Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was ist ein Earthcache, was nicht?

Schätze der Welt, Erbe der Menschheit.

Moderatoren: RSG, Thoto

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Was ist ein Earthcache, was nicht?

Beitrag von steingesicht » So 2. Jan 2011, 17:39

So gesehen ist es nur konesquent und richtig von groundspeak, die (auch meiner Meinung nur lästige) Foto-Logbedingung abzuschaffen. Damit kommt man seiner angepeilten Zielgruppe entgegen.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Was ist ein Earthcache, was nicht?

Beitrag von radioscout » Mi 8. Jun 2011, 19:30

Ist es neu, daß Quellen (wieder) als Earthcaches geeignet sind? Oder interpretiere ich die Guidelines nur falsch?

support.groundspeak.com/index.php?pg=kb.page&id=292:
|
| Acceptable:
|
| [...]
| Geological phenomena (not included above) - impact craters, geysers, mineral springs, etc.
| [...]
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Dundee
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 29. Jan 2011, 17:55

Re: Was ist ein Earthcache, was nicht?

Beitrag von Dundee » Fr 24. Jun 2011, 16:44

Hi zusammen,

mal ne' Frage zwischendurch...

Wie schaut es mit einem Steinbruch aus, der noch aktiv in Betrieb ist ?
Es handelt sich in diesem konkreten Fall um ein Basaltsteinbruch über den
es eigentlich reichlich an Informationen gib, enstanden aus Vulkan, Basaltsäulen zu sehen und alles was eigentlich dazu gehört.
Aber er ist eben noch aktiv in Nutzung (nicht an den Stellen, zu denen Fragen gestellt werden könnte), muss aber nicht betreten werden-

Wie verhält es sich mit sowas ?
Hat der Chancen zu published werden ?

Benutzeravatar
Thoto
Geomaster
Beiträge: 947
Registriert: Di 15. Mär 2005, 00:52
Wohnort: Köln

Re: Was ist ein Earthcache, was nicht?

Beitrag von Thoto » Fr 24. Jun 2011, 19:54

Dundee hat geschrieben:Hi zusammen,

mal ne' Frage zwischendurch...

Wie schaut es mit einem Steinbruch aus, der noch aktiv in Betrieb ist ?
Es handelt sich in diesem konkreten Fall um ein Basaltsteinbruch über den
es eigentlich reichlich an Informationen gib, enstanden aus Vulkan, Basaltsäulen zu sehen und alles was eigentlich dazu gehört.
Aber er ist eben noch aktiv in Nutzung (nicht an den Stellen, zu denen Fragen gestellt werden könnte), muss aber nicht betreten werden-

Wie verhält es sich mit sowas ?
Hat der Chancen zu published werden ?
Ich würde von Deiner Beschreibung aus sagen "ja". Gibt es denn in der Umgebung schon ECes zum gleichen Thema (Basaltabbau)?

Dundee
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 29. Jan 2011, 17:55

Re: Was ist ein Earthcache, was nicht?

Beitrag von Dundee » Fr 24. Jun 2011, 20:16

Das klingt doch vielversprechend :roll:

Zum Thema Basaltabbau gibt es in der näheren Umgebung eigentlich nichts.
Mir ging es nur erstmal generell darum, ob ein "aktiver" Steinbruch evtl. gegen
eine mir nicht bekannte Richtlinie verstößt, beispielsweise "es sei Werbung für diesen Steinbruch..."

Ich lasse mich überraschen, das reviewen der EC's dauert nur leider immer so lange.

onkelfelix

Re: Was ist ein Earthcache, was nicht?

Beitrag von onkelfelix » Do 11. Okt 2012, 19:32

Ist eine Bachschwinde auch automatisch ein Earthcache?

Draussencacher
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Di 2. Jun 2009, 20:33

Re: AW: Was ist ein Earthcache, was nicht?

Beitrag von Draussencacher » Do 11. Okt 2012, 19:58

Automatisch nicht. Wenn sich aber jemand die Mühe macht, das ganze vernünftig aufzubereiten, dann potentiell ja. Aber dann sollte es keine kleine oder "unbedeutende" Bachschwinde sein, sondern in irgendeiner Form "bemerkenswert"

Antworten