Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

4 User banned by Groundspeak?

Koordinaten-Download für Privilegierte

Moderator: Eastpak1984

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von ElliPirelli » Do 30. Jul 2009, 13:34

@Burschi, ich nehme mal an, Du wolltest UF aus LD ansprechen, Geomaster ist nur sein Forentitel.... :roll:

Und so wie Du es darstellst, daß Gutmütigkeit ausgenutzt wurde, war es sicherlich nicht.
Jeder konnte klar ersehen, daß sein Vorgehen gegen die TOU verstieß.
Und wenn die Nutzer, die laut ihm monatlich in die Tausende gingen, es nicht nötig finden eine PM zu holen, weil sie ihre Infos ja auch so bekommen, dann kann ich Groundspeak sehr gut verstehen...

So ein Verhalten auf Kosten der anderen PMs ist assozial.
Aber mal wieder ein gutes Beispiel dafür, daß inzwischen alle Gesellschaftsschichten beim Cachen vertreten sind. Auch die, die meinen, alles umsonst bekommen zu müssen.

Kaum jemand wird wohl ohne Vorwarnung plötzlich irgendwo innerhalb Deutschlands hinmüssen, und nicht in der Lage sein, mal wenigstens in der Nähe des Aufenthaltsortes mal nen Cache oder zwei rauszusuchen... :kopfwand:
Und was hindert mich, die Gegenden, in denen ich öfters mal bin, schon als PQ im GSAK zu haben?

Mitleid mit Ausnutzern ist wohl kaum angebracht.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Werbung:
Burschi65
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Do 30. Jul 2009, 11:27
Wohnort: 13469 Berlin

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von Burschi65 » Do 30. Jul 2009, 13:53

jmsanta hat geschrieben:
Burschi65 hat geschrieben:@Geomaster:
Hallo Geonewbie,

welchen Geomaster meinst du?
UF aus LD
Die Schatzjäger

jmsanta, ein Geoguru
Korrekt - den direkt über mir postenden "UF aus LD"...

Benutzeravatar
eilinger
Geocacher
Beiträge: 64
Registriert: So 11. Jan 2009, 14:17
Wohnort: 79215 Biederbach

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von eilinger » Do 30. Jul 2009, 13:59

@ElliPirelli: Ich habe seine Daten auch genutzt und bin selbst PM. Mir ist es schon passiert, dass ich auf Dienstreise ungeplant Leerlauf hatte und dann ist so etwas ganz nett. Die meisten Cacher, die mir persönlich bekannt sind, sind PM und einige davon haben auch die Daten von Patrick genutzt.

Das Groundspeak als gewinnorientiertes Unternehmen dagegen vorgeht kann ich verstehen.
Allerdings glaube ich nicht, dass Patrick der Cachergemeinde geschadet hat.
"You can say you to me." - Helmut Kohl

Burschi65
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Do 30. Jul 2009, 11:27
Wohnort: 13469 Berlin

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von Burschi65 » Do 30. Jul 2009, 14:00

@ElliPirelli : Wer sagt denn, dass vorrangig Nicht-PM's diesen Service genutzt haben? Hast Du dies analysiert (die Frage ist wie) oder wie kommst Du darauf, dass das alles Schmarotzer und Asoziale sind? Für jemanden der viel unterwegs ist, waren diese Deutschland-weiten POI's einfach nur genial - ob PM oder Nicht-PM. Wer sagt eigentlich, dass jeder PM "seine" Querys nur für sich selbst nutzt? Meinst Du nicht es gibt auch PM's, die ihrem guten Kumpel, der Nicht-PM ist, auch mal ne Query geschenkt haben? Muss ich mich jetzt als Verbrecher outen? Bin ich jetzt gleich jemand, der Asoziale und Schmarotzer unterstützt? Übrigens: ich bin PM. :-)

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von SabrinaM » Do 30. Jul 2009, 14:06

Also dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben...

Ich bin fast von Anfang an Premium Member. Ich nutze GSAK und habe auch dafür bezahlt. Soweit wie möglich nutze ich PocketQueries, und in Verbindung mit GSAK und dem Oregon gibt es kaum etwas praktischeres.

Nun bin ich aber die einzigste in der Familie, die diesem seltsamen Hobby nachgeht, und nicht für jeden Ausflug kann ich vorher lange am Rechner sitzen und Caches raussuchen. Noch dazu plant meine Mutter gerne spontane Überraschungsausflüge. Da ist nix mit "schnell was raussuchen", zumal der Haussegen oft schon schief hing, wenn ich kurz vorher noch am Rechner hing. Für solche Zwecke waren die POIs Gold wert. Vor Ort ein Blick, ah hier ist was oder auch nicht, und dann übers Handy die restlichen Infos abgerufen.

Auch schon vorgekommen: aus noch nicht geklärten Gründen sind nicht alle Caches, die wie zuvor geplant mit sollten, auch auf dem Oregon gelandet. Da war dann wenigstens noch das POI-Symbol, und mit Handy-Hilfe konnte der Rest abgerufen werden. Oder letztens, als ich plötzlich vor dem gesuchten Schild für einen Mystery stand, aber der Mystery natürlich nicht auf dem Gerät war. Mithilfe der POIs war der Wegpunktname schnell herausgefunden und die Beschreibung konnte aufgerufen werden.

Ich fand die POIs von Patrick eine nützliche Ergänzung (!) zur Premium-Mitgliedschaft, und ich werde sie in Zukunft vermissen (und ich wäre auch bereit, für so etwas zu bezahlen, wenn sich der Preis ähnlich wie bei der PM im Rahmen hält). An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön!

Mitleid mit Patrick muss man aber glaube ich nicht haben. Er wusste wohl von Anfang an was er da tut und was für Konsequenzen das ganze haben kann. Nun ist es soweit gekommen. Was soll man da noch groß zu sagen? Früher oder später musste es wohl so kommen... Schade nur, das Groundspeak wohl nie auf seine Anfrage reagiert hat, denn ein klares Ja oder Nein hätte ihm diesen Ärger erspart. Das ist wohl das einzigste, was man Groundspeak vorwerfen kann (wenns denn tatsächlich so war).

utter

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von utter » Do 30. Jul 2009, 14:13

eben: und das sagt ein weiterer premium der eben nicht gsak hat und die poi's zu schätzen wußte. meinst du nicht wir hätten das genutzt wenn es etwas vergleichbares, genauso unkompliziert praktisches von groundspeak gegeben hätte ? hat es aber nicht !

@ellipirelli

ja aber dann müßte man wieder die kiste anwerfen und nachschauen, da geht doch jegliche spontanität verloren. so wars gps raus und los, und assozial ist glaube ich ein wenig übertrieben.
Zuletzt geändert von utter am Do 30. Jul 2009, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von Bursche » Do 30. Jul 2009, 14:14

Mikkky hat geschrieben: Über geeignete SW für ein Nokia 5800 bedanke ich mich im Vorfeld :)
Vielleicht gibt es da ja etwas, was ich bisher nicht kenne.
trimble geocache navigator

Damit ist genau das Gewünschte möglich. Jederzeit aktuelle Daten der "umliegenden" caches, mit hint aber ohne Spoilerbild.

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von UF aus LD » Do 30. Jul 2009, 14:22

Ich denke da soll sich jeder seine eigenen Gedanken machen, was er von Menschen hält, die einen Vertrag (Terms of Use) unterschreiben (durch klick bestätigen), obwohl sie von Anfang an wissen, dass sie diese Vereinbarung nicht einhalten wollen und werden. Ich vermute mal das gilt zumindest für einen Teil der Accounts, die dort eingerichtet worden sind.

Ich persönlich weiß für mich, dass es für mich besser ist, von Menschen mit solcher Einstellung - sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich - Abstand zu halten.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
femto
Geocacher
Beiträge: 62
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 16:39

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von femto » Do 30. Jul 2009, 14:25

SabrinaM hat geschrieben:Schade nur, das Groundspeak wohl nie auf seine Anfrage reagiert hat, denn ein klares Ja oder Nein hätte ihm diesen Ärger erspart. Das ist wohl das einzigste, was man Groundspeak vorwerfen kann (wenns denn tatsächlich so war).
Hohoho, wenn ich meinen Nachbarn frage ob ich von seinem Apfelbaum ein paar Äpfel holen darf und er mir dann nicht darauf antwortet, darf ich mir sie dann hinterher trotzdem holen? Hat mein Nachbar dann Schuld daran das ich ihm die Äpfel geklaut habe?

~ HD von den Femtos ~
BildBild

utter

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von utter » Do 30. Jul 2009, 14:31

UF aus LD hat geschrieben:Ich denke da soll sich jeder seine eigenen Gedanken machen, was er von Menschen hält, die einen Vertrag (Terms of Use) unterschreiben (durch klick bestätigen) ... Ich persönlich weiß für mich, dass es für mich besser ist, von Menschen mit solcher Einstellung - sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich - Abstand zu halten.
entschuldige, da muß ich trotzdem lachen. du gehörst wahrscheinlich auch zu den menschen die immer genauso schnell mit dem auto fahren wie erlaubt, die noch nie ne cd kopiert, die noch nie per wlan beim nachbarn mitgesurft haben oder nach nem radler/bier ins auto gestiegen sind. von denen allen sollte man sich fernhalten. mist, ich brauch nen komplett neuen bekanntenkreis !
Zuletzt geändert von utter am Do 30. Jul 2009, 14:34, insgesamt 2-mal geändert.

Gesperrt