Seite 1 von 1

Beschreibung des Cache als PM auf 60CSX laden

Verfasst: Mo 8. Jun 2009, 19:24
von colorado-joker
Hallo,

vielleicht bin ich hier falsch, dann sagt es mir, ansonsten würde ich mich über ein wenig Hilfe freuen.

Kann ich den Beschreibungstext des Cache, z.B GC1A0QK Schneller 1/1er mit wunderschönem..., als angemeldeter PM genauso auf den 60 CSX übertragen wie auf meinen Colorado...???

Sonnigen Gruss aus Braunschweig vom Jörn

Re: Beschreibung des Cache als PM auf 60CSX laden

Verfasst: Mo 8. Jun 2009, 19:45
von radioscout
Nein.
Was möglich ist:
Eine extrem gekürzte "Beschreibung" ins Kommentarfeld schreiben.

Re: Beschreibung des Cache als PM auf 60CSX laden

Verfasst: Di 9. Jun 2009, 06:36
von EW742
Kann ich den Beschreibungstext des Cache, z.B GC1A0QK Schneller 1/1er mit wunderschönem..., als angemeldeter PM genauso auf den 60 CSX übertragen wie auf meinen Colorado...???
Bei der Frage ist es nicht wichtig, ob Du PM bist, oder nicht....Das "alte" Garmingerät 60CSX kann "nur" Wegpunkte verwalten, die ausführlichen Beschreibungen kann es nicht anzeigen.

Gruß
EW742

Re: Beschreibung des Cache als PM auf 60CSX laden

Verfasst: Di 9. Jun 2009, 08:31
von HHL
colorado-joker hat geschrieben:Hallo,

vielleicht bin ich hier falsch, [...]
das ist typischerweise ein garmin-thema.
mithilfe von gsak und einem recht komplexen makros ist es möglich, cachebeschreibung und auch hints auf geräte der 60/76er-klasse zu bekommen.

Re: Beschreibung des Cache als PM auf 60CSX laden

Verfasst: Do 3. Sep 2009, 08:26
von Buena Vista
HHL hat geschrieben:
colorado-joker hat geschrieben:Hallo,

vielleicht bin ich hier falsch, [...]
das ist typischerweise ein garmin-thema.
mithilfe von gsak und einem recht komplexen makros ist es möglich, cachebeschreibung und auch hints auf geräte der 60/76er-klasse zu bekommen.
Hallo HHL,

könntest Du mir dazu Näheres schreiben oder einen Link schicken? Mir geht es nur darum, möglichst einfach Tradis + entschlüsselten Hint auf mein 60CSx zu laden. Momentan öffne ich die LOC-Dateien zunächst in 'Easy GPS', editiere den Namen, tippe den Hint ein und schiebe das Ergebnis auf mein GPS. Dazu brauche ich weder PM bei GC zu sein, noch gsak zu kaufen. Sollte Dein Weg allerdings deutlich schneller gehen, wäre mir das die Sache wert.

Danke vorab und Gruß
Buena Vista

Re: Beschreibung des Cache als PM auf 60CSX laden

Verfasst: Do 3. Sep 2009, 08:38
von svank
GSAK hat eine Funktion, in dem man entweder Wegpunkte direkt auf das Garmin übertragen kann, dabei kann man gezielt definieren, welche Daten in den Wegpunktnamen geschoben werden und welche in den Wegpunkt-Text. So kann man z.B. in das Namensfeld die GC-Nummer, aber ohne das GC (%drop2) und den verkürzten Namen (%smart), in das Beschreibungsfeld kommt dann der Hint sowie, wenns noch passt Diff und Terr-Wertung.

Alternativ kann man auch POI exportieren, da kann man dann (falls vorhanden) den Hint automatisch auch noch auf mehrere Punkte verteilen, wenn er zu lang ist. Dazu gibts eine Funktion in GSAK, die ich aber noch nicht erfolgreich angewendet habe und ein Makro, welches POI erzeugt, die man dann mit dem POI-Loader importiert.

Wie auch immer, mit dem GSAK ist das kein Problem und (fast) selbsterklärend, wenn man etwas in den Funktionen stöbert.

Re: Beschreibung des Cache als PM auf 60CSX laden

Verfasst: Do 3. Sep 2009, 09:43
von MJSDB
Hallo.

Auch auf die Gefahr hin das es vielleicht (keine Ahnung obs hier so ist) verpönt ist auf seine eigenen Threads zu verlinken hier ein Link der dir vielleicht weiterhilft.
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=41&t=37220

Ich denke das Makro und die verlinkte Erläuterung im Abschnitt POI's könnte für dich interessant sein. Wobei es im Thread aber hauptsächlich um GSAK geht und somit das vorraussetzung wäre. Vielleicht hilft es dir ja.

Gruß
Michael