Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schon wieder schwerer Unfall bei Lostplace!

Lost places wie Industrieruinen und alte Bunker

Moderator: nightjar

Gesperrt
Benutzeravatar
Servatius Sebaldus
Geocacher
Beiträge: 35
Registriert: So 29. Nov 2009, 17:07

Schon wieder schwerer Unfall bei Lostplace!

Beitrag von Servatius Sebaldus » So 27. Mär 2011, 23:11

Heute kam über Jump Radio die Nachricht, dass es mal wieder einen Unfall beim Geocaching gegeben hat, bei dem ein Geocacher schwer verletzt wurde. Er soll wohl aus ca. 4-5 m abgestürzt sein. Ort des Geschehens Chemnitz.

Etwas gesucht und den besagten Cache gefunden http://coord.info/GC21CVW

Hier die Pressemeldung http://www.sachsen-fernsehen.de/default ... ews=946784.

Damit haben wir schon wieder Ärger wegen eines Lost Place-Caches und schlechte Presse. Wie lange soll das eigentlich noch so gehen? Es wird Zeit, dass sich die Owner über Haftungsansprüche Dritter langsam klar werden. Den Satz ... "Trotzdem übernehmen wir keine Garantie, dass ihr dort unbeschadet wieder heraus kommt. Jeder ist für sich selbst verantwortlich." ... kann man sich übrigens sparen, denn einen Haftungsausschluß gibt es in diesem Fall nicht, da man bewußt Leute animiert, diesen Ort unberechtigterweise zu betreten. Eine Beihilfe zu einer Straftat ist damit auf jeden Fall drin, wenn ein guter Staatsanwalt ermittelt!

Beim besagten Cache war dem Owner sogar bekannt, dass der Eigentümer das Gelände gesichert hat und der Cache wurde trotzdem nicht sofort geschlossen. Dafür habe ich kein Verständnis! Soetwas macht Geocaching kaputt! Trefft Euch doch einfach, wenn Ihr solches Interesse an Lost Places habt, ohne den Punkt über andere Foren!

Ich wünsche dem verletzen Cacher gute Genesung. Hoffentlich trägt er keine bleibenden Schäden davon.

Grüße
Servatius Sebaldus
('Official Geocaching.com Volunteer Reviewer ™')

Wer mich kennt, weiß wer ich bin. ;)

Werbung:
Benutzeravatar
Bisamratten
Geocacher
Beiträge: 291
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 10:16

Re: Schon wieder schwerer Unfall bei Lostplace!

Beitrag von Bisamratten » So 27. Mär 2011, 23:29

Hmmm..... also wenn das Gelände "gesperrt" ist, also nicht legal betreten werden darf, dann hat da ein Cache eh nix verloren und gehört sofort archiviert. Wenn dem nicht so ist - und da gibt´s ja auch einige "legale" LP´s (auch "Betreten auf eigene Gefahr"), dann verstehe ich nicht, wie man den Owner dafür belangen könnte - Skiliftbertreiber werden ja auch nicht dafür belangt, wenn sich jmd. auf der Piste das Bein bricht. Und sorry, bei allem Mitleid für den Verunfallten, aber wir sind alle erwachsen und wenn ich das Risiko in Kauf nehme, vom Baum oder einem LP zu fallen, dann ist das ausschließlich MEIN Problem. Noch haben wir gottseidank keine amerikanischen Verhältnisse, wo immer irgendwer anders für Unfälle haftbar gemacht werden muß ("Drying your pet in the microwave is forbidden!").

Der Straftatbeihilfevorwurf ist btw bissi arg weit hergeholt...

Nichtsdestotrotz gute Genesung...
Ein Aldi-Parkplatz wird durch eine Filmdose nicht interessanter!!

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13321
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder schwerer Unfall bei Lostplace!

Beitrag von moenk » So 27. Mär 2011, 23:36

Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Gesperrt