Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching mit Kindern in Fulda und Umgebung - Wer hat Tipps

Zieh an die Wanderschuh, und such' den Cache im Nu!

Moderator: wildchicken.net

Antworten
sweetmeatbox
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 20:45

Geocaching mit Kindern in Fulda und Umgebung - Wer hat Tipps

Beitrag von sweetmeatbox » Mi 4. Jul 2012, 20:54

Hallo, ich bin neu in diesem Forum und noch absolut unerfahren in Sachen "Geocaching". Ich möchte aber sehr gerne Geocaching mit meiner Familie ausprobieren, kenne aber niemanden, der Erfahrung hat bzw. uns dazu professionell anleiten könnte. Daher meine Frage: Wer führt Geocaching-Touren in unserer Region durch, die "kindertauglich" sind (Kinder sind 15 Jahre alt und 6 Jahre alt)?

LG sweetmeatbox

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Geocaching mit Kindern in Fulda und Umgebung - Wer hat T

Beitrag von Schnueffler » Mi 4. Jul 2012, 22:08

Such dir einfach auf einem Event die regionalen Cacher. Die werden dir schon zeigen, auf was es ankommt. Ansonsten wirst du nur Geld los werden für etwas, was du von ein paar Cachern auch kostenlos bekommen kannst
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
wildchicken.net
Geocacher
Beiträge: 195
Registriert: So 18. Mär 2007, 22:20
Wohnort: Rhön
Kontaktdaten:

Re: Geocaching mit Kindern in Fulda und Umgebung - Wer hat T

Beitrag von wildchicken.net » Do 5. Jul 2012, 09:45

hallo sweetmeatbox,

herzlich Willkommen im Forum und beim Geocachen! Wie schnueffler schon geschrieben hat: Ein Event ist eine hervorragende Möglichkeit, Kontakte zu anderen Cachern aus der Umgebung zu knüpfen und sich nebenbei etwas in die Materie einführen zu lassen, z.B. nächstes Wochenende: http://coord.info/GC3E0AG

Dann könnt ihr euch auch zeigen lassen, wie ihr kinderfreundliche Caches erkennen könnt und warum nichts zu finden ist, obwohl ihr genau dort steht, wo das Fragezeichen auf der Karte ist usw...

"Geführte", also kommerziell angebotene Geocacher-Touren haben nichts mit dem Community-Gedanken zu tun, der beim Geocaching eine wichtige Rolle spielt (oder spielen sollte). Ich musste schon erleben, wie Horden von unmotivierten Schülern zu meinen Caches getrieben wurden, ohne zu wissen, was das überhaupt alles soll - nicht so toll :D

cheers, @spirou

Antworten