Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

In diesem wunderschönen Land allerlei am Weg ich fand.

Moderator: Night-Fly

Benutzeravatar
Nightcats
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 22:49
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von Nightcats » Do 4. Okt 2012, 17:27

Ja Richtig.. Ist der FTF für viele Geocacher das einzige Ziel geworden? Ich lese schon seit geraumer Zeit in denn Logs nur noch was von: Oh... leider wieder kein FTF, Leider wieder nur zweiter, oder... ich hatte kein Bock nochmal morgen´s um ca 3Uhr aufzustehen. Aber es ist ja vieleicht ein FTF für mich drin !!!.

Ich finde das für manche Leute zu einer waren Sucht geworden ist. Immer Erster zu sein und somit das eigentlich Hobbie "Das Geocachen" auser acht zu lassen. Viele sollten sich mal die eigentliche Idee mal vor Augen halten. Das der Weg nämlich das Ziel ist !! Und nicht immer Erster zu sein... Das ruiniert in vieler hinsicht dieses Hobby. Zumal leider immer mehr 0815 Tradis heraus kommen die einfach Lieblos irgendwo Hingeworfen wurden.

Was sagt ihr dazu so ?? Würde mich mal interessieren !!! ;)

PS: Dieses thema soll kein Angriff auf irgendwelche FTF - Jäger sein !! Es ist einfach nur eine Festellung, die mir seit geraumer Zeit vermehrt aufgefallen ist !!!

Werbung:
Cachsucher
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Di 10. Mai 2011, 20:01

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von Cachsucher » Do 4. Okt 2012, 18:26

Ja.
Das kann ich nur bestätigen,auch bei uns in der Ecke sind es immer wieder bestimmte Cacher die sofort alles liegen und stehen lassen um nur einen FTF zu bekommen.

Einige stehen sogar mitten in der Nacht auf ,so stand in einem Log 3.15Uhr FTF und der nächste um 3.25 nur noch 4.ter geworden.

Ich find das auch schon sehr FTF süchtig

Manchmal lese ich in den Logs "Schade das die immer Rauskommen wenn ich arbeiten bin"

Naja jedem das seine.

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2360
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von SharkAttack » Do 4. Okt 2012, 18:31

FTF jagen ist ein Spiel im Spiel.
Sehe es mal so, wo wenig reizvolle Tradidosen normalerweise keinen Cacher hinterm Ofen hervorlocken, hat so eine FTF Jagd für Statistikfans doch einen ganz eigenen Kick.
Fand es selbst auch eine zeitlang recht lustig, man trifft schliesslich sehr oft auf andere üblich Verdächtige kann sich messen und rumflachsen, und das ganze an meist völlig willkürlichen Orten, noch dazu manchmal zu unmöglichen Zeiten, sowas kann Spaß machen. Wie oft habe ich mich schon gefragt, was zu Teufel mache ich eigentlich hier, ist das verrückt? Jaa, es ist Geocaching ;)
Bild

SKAMS
Geocacher
Beiträge: 221
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 15:50
Wohnort: Wedel
Kontaktdaten:

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von SKAMS » Do 4. Okt 2012, 18:35

FTF ist wohl ein Teilaspekt des Spieles. Manche klettern eben gerne auf Bäume. Andere tauchen lieber zu ihrem Cache und manche sind statistisch abhängig ;-) und versuchen die D/T-Matrix vollzubekommen oder ähnliches.

Jeder interpretiert das Spiel für sich. Das finde ich auch gut. Eventuell sollte man aber überlegen, die published Listings für die jeweils örtliche Nachtzeit zu pausieren. Nicht aus Rücksicht auf die FTFer oder ihre Cachemamsells. Nein, eher mit Rücksicht auf die Cache-Location und deren Umgebung die vielleicht nicht gleich in der ersten Nacht "überrannt" werden soll. (Gut bei Nachtcaches wäre das ja sogar gewünscht)

Denn Nachts stelle ich mir so eine Häufung von evtl. Kfzs und/oder Cachern nahe des GZ eher mal auffällig vor was ggf. schädlich für die Lebensdauer der Dose wäre. Aber das läßt sich natürlich ebenso nicht verallgemeinern.
Das SKAMS präsentiert: GAPP die frische Cacheverwaltung für Windows. Kost nix, kann viel!

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7731
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von Zappo » Do 4. Okt 2012, 18:56

Team Shark Attack hat geschrieben:FTF jagen ist ein Spiel im Spiel.
Sehe es mal so, wo wenig reizvolle Tradidosen normalerweise keinen Cacher hinterm Ofen hervorlocken, hat so eine FTF Jagd für Statistikfans doch einen ganz eigenen Kick......
EIGENTLICH wäre es ja richtiger, der Reiz und der Kick des Spieles läge im Spiel selbst.
Offensichtlich sind aber die Geocacher so unfähig und die Masse der gelegten Caches soooo schlecht, daß das alles eines aufgesetzten Wettbewerbs bedarf, um noch Anreize zu bringen.

Also mein nächster Cache wird schon mit 3 Einträgen ausgeliefert - daß nachts um 3 einer der Hyperaktiven vom Felsen stürzt, brauch ich als Owner nicht wirklich.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2360
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von SharkAttack » Do 4. Okt 2012, 19:06

Gebe Dir ja völlig recht, was willste aber machen, wenn die Community 90% Müllcaches herausbringt, die jeder für sich überhaupt keinen Grund bietet vor die Tür zu gehen.
Na gut, man kann auf Highlights warten, man kann sich aber auch mit den vorhandenen Caches neue Spiele ausdenken, finde das kreativ. Aber nochmal dazu gesagt, mich persönlich reizen diese FTF Jagden auch nicht mehr, da muss ich schon viel Langeweile haben.
Bild

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von Trracer » Do 4. Okt 2012, 19:30

Jeder soll dies halten wie er möchte. Man kann aus Spaß auch einfach alle Caches die man findet mit FTF loggen.
Allerdings darf man doch erwarten, dass auch ein FTFler sich mal zum Cache äußert. Logs wie "FTF mit xyz..", "Gerade auf dem Klo gesessen, als die Publish-Mail kam, also Hose hoch und raus ins Feld" bringen mir nix und dem Owner nix.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8540
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von MadCatERZ » Do 4. Okt 2012, 20:37

Es hat durchaus seinen Reiz, einen neuen Cache zu suchen, da die üblichen Begleitumstände älterer Caches, also Siff, feuchte Logdinger, die Absenz von Trade Items(falls die Cachegröße überhaupt es zulassen), sowie zerpflückte Umgebung und Cacherautobahnen dort noch nicht aufgetreten sind.
Die FTF-Jagd überlasse ich anderen, da gibt es hier Experten für so etwas.

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3102
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von Börkumer » Do 4. Okt 2012, 20:43

Also mir macht die FTF-Jagt auch Spaß, allerdings stehe ich dafür nicht extra Nachts auf, oder fahre Kilometerweit (bei uns auf der Insel eh relativ zu sehen), aber wenn ein Cache passend veröffentlicht wird, lasse ich andere Dinge dafür auch gerne mal stehen.

Gut, Inselbedingt, mit 3 aktiven Cachern, ein paar Hobbydosensuchern und ansonsten nur Touristen, hat man schon mal den Vorteil der Homezone auf seiner Seite. Mein bisheriger Rekord liegt bei 1.35 Minuten nach Veröffentlichung - da blieb dann nicht mal Zeit das GPSr aus dem Rucksack zu holen. So bliebt die Wäsche dann erst mal vorm Trockner liegen und ich radelte geschwind eine Straße weiter. :D

Ich führe aber zum Beispiel auch Wartungen durch, bevor der Owner überhaupt was vom Schaden weiß. :lachtot:
Bild

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: Ist der FTF so wichtig für das Geocachen geworden ???

Beitrag von Cachebär » Do 4. Okt 2012, 20:56

Wie bei allen Hobbies und Spielarten u.a. des Geocachens : jeder so, wie er will !

Dass das gleich wieder mit Worten wie "süchtig" und "unfähig" bedacht werden muss, finde ich schade !

PS : PT entsprechen den heiligen Guidelines, und auch die FTF-Jagd ist in diesem güldenen Pergamenten nicht verboten.
LG, Thorsten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder