich aaalt :-/ dass da immer noch niemand was "offiziell" getan hat... :-(

btw.. ich hab das Installfile dewr 762er Revision auch nochmal gezogen.. ich hoff, dass GE die weiterhin "aktiv" laesst und kein Zwangsupdate verlangt :-(.. will keine Workarounds.. will dass es einfach geht... hab eh schon Connectionsprobs, dass ich 2, 3xklicken muss, bis ich was gezeigt bekomme
BildBild

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1420
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » So 30. Jul 2006, 11:52

Bei mir funzt der Workaround auch super.

Benutzeravatar
Gecko-1 (Geckos)
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Gecko-1 (Geckos) » So 30. Jul 2006, 12:07

Ja, klappt.

Bild

LeMauvais
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 16:50
Wohnort: Gilching

Beitrag von LeMauvais » So 30. Jul 2006, 14:01

Super, das klappt. Endlich bin ich die blöden Pins wieder los. Thx
---
Der Zufall begünstigt den Vorbereiteten...

Benutzeravatar
mity!
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Di 7. Mär 2006, 14:02
Wohnort: Spandau
Kontaktdaten:

Re: Lösung in Sicht...

Beitrag von mity! » So 30. Jul 2006, 18:50

widdi hat geschrieben:2 Fragen:
"Icons deprecated" .. was heisst das? GE willkeine anderen Icons mehr erlauben? GC wird sienicht mehr anbieten? Die Spezifikation von kml 2.1(?) wird mit dem naechsten Versionssprung zu 3.0 keine Icons mehr unterstuetzen?

Wird GC dasProblemirgendwie loesen? Was isteigtl mit dem File von OC.de? Da gibts ja auch Farbpunkte.. ist das mit Version 4 auch n Problem?


Ich habe mir das ganze mal näher angeschaut...

:idea: Es sieht so aus, dass nicht die Icons grundsätzlich in KML 2.1 "mißbilligt" werden, sondern die Art und Weise, wie sie im GC.com-KML definiert werden. Ohne das hier zu sehr in die Länge zu ziehen, geht es darum, dass nach KML 2.1 zuerst ein paar <STYLES> (inkl. Icons) definiert werden sollen, die dann jedem einzelnen <PLACEMARK> (also den Orten) zugewiesen werden können. GC.com definiert aber für jeden <PLACEMARK> (jeden Cache) einen eigenen <STYLE>. Das wird in der KML2.1-Spec "mißbilligt". Allerdings scheint es trotzdem zu funktionieren, solange im KML-Header als benutzte KML-Version die 2.1 angegeben wird. Der GC.com-Server schickt aber Files mit der Versionsnummer 2.0, und da werden von GE4 nun offenbar alle Icons einfach ignoriert... Der Workaround von Jens macht nun nichts anderes, als dass er als Proxy zwischen GE4 und dem GC.com-Server sitzt und aus dem Versions-Eintrag '2.0' eine '2.1' macht.

So, was heißt das nun für die obigen Fragen:

:arrow: Der Workaround funktioniert zwar super, fällt aber in die Kategorie "Quick-And-Dirty". (Sorry, Jens, falls Du hier mitliest :oops:) Es kann also durchaus sein, dass das mit einer späteren Version von GE4 nicht mehr funktioniert, weil das KML eigentlich nicht Spec-konform ist.

:arrow: Icons grundsätzlich funktionieren! Auch unterschiedliche Icons für unterschiedliche Objekte. Sie müssen nur "sauber" definiert sein. OC.de hat übrigens keine Probleme mit ihrem bunten Kringel.

:arrow: Eine Änderung bei GC.com gemäß Jens' Workaround wär' ein Klacks, es muss sich nur jemand hinsetzen, und bei jeder Anfrage aus der 0 eine 1 machen... :wink:

:arrow: Besser wäre natürlich, die Skripte bei GC.com so zu ändern, dass sie (wieder) Spec-konforme KML-Files erzeugen. Das ist sicherlich ein bißchen Arbeit, sollte aber machbar sein.

:arrow: Auf mich macht es den Eindruck, dass der zuständige Entwickler ("Raine") im blauen Forum mit diskutiert. Hoffen wir also das beste für die Umsetzung...

Wie schnell uns GC.com da eine Lösung liefern wird, wage ich nicht zu mutmaßen.. :twisted:

Und wen's nach so viel Text noch interessiert: Hier gibt's sozusagen den "Tag des Anstoßes" nachzulesen (siehe unter <STYLE>): Spec zu KML 2.1.

Benutzeravatar
chr2k
Geomaster
Beiträge: 646
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 21:44
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chr2k » Di 8. Aug 2006, 23:40

funktioniert dieser quick-and-dirty workaround (zitat ende) noch? wenn ja dann stele ich mich zu dumm an. könnte dann jemand, bei dem es funktionert, so nett sein und ein kml-file mit dem vollzogenen workaround zur verfügung stellen?

Vielen Dank

Gruß Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder