Projektion

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mo 10. Jul 2006, 18:34

Mogel hat geschrieben:
Bei Geräten ohne Kartendarstellung macht ne Maßstabsleiste auch wenig Sinn


Wieso? Wenn ich weiß, 1 cm auf dem Bildschirm sind 300 Meter, und ich muss 300 Meter nach 180° laufen, kann ich doch auf dem Bildschirm mit dem Cursor einen Punkt 1 cm weiter unten markieren, auch wenn das Gerät angeblich keine Projektion kann.

Wenn Du ein Gerät ohne Kartendarstellung hast, dann gibts da auch keine Karte auf der Du 1cm, 300m oder 180° markieren kannst, und auch keine Maßstabsleiste, weil schlicht und einfach keine Karte da ist!? Die Maßstabsleiste gehört zur Karte, und ohne Kartendarstellung auch keine Maßstabsleiste :roll:

Werbung:
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Mo 10. Jul 2006, 19:13

GeoFaex hat geschrieben:Bei Geräten ohne Kartendarstellung macht ne Maßstabsleiste auch wenig Sinn.... :wink:

Bei manchen die hier diskutieren könnte man meinen sie hätten noch nie einen GPSr in der Hand gehabt.

Auch GPS-Empfänger, die keine digitalen Karten darstellen können, haben heutzutage i.dR. ein grafisches Display auf dem z.B. eine Ansicht des aufgezeichneten Tracks dargestellt werden kann.
Darauf sieht man dann Wegpunkte, Tracks und die eigenen Position - ganz wie auf einer Karte. Und natürlich wird da auch ein Maßstab angezeigt. Zumindest ist das bei den Garmins die ich kenne so.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
fekon
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Do 19. Mai 2005, 17:28

Beitrag von fekon » Mo 10. Jul 2006, 20:16

Starglider hat geschrieben:Auch GPS-Empfänger, die keine digitalen Karten darstellen können, haben heutzutage i.dR. ein grafisches Display auf dem z.B. eine Ansicht des aufgezeichneten Tracks dargestellt werden kann.
Darauf sieht man dann Wegpunkte, Tracks und die eigenen Position - ganz wie auf einer Karte. Und natürlich wird da auch ein Maßstab angezeigt. Zumindest ist das bei den Garmins die ich kenne so.


Allerdings haben diese Geräte in der Regel keinen Cursor (zumindest die, die ich in der Hand gehabt habe).

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mo 10. Jul 2006, 20:18

keine Maßstabsleiste, weil schlicht und einfach keine Karte da ist!?


Ähm, das zumeist rechteckige Display, auch auf kartenlosen Geräten, stellt aber schon Flächen dar, also braucht es eine Maßstabsleiste.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mo 10. Jul 2006, 20:21

Allerdings haben diese Geräte in der Regel keinen Cursor


Es gibt im Ernst Garmins ohne Cursor? Ok, bin schon still.
Aber mit Maßstabsleisten hat das jetzt nix zu tun :-)

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mo 10. Jul 2006, 20:22

GeoFaex hat geschrieben:
wutzebear hat geschrieben:
GeoFaex hat geschrieben:Die "Rückwärtspeilung" funktioniert recht gut wenn der Abstand nicht zu gross ist. Wenns aber mal um Km geht, wird das schnell ungenau. Aber gefunden hab ich so auch alles, bis ich bemerkt hab das mein eTrex die Projektion beherrscht :lol:

IMHO ist es ziemlich egal, ob "richtig" oder "rückwärts" projiziert wird. Ab einem gewissen Radius wird der 1°-Kreisausschnitt einfach zu lang (gut 17m je km Radius).

Upps.... :oops: ....stimmt ja :lol:

Upps.... :oops: ....stimmt doch nicht. Bei der "Rückwärtsprojektion" weisst Du immer nur wo der Ausgangswaypoint ist, aber nicht das Ziel. Aber bei der "Vorwärtsprojektion" setzt man doch nen Waypoint und hat somit die Koordinaten :)


Starglider hat geschrieben:Zumindest ist das bei den Garmins die ich kenne so.

:oops: Noch nie gesehn :?:

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mo 10. Jul 2006, 20:35

zu der Frage welches Gerät:
Explorist 210


Da geht es besonders leicht: Du brauchst nur mit dem Cursor bzw. dem Joystick in die richtige Richtung fahren, und das Display zeigt dir Winkel und Distanz an. Du fährst also mit dem Cursor so lange, bis diese beiden Werte stimmen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder