Wer hat die meisten Founds?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

HHL

Beitrag von HHL » Mo 10. Jul 2006, 14:03

mir gefällt die europastatistik am besten.

Happy hunting – the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)

Werbung:
Benutzeravatar
Gagravarr
Geomaster
Beiträge: 792
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 12:36
Wohnort: Odenwald / Germany
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die meisten Founds?

Beitrag von Gagravarr » Mo 10. Jul 2006, 14:48

Lakritz hat geschrieben:Es heißt immer noch Finds. :roll:

Ist heute wieder Verbesserungstag? :wink:

P.S.: Finds ist genauso falsch - wenn schon, dann "findings" :P
Viele Grüße...
Uwe mit Cache-Retriever Hazel


BildBild

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die meisten Founds?

Beitrag von pom » Mo 10. Jul 2006, 14:57

Gagravarr hat geschrieben: P.S.: Finds ist genauso falsch - wenn schon, dann "findings"

Dann gehe ich nachher mal wieder einen Cache ermitteln.

Gagravarr hat geschrieben: :P

Immer zwei Mal mehr wie Du. :wink:
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Re: Wer hat die meisten Founds?

Beitrag von BlackyV » Mo 10. Jul 2006, 15:27

pom hat geschrieben:wie Du.

Als! :smilieohnewink:

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die meisten Founds?

Beitrag von Christian und die Wutze » Mo 10. Jul 2006, 15:31

pom hat geschrieben:
Gagravarr hat geschrieben: P.S.: Finds ist genauso falsch - wenn schon, dann "findings"

Dann gehe ich nachher mal wieder einen Cache ermitteln.

Gagravarr hat geschrieben: :P

Immer zwei Mal mehr wie Du. :wink:


In die Gegenrichtung liefert Leo sowohl finds, als auch findings...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mo 10. Jul 2006, 15:36

Ihr könnt mir glauben, dass es "finds" heißt. Ich kann Englisch. :)

Und von wegen "Verbesserungstag": Ich muss jedesmal schier kotzen, wenn ich "founds" lese - das ist ein Wort, das es überhaupt nicht gibt - außer vielleicht in Slowinzisch, Manx oder Klingonisch. :lol:

EDIT: Halt, doch, man könnte es als flektierte Form sehen... "er/sie/es gründet". Na, wieder was gelernt. ;)
Bild

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Mo 10. Jul 2006, 19:08

Wie wäre es mit dem denglischen "gefoundet"?

Gruß
PaulHarris
Bild

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mo 10. Jul 2006, 19:53

Foundation hört sich wichtiger an!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 10. Jul 2006, 20:36

GeoFaex hat geschrieben:Foundation hört sich wichtiger an!

Schon gefunden!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die meisten Founds?

Beitrag von pom » Mi 12. Jul 2006, 01:50

BlackyV hat geschrieben:
pom hat geschrieben:wie Du.

Als! :smilieohnewink:

Nagut:
Als wie Du!
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder