Account für Kinder

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Knopfauge
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: Fr 20. Feb 2004, 09:25
Wohnort: Old Europe
Kontaktdaten:

Account für Kinder

Beitrag von Knopfauge » Mo 3. Jul 2006, 10:03

Hallo community,

für unseren Sohn (6 Monate) haben wir bei GC einen eigenen Account eröffnet und loggen bei gemeinsamen Cache-Besuchen auf seinen Account mit, jeweils aus der vermeintlichen Sicht eines Kindes. Uns geht es dabei nicht um diverse "Found"-Punkte, sondern um den Spaß.

Jetzt gibt es einen Owner, der die Logs von Linus löscht und uns lange Zeit dafür auch auf Nachfrage keine Stellungsnahme lieferte.
In den vergangenen Tagen bekamen wir "freundliche" Mails, in der uns vorgeworfen wurde, daß dieser Account "nur sehr seltsam und bedauerlich" ist, wir allein durch diesen Account einen "abnormalen Hype" gestalten und "dafür auch noch das Geocachen missbrauchen".

Leider haben wir trotz Nachfrage keine weitere Stellungsnahme oder Begründung erhalten, wie und wofür wir das cachen mißbrauchen und was an dem Account bedauerlich sein soll.

Unsere Frage daher an Euch:
Seht ihr das genauso, sind wir auf einem Holzweg oder ist die Reaktion der "Gegenpartei" übertrieben?
Wenn wir den Account löschen sollten - müssten dann auch nicht Team-Accounts gelöscht werden? Und ist das wirklich noch ein Spiel oder bereits ein Glaubenskrieg für einige geworden?

Viele Grüße

Bianca & T:o)m

Nein, wir veröffentlichen nicht den Namen.
Nein, wir können nicht mit den anderen direkt weiter diskutieren, da die Owner " keine geeignete Grundlage für eine Diskussion" sehen und den "Email-Verkehr mit dieser Nachricht auch beenden"
Das Image ist des, was man bräucht, daß die anderen denken, das man so ist wie man gerne wäre.
(Frank-Markus Barwasser)

Werbung:
Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mo 3. Jul 2006, 10:16

Der Fehler war, das Kind Linus zu nennen. In einer Microsoft dominierten Welt muss das früher oder später Probleme geben ;)

...an sonsten würde ich den Owner halt löschen lassen, sowas ist es nicht Wert, sich drüber aufzuregen. Es gibt beim Geocachen immer wieder mal Leute, die aus den Augen verloren haben, daß es nur ein Spiel ist. Die setzt man am besten auf seine private, virtuelle Ignore Liste und beschäftigt sich mit Leuten und Caches von Leuten, die weniger verkrampft sind.

Tiger
Bild

such Bär
Geocacher
Beiträge: 224
Registriert: Di 29. Mär 2005, 22:59
Wohnort: Karlsruhe & Gerlachsheim

Beitrag von such Bär » Mo 3. Jul 2006, 10:23

Meine Meinung: Jeder soll das halten wie er Lust hat :)

Ich kann absolut nichts verwerfliches daran erkennen wenn man für seine Kiddys nochmal loggt.

Einfach immer locker bleiben :D
Bild

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 » Mo 3. Jul 2006, 10:25

Was kümmert's die Eiche, wenn die Sau sich dran wetzt?

Lasst euch von einem Owner den Spaß nicht verderben. Ist doch eure Sache, wie ihr das handhabt. Es gibt sicher genug Caches in euerer Gegend, wo der Owner das nicht so verbissen sieht. Ich würde mich jedenfalls über so ein Log freuen.

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Beitrag von PHerison » Mo 3. Jul 2006, 10:37

Caches dieses Owner nicht mehr mit Linus Account loggen und weiter Spass am Schatzsuchen haben!

tandt

Beitrag von tandt » Mo 3. Jul 2006, 10:44

Einfach ignorieren.
Es gibt immer wieder den ein oder anderen Idioten, der einen dazu zwingen will, das Spiel nach SEINEN Regeln zu spielen... :roll:

LeMauvais
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 16:50
Wohnort: Gilching

Re: Account für Kinder

Beitrag von LeMauvais » Mo 3. Jul 2006, 10:53

Knopfauge hat geschrieben:Hallo community,
Unsere Frage daher an Euch:
Seht ihr das genauso, sind wir auf einem Holzweg oder ist die Reaktion der "Gegenpartei" übertrieben?
Wenn wir den Account löschen sollten - müssten dann auch nicht Team-Accounts gelöscht werden? Und ist das wirklich noch ein Spiel oder bereits ein Glaubenskrieg für einige geworden?


Schon merkwürdig, was einige Leute dazu treibt solche Logs zu löschen. Ich fand die Linus Logs eigentlich immer recht lustig. Aber man steckt nicht drin, daher einfach ignorieren und weiter wie bisher würde ich sagen.
Es gibt schon genügende "Ich war da" Logger, wäre schon schade drum, wenn die kreativen Logs wegen des Verhaltens eines Owners verschwinden würden.

Gruß,
Frank

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4854
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Beitrag von jennergruhle » Mo 3. Jul 2006, 10:55

Wenn der dieser Owner mal eure Caches loggt: Den Eintrag auch gleich rauswerfen. Dann merkt er, wie ärgerlich sowas ist. Dann anbieten, diesen Mist künftig beiderseits sein zu lassen und normal weiter zu loggen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade » Mo 3. Jul 2006, 11:09

hmm, also ich kann nicht nachvollziehen wieso man für ein 6 monate altes kind nen eigenen account macht. aber ich muss das ja auch nicht verstehen.

und wenn jemand meint mit 10 account loggen zu müssen, ist das doch demjenigen seine sache. soll doch jeder so cachen wie es ihm spaß macht.

viel schlimmer finde es allerdings, ein log grundlos und kommentarlos zu löschen. kann dem owner doch egal sein.
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Mo 3. Jul 2006, 11:15

Erstelle eine Bookmarkliste, die alle Caches dieses Owners beinhaltet.
Nenne die Liste dann "Kinderfeindlicher Cacher" oder "intoleranter #$&%§".
Setze die Liste auf öffentlich.

Mein Gott, bin ich radikal heute... :twisted:
Zuletzt geändert von alex3000 am Mo 3. Jul 2006, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder