Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Schätze der Welt, Erbe der Menschheit.

Moderatoren: RSG, Thoto

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von moenk » Mo 4. Nov 2013, 16:49

Jeder darf sich in der grünen Hölle so gut vorführen wie er möchte.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von maierkurt » Mo 4. Nov 2013, 20:21

Hm, ich stehe noch auf der Leitung.
Läuft!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23211
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von radioscout » Mo 4. Nov 2013, 22:23

moenk hat geschrieben: Es geht bei EC nicht darum irgendwelche Tafeln abzulesen. Sowas geht bei dem Ober-EC-Reviewer schon lange nicht mehr durch. Besser soll man Fragen formulieren, bei denen mal selbst beobachten, folgern und das Ergebnis formulieren soll.
Das beutet aber viel Arbeit für die Owner. Und die will nicht jeder haben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23211
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von radioscout » Mo 4. Nov 2013, 22:25

IIRC sind zusätzliche Fragen zu nichtgeologischen Themen, die nur als Anwesenheitsbeweis dienen, nicht mehr zulässig.

Und (ausschließlich) Fragen zu stellen, die keinen Besuch der Location erfordern und z.B. durch Internetrecherche beantwortet werden können, ist auch nicht zulässig.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von Zappo » Di 5. Nov 2013, 08:58

hmmmm....sollte man sich als Cacher nicht eher darüber freuen, wenn an einer sehenswerten Stelle was zu finden ist?

EGAL, ob das jetzt tausendprozentig mit den entsprechenden internen Regeln der Veranstaltung übereinstimmt - insbesonders wenn die Zuständigen da zugestimmt haben. Muss man jetzt die Reviewer bezweifeln, weil sie mal was durchgewunken haben?

So wie ich es verstehe, geh ich zuhause auf Wiki o.ä., lese mir die 3 in Frage kommenden unterschiedlichen Gesteinsformen an (rund, würfelförmig, eiförmig*), guck mir das draussen an, erkenne - ah, würfelförmig - und schicke dem Owner eine entsprechende Lösung. Und da man diese Info auch selbst aus dem Internet fischen kann und der Fotobeweis nicht mehr gilt, zähl ich halt noch die paar Fenster.

Wenn das dem SINN nach kein EC ist, weiß ich auch nicht. Der Rest ist Buchstabenklauberei.

Gruß Zappo

*oder so ähnlich.....
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von RSG » Di 5. Nov 2013, 12:38

Wenn es einigen Ownern von ECs zuviel Arbeit ist sich damit auseinanderzusetzen, dann wüßte ich ja mal gerne wie diese hiermit umgehen :

Wie sollte verfahren werden, wenn die gesendeten Antworten falsch sind?

Zu den Pflichten eines EarthCache-Owners gehört, dass er die zugesandten Antworten / Lösungen auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Sollte dabei auffallen, dass eine oder mehrere Antworten / Lösungen falsch sind, so ist es nicht zielführend, den dazugehörigen Log zu löschen. Vielmehr sollte im Mittelpunkt stehen, den betroffenen Cacher aktiv bei der Ermittlung der richtigen Antworten / Lösungen zu unterstützen. Nur so kann der geologische Lerneffekt, der Schwerpunkt eines EarthCaches sein sollte, auch wirklich erzielt werden.
Gruß R S G

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von Zappo » Di 5. Nov 2013, 12:44

RSG hat geschrieben:Wenn es einigen Ownern von ECs zuviel Arbeit ist sich damit auseinanderzusetzen......
Ich weiß jetzt wirklich nicht, ob DAS hier zur Debatte steht? Wie kommst Du da drauf?



Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von RSG » Di 5. Nov 2013, 14:13

Weil DAS im Fred des TO für mich so rüberkommt
Gruß R S G

IndianaundJones
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 16:31

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von IndianaundJones » Di 5. Nov 2013, 16:18

eifriger Leser hat geschrieben: Und wer ist der Owner. :D
Eingangs schrieb ich wörtlich: "Folgende Mail bekomme ich heute zu einem meiner EC's"
Wir können also davon ausgehen, daß ich der Owner bin.
hab ihn!

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: EC Kindergarten, Lösung nicht vor Ort zu finden?

Beitrag von Zappo » Di 5. Nov 2013, 16:22

RSG hat geschrieben:Weil DAS im Fred des TO für mich so rüberkommt
Für mich denn eher nicht. Wo steht hier, daß dem TO ist dem TO die Arbeit zuviel ist? Er hat ja auch nen EC gelegt, brav ausgearbeitet und jetzt nun auch im Sinne des Verbots der Gültigkeit des Vorortnachweises durch Fotolog* eine zusätzliche Frage eingeführt.

Daß er sich über die schwachsinnige und kontraproduktive Änderung dieser Regel echauffiert, ist sein Recht - und das sehe ich auch so. Das ist einfach ne unnötige Verschlimmbesserung eines bestens funktionierenden Systems.

Für mich bleibt das ein Earthcache, bei dem Frage 1 den geforderten educatorischen Zweck erfüllt und Frage 2 den geforderten Vor-Ort-Nachweis ohne Hintertürchen sicherstellt. Man kann sich jetzt drüber aufregen, daß nicht EINE Frage das alles erfüllt - dann ist man m.M. nach aber ein Fall fürs EU-"Parlament". Man kanns auch übertreiben.

Gruß Zappo

*VGVONF
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten