Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Deutschland-PQ´s

Koordinaten-Download für Privilegierte

Moderator: Eastpak1984

Cache-Zauber
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: So 20. Jan 2013, 18:43

Deutschland-PQ´s

Beitrag von Cache-Zauber » So 30. Jun 2013, 08:27

Hallo,
wie kann ich mir PQ´s machen, die ganz Deutschland abdecken?

Danke für die Hilfe!

Werbung:
tumsi
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 16:48

Re: Deutschland-PQ´s

Beitrag von tumsi » So 30. Jun 2013, 08:48

Da kannst Du nur entsprechend viele PQs anlegen. Geh am besten bundesländerweise (einzeln auswählbar im PQ-Menu unter Region) vor und schränke den Zeitraum der Veröffentlichung ein bis du knapp unter 1000 Treffern liegst.

Ich würde vermuten, dass du aufgrund des Tageslimits Wochen brauchst, bis du alle PQs zusammen hast. Und was hast du damit dann vor? Auf ein Garmin bekommst du die nicht alle (haben je nach Modell Begrenzungen bei 2000 oder x Caches). Auch bezweifle ich, dass eine App, in die du alle hinein lädst, dann noch performant arbeitet.

Cache-Zauber
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: So 20. Jan 2013, 18:43

Re: Deutschland-PQ´s

Beitrag von Cache-Zauber » So 30. Jun 2013, 09:41

Hallo,
danke für die Antwort.
Soweit ich weiß, kann man auf das neue Oregon 600 unendlich viele Caches hochladen, deshalb erschien es mir sinnvoll gleich mal ganz Deutschland draufzupappen:)

Cache-Zauber
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: So 20. Jan 2013, 18:43

Re: Deutschland-PQ´s

Beitrag von Cache-Zauber » So 30. Jun 2013, 09:42

*der Oregon

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AW: Deutschland-PQ´s

Beitrag von Eastpak1984 » So 30. Jun 2013, 10:47

Denk dran, dass die Daten dann oft veraltet sind, wenn du sie nicht entsprechend pflegst.

Auch benötigt man ein Tool, welches die GPX Dateien in GGZ wandelt.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
storc
Geomaster
Beiträge: 592
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 11:11
Ingress: Enlightened
Wohnort: Osthessen

Re: Deutschland-PQ´s

Beitrag von storc » So 30. Jun 2013, 11:43

Cache-Zauber hat geschrieben:...Oregon 600 unendlich viele Caches...
Das halte ich für eine Marketinglüge.
Cache-Zauber hat geschrieben:...erschien es mir sinnvoll gleich mal ganz Deutschland draufzupappen
Das finde ich nicht sinnvoll. Aber versuch es mal :D

Benutzeravatar
storc
Geomaster
Beiträge: 592
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 11:11
Ingress: Enlightened
Wohnort: Osthessen

Re: Deutschland-PQ´s

Beitrag von storc » So 30. Jun 2013, 12:19

Bei ~300.000 Caches in Deutschland und max. 1000 Caches pro PQ wirst Du da eine Zeit beschäftigt sein.

Und zu den unendlichen Caches auf dem Oregon 600: "Oregon 600/650 können nun unbegrenzt viele Geocaches speichern. Begrenzt ist die maximale Anzahl der Caches nur durch den Speicherplatz des Geräts."
Also es kommt darauf an, wieviel Speicher Du einbaust (SDCard). Aber irgendwo wird Schluss sein.

tumsi
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 16:48

Re: Deutschland-PQ´s

Beitrag von tumsi » So 30. Jun 2013, 12:51

Hm. Wusste nicht, dass beim 600 das Cachelimit aufgehoben ist. Aber auch hier stelle ich mir dann die Frage der Performanz...

Und ganz ehrlich: Bist so viel dauernd in Deutschland unterwegs, dass du immer alle Caches brauchst? Wie schon oben gesagt, ist die Aktualität dann auch ein Problem. Erstell daher am besten PQs der Gebiete, in denen du dich regelmäßig aufhältst und aktualisiere diese auf dem Gerät regelmäßig. Bei Bedarf erstellst Du halt weitere...

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AW: Deutschland-PQ´s

Beitrag von Eastpak1984 » So 30. Jun 2013, 12:53

Es bleibt immernoch die Frage, wie die Daten weiter verarbeitet werden.

GPX reicht da nicht.
storc hat geschrieben:Bei ~300.000 Caches in Deutschland und max. 1000 Caches pro PQ wirst Du da eine Zeit beschäftigt sein.
Das langwierige ist das herausfinden der Datumsgrenzen - da hilft es sehr, wenn man bereits bestehende Listen mit Infos nutzt, damit man nicht ausprobieren muss, wann knapp unter 1000 Caches erreicht sind.
Die Listen veralten natürlich von Zeit zu Zeit, sind jedoch besser als gar nichts.
Und zu den unendlichen Caches auf dem Oregon 600: "Oregon 600/650 können nun unbegrenzt viele Geocaches speichern. Begrenzt ist die maximale Anzahl der Caches nur durch den Speicherplatz des Geräts."
Also es kommt darauf an, wieviel Speicher Du einbaust (SDCard). Aber irgendwo wird Schluss sein.
Bei bis zu 64GB pro Speicherkarte kommt man da aber ordentlich weit...
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24371
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Deutschland-PQ´s

Beitrag von radioscout » Mo 1. Jul 2013, 22:44

Du kannst über das API 6000 Listings pro Tag abrufen. AFAIK zusätzlich zu den PQs.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten