Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

EC Antworten bei Facebook gespoilert

Schätze der Welt, Erbe der Menschheit.

Moderatoren: RSG, Thoto

Benutzeravatar
lolyx
Geocacher
Beiträge: 75
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 20:20

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von lolyx » Mi 29. Aug 2018, 21:27

masada74 hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 17:47
Mal ein artverwantes Beispiel aus dem Bereich online gaming und Hacken:
[...] der hackt.
Ich denke was du meinst ist cheaten. Das wird im übrigen auch nicht so gerne gesehen ... auch wenn das auch nur ein Spiel ist. ;)

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5991
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von hcy » Do 30. Aug 2018, 09:43

lolyx hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 21:27
masada74 hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 17:47
Mal ein artverwantes Beispiel aus dem Bereich online gaming und Hacken:
[...] der hackt.
Ich denke was du meinst ist cheaten. Das wird im übrigen auch nicht so gerne gesehen ... auch wenn das auch nur ein Spiel ist. ;)
Was hier wieder nicht vergleichbar ist. Beim Online-Gaming spielt man gegeneinander, beim Cachen spielt man nur für sich.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Gonzo2000
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Do 29. Sep 2016, 16:30

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von Gonzo2000 » Do 30. Aug 2018, 09:54

hcy hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 09:43
Was hier wieder nicht vergleichbar ist. Beim Online-Gaming spielt man gegeneinander, beim Cachen spielt man nur für sich.
Ähm, mal wieder völliger Quatsch. Es gibt genu Coop-Titel oder Titel die alleine gespielt werden und trotzdem eine Onlineverbindung haben. Also frei nach Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, ..."

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5208
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von jennergruhle » Do 30. Aug 2018, 10:27

hcy meint: Wo kein Wettbewerb, da kein Wettbewerbsvorteil.
* Online-Gaming, Augmented-Reality-Spiele wie Ingress oder Pokedingens, jeglicher "physischer" Sport (Amateur oder Profi, egal) etc.: Wettbewerb, bei dem Regelbefolgung und Fairness dazugehört.
* Caches suchen: kein Wettbewerb. Außer für einige Statistikfans und FTF-Jäger, die das bitterernst nehmen. Das ist dann aber nur deren Wettbewerb. Für andere Leute nicht. Fairness den anderen gegenüber (nichts kaputt machen, niemandem schaden, alles korrekt himterlassen) ist auch hier Pflicht.

Durch kreative Abkürzungen oder Variationen bei der Lösung ensteht niemandem ein Nachteil. Von daher: schon korrekt.

Was mich zu den vorher erwähnten Beispielen bringt:
masada74 hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 17:47
...Wie ist Hacken bei online Spielen definiert? Ganz allgemein, wer das Spiel auf eine Art und Weise spielt wie es vom Entwickler nicht vorgesehen ist um sich dadurch einen Vorteil zu verschaffen, der hackt.
Also wer z.B. einen Bug nutzt oder eine Schwachstelle in der Programmierung, der ist bereits ein Hacker! Die meisten sehen das natürlich nicht so, denn "hacken tun ja immer nur die anderen. Ich selbst bin da allenfalls clever".

Dieses Beispiel lässt sich durchaus auf das Cachen übertragen.
- Abkürzen bei Multis
- Mysterie Koords abstauben
- Outdoor Stationen vom PC aus lösen
- Telefon-Joker
- und vieles mehr
was ist noch okay und was eher nicht?
Das "einfach nur Koordinaten schnorren und dann gleich zum Final laufen" finde ich auch nicht angemessen, aber wer das macht bringt sich selbst um den Spaß. Ist ja auch das Hauptthema hier und bereits ausführlich breitgewalzt.

Aber was ist denn "Abkürzen" beim Multi? Das Gleiche wie Finalkoordinaten abstauben? Oder nur einen kürzeren Weg nehmen, z.B. durch das Einkaufszentrum statt außen herum? Letzteres ist doch kein Problem.

Outdoor-Stationen vom PC aus lösen -> machen Leute bei zwei meiner Multis auch, statt hinlaufen eben Bild im Internet suchen und dort ablesen. Kein Problem, viele Probleme haben eben mehrere Lösungen. Wenn man Spaß beim Erarbeiten hat - warum nicht?

Der Telefon-Joker ist für mich eine Rückversicherung dafür, wenn vor Ort etwas kaputt oder nicht mehr lesbar ist. Wird dann beim Loggen auch als NM mit erwähnt. Kein Betrug, sondern nötige Hilfe.

Und für viele Probleme gibt es eben mehrere Lösungen. Warum sollte das verwerflich sein? Dogmatische Vorschriften gibt es überall schon genug, die muss man beim Hobby nicht auch haben. Wenn man etwas variieren kann, ohne dass dadurch irgendetwas beschädigt oder sonstwie verändert wird, ist das doch zulässig. Beispiele:

* Wer keine Sudokus/Nonogramme/etc. manuell lösen mag, nimmt eben einen Online-Löser
* Abseilcache am Berghang, wird stattdessen von unten mit Leiter erreicht
* Owner sagt "Das ist ein Seilklettercache!", aber trotzdem kommen die Leute mit langer Leiter
* Cache im Baum 5m hoch, Dose wird ab- und wieder aufgehängt statt zu klettern
* der 1000. langweilige Reverse Cache nach Schema F -> man spielt den nicht durch, sondern nimmt gleich den Solver

Das kann doch jeder halten wie Schmidts Katze, hauptsache er/sie hat Spaß dabei und alles bleibt so wie es erstellt worden ist.
Für die, die gerne den vorgesehenen Weg nehmen wollen, steht der immer noch zur Verfügung.

Was hingegen nicht in Ordnung ist: aus Bequemlichkeit oder zur Zeitverkürzung irgendwas kaputt machen oder verändern, aber das ist ein anderes Thema das ich hier nicht ausführen möchte.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Gonzo2000
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Do 29. Sep 2016, 16:30

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von Gonzo2000 » Do 30. Aug 2018, 11:56

jennergruhle hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 10:27
hcy meint: Wo kein Wettbewerb, da kein Wettbewerbsvorteil.
* Online-Gaming, Augmented-Reality-Spiele wie Ingress oder Pokedingens, jeglicher "physischer" Sport (Amateur oder Profi, egal) etc.: Wettbewerb, bei dem Regelbefolgung und Fairness dazugehört.
* Caches suchen: kein Wettbewerb. Außer für einige Statistikfans und FTF-Jäger, die das bitterernst nehmen. Das ist dann aber nur deren Wettbewerb. Für andere Leute nicht. Fairness den anderen gegenüber (nichts kaputt machen, niemandem schaden, alles korrekt himterlassen) ist auch hier Pflicht.
Lerne lesen, kleiner Freund...
Bei Coop oder Singleplayer ist kein Wettbewerb.
Schön auch, dass du anscheinend besser weißt, was der verehrte HCY meint als er selbst :roll:

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5208
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von jennergruhle » Do 30. Aug 2018, 12:09

Gonzo2000 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 11:56
Bei Coop oder Singleplayer ist kein Wettbewerb.
Dann gibt's ja auch keinen Nachteil für die anderen Spielen durch "Herumlavieren" um die vorgesehene Lösung. Also gar kein Problem.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5991
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von hcy » Do 30. Aug 2018, 12:30

jennergruhle hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 10:27
hcy meint: Wo kein Wettbewerb, da kein Wettbewerbsvorteil.
Genau das meint er und was es für Varianten von Computerspielen gibt ist mir da recht schnuppe, das ist nicht der Punkt.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Hynz
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 14:00
Wohnort: Wien

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von Hynz » Do 30. Aug 2018, 12:36

hcy hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 09:43
beim Cachen spielt man nur für sich.
Ich denke das ist wohl die kuerzestmoegliche Beschreibung der einen Fraktion fuer den zentralen Umstand den die Andere eben genau auf das wehementeste in Abrede stellt.

Gonzo2000
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Do 29. Sep 2016, 16:30

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von Gonzo2000 » Do 30. Aug 2018, 13:14

hcy hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 12:30
jennergruhle hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 10:27
hcy meint: Wo kein Wettbewerb, da kein Wettbewerbsvorteil.
Genau das meint er und was es für Varianten von Computerspielen gibt ist mir da recht schnuppe, das ist nicht der Punkt.
Mal wieder typisch, erst aus dem Fenster lehnen und ne steile These aufstellen, die völliger Quatsch ist und dann ist es plötzlich "schnuppe".
Lern mal bitte, wenigstens ein bisschen zu differenzieren!

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5526
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: EC Antworten bei Facebook gespoilert

Beitrag von JackSkysegel » Do 30. Aug 2018, 13:26

Hynz hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 12:36
hcy hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 09:43
beim Cachen spielt man nur für sich.
Ich denke das ist wohl die kuerzestmoegliche Beschreibung der einen Fraktion fuer den zentralen Umstand den die Andere eben genau auf das wehementeste in Abrede stellt.
Es geht in erster Linie darum, daß es asozial ist die Lösung oder die Finalkoordinaten eines Caches zu veröffentlichen ohne den Owner um Erlaubnis zu bitten.
Ob das irgendwelche Fehlgeleiteten als Wettkampf sehen spielt dabei keine Rolle.
Unechter Cacher (Tm)

Antworten