Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Logbedingung Earthcaches

Schätze der Welt, Erbe der Menschheit.

Moderatoren: RSG, Thoto

Benutzeravatar
Torsten007
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: Do 1. Jul 2010, 23:09
Wohnort: Dessau

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von Torsten007 »

Ob sie es anpassen oder nicht, verlangen dürfen sie es eh nicht und damit auch keine Logs löschen.
Ob es nun im Listing steht oder nicht ist daher eig mM auch eher egal!
Bild
Benutzeravatar
Thoto
Geomaster
Beiträge: 947
Registriert: Di 15. Mär 2005, 00:52
Wohnort: Köln

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von Thoto »

Soti hat geschrieben:Seit nun fast zwei Jahren sind Fotos als Logbedingung ja nicht mehr zulässig.

Ich habe für eine kleine Tour in den nächsten Tagen diverse Earth-Cache-Listings ausgedruckt und in fast allen wird das Foto noch verlangt. Gleichzeitig wird auch fast überall drauf hingewiesen, dass Logs ohne Foto gelöscht werden.

Müssten die Owner dieser Caches nicht eigenlich auch Ihre Logbedingungen anpassen?

Bitte versteht mich nicht falsch, ich fand es immer gut, dass man mit einem Foto den Besuch nachweisen musste. Allerdings musste ich meine Caches anpassen und ich bin persönlich der Ansicht, dass das auch für die restlichen Owner gelten sollte.
Eigentlich sollten die Caches angepasst werden. In keinem EarthCache darf mehr stehen "Logs ohne ein Foto von Dir werden gelöscht".
Benutzeravatar
Marcel123
Geomaster
Beiträge: 498
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 18:31
Kontaktdaten:

Re: AW: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von Marcel123 »

Soti hat geschrieben:Gleichzeitig wird auch fast überall drauf hingewiesen, dass Logs ohne Foto gelöscht werden.

Müssten die Owner dieser Caches nicht eigenlich auch Ihre Logbedingungen anpassen?

Von mir wird es in Verbindung mit geocaching keine Fotos von mir im netz geben.
Sollte ein earthcacheowner mein log wegen einem fehlenden Foto löschen, schreibe ich ihn erst mal freundlich an. Löscht er mein log dann immernoch, gibt es ein NA-log.

Ist leider schon 2x passiert...

Gesendet von meinem HTC mit Tapatalk
NUR TOTE FISCH SCHWIMMEN MIT DEM STROM...
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8681
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von MadCatERZ »

Na, meistens reicht doch ein Foto vom GPSr, ich habe aber auch schon meine Füsse, Rücken oder meine Sturmhaube als Log eingereicht.
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von Trracer »

Mein Gott wenn ich vor Ort bin, dann mache ich ein Foto wenn ich dafür Zeit habe. Wenn ich kein Foto machen kann bzw. das Foto nichts geworden ist, dann lade ich es nicht zum Log hoch.

Mir käme niemals in den Sinn, ohne Grund jetzt den Owner anzuschreiben und darauf hinzuweisen, dass er sein Listing anzupassen hat, weil Fotos nur noch obligatorisch sind. Wird auf das Foto bestanden und ich habe keins, kann ich immer noch auf die Guideline verweisen.

Leben und leben lassen, geht bei anderen Hobbys und sollte bei Geocaching auch gehen.
Benutzeravatar
mirabilos
Geocacher
Beiträge: 267
Registriert: Fr 10. Aug 2007, 19:50

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von mirabilos »

Das mit dem Photo vom GPSr ist schwierig… wenns ’s selbe Gerät ist (PocketPC).
Und Personenphotos mache ich grundsätzlich nicht (schließe daher Webcamcaches immer aus).
Bild
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von Trracer »

Dann fotografierst damit die Gegend und reckst vielleicht noch nen Daumen ins Bild? Ich verstehe wirklich nicht was so schwer daran ist.
theplank
Geomaster
Beiträge: 463
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 09:06
Wohnort: wien, austria
Kontaktdaten:

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von theplank »

naja, wenn das bild hochauflösend aufgenommen wurde, könnt man ja die
papillarlinien erkennen :-)

btw, in letzter zeit fällt mir auf, dass nicht wenige dosensucher, und hier sind
"neulinge" überdimensional oft vertreten, tendenz haben, das geocaching mit
einer verbissenen ernsthaftigkeit zu betreiben, die bei mir oft zur heiterkeit führt.
mark
Geowizard
Beiträge: 2583
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von mark »

Verbissen passt. Ich mache manchmal Fotos und manchmal nicht. Manchmal lade ich sie hoch und manchmal nicht. Bisher hat mich noch nie ein EC-Owner angeschrieben, daß ein Foto fehlen würde.
Benutzeravatar
KunstDieb
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 09:05
Wohnort: in the middle of nowhere

Re: Logbedingung Earthcaches

Beitrag von KunstDieb »

Ich selbst habe 9 Earthcache's, wovon ein Teil noch aus der guten alten GSA Zeit stammen. Nachdem dann das Zepter durch GS komplett übernommen wurde, meldete sich über die Jahre hinweg immer mal wieder ein neuer EC-Reviewer der darum bat die Listing entsprechend den aktuellen Guidelines anzupassen. Um der Sache Nachdruck zu verleihen, wurde auch gleichzeitig das Listing disabled.

Mit jedem weiteren Mal ärgerte ich mich über das Gehabe. Setzte aber die "Wünsche" mit gnirschenden Zähnen um.

Seit der letzten Guideline- nennen wir es Anpassung. Kann ja ein Ec gleich geloggt werden. Ob die Antworten richtig sind oder nicht, ist egal. Der Ec Owner darf den Log nicht löschen, sondern soll so auf den Sucher einwirken, dass dieser auf die richtigen Antworten kommt. Was aus meiner Sicht jegliche D-Wertung untergräbt. Den Ph-Wert oder sonstiges Messen lassen ist dank ALR tabu und Fotos sind sowieso der Teufel im Dorf.
Dazu kommt noch die Revieweraussage, dass es nicht Aufgabe des Owners ist, zu kontrollieren ob der Sucher wirklich vor Ort war oder nicht, sondern soll geologisches Wissen vermitteln. Wer bescheißen möchte, der tut es auch so.

Doch ich beobachte, dass die meisten Ec Sucher gar kein Interesse an der Besonderheit haben, sondern eher den schnellen Punkt suchen. Nach dem Schema: hin-foto von allen möglichen Infotafeln-und den Rest zu Hause hinpuzzeln. Die Folge sind patzige Mails "friss oder stirb" oder vollkommen blödsinnige Antworten. Soll ich nun solche Leute anschreiben und einen zehnseitigen Emailverkehr produzieren damit ich am Ende die Lösung verrate, die sie sowieso nicht interessiert?

Och nö... wenn GS es so will, dann kann hier loggen wer und was will. Jeder bescheißt sich so gut er kann. Und über die wenigen Logs die der Ec dann interessiert hat freue ich mich besonders.

In dem Sinne... Schönes Wochenende.
Auf jede kluge Frage gibt es auch eine blöde Antwort :D
Antworten