Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Release 3.1.0

Geocaching Statistik mit Java Programm erstellen

Moderator: Nachtfalke

ko_sensei
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 08:42

Re: Release 3.1.0

Beitrag von ko_sensei » Do 13. Feb 2014, 15:05

Hi Liolun,

klar, das wäre auch eine Möglichkeit, aber auch hier gilt: 500 Stück (Tendenz steigend), und dann jeden einzelnen Eintrag.
Gibt es denn die Möglichkeit, die Höhen aus der CSG 2.5x DB zu exportieren? Optimal wäre dann noch der Import in die CSG 3.x DB ...

Und dann für so Doofe wie mich:
wo steht denn bei GC die Höhe des Caches?
Oder muss/kann ich diese über die Koordinaten ermitteln?

Viele Grüße
Ko Sensei

Werbung:
Liolun
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 18:43

Re: Release 3.1.0

Beitrag von Liolun » Do 13. Feb 2014, 18:40

ko_sensei hat geschrieben:Hi Liolun,

klar, das wäre auch eine Möglichkeit, aber auch hier gilt: 500 Stück (Tendenz steigend), und dann jeden einzelnen Eintrag.
Gibt es denn die Möglichkeit, die Höhen aus der CSG 2.5x DB zu exportieren? Optimal wäre dann noch der Import in die CSG 3.x DB ...
Hallo Ko Sensei,
Ist mir klar das dies ein großer zeitlicher Aufwand ist. Wären aber mehr als drei pro Tag ;)
Hatte die gpx für CSG 2.5 auch schon,über längere Zeit, manuell erweitert.
ko_sensei hat geschrieben: Und dann für so Doofe wie mich:
wo steht denn bei GC die Höhe des Caches?
Oder muss/kann ich diese über die Koordinaten ermitteln?

Viele Grüße
Ko Sensei
Bei GC nirgends, sonnst könnte man ja auf die Idee kommen und dieses Merkmal auch noch in die gpx einfügen.
Du könntest die Fenster von CSG 2.5 und CSG 3 auf der unteren und oberen Hälfte des Monitors verteilen und so die Werte mittels kopieren und einfügen übertragen. Oder wie du schon erwähnt hast, über die Koordinate.

Gruß Liolun

Jonathandth
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:37

Re: Release 3.1.0

Beitrag von Jonathandth » Mi 19. Feb 2014, 15:35

Also ohne etwas anderes gemacht zu haben als vorher, werden jetzt die Daten der gefundenen Caches und die Höhen eingelesen.

Trotzdem werden verschiedene Daten immer noch nicht eingelesen oder sind in der Statistik nicht korrekt:

- eigene Caches fehlen
- Trackables fehlen
- Home-Koordinaten werden nicht übernommen und lassen sich auch nicht manuell einstellen. (Springt immer wieder um.)

- Belt hat plötzlich nicht nachvollziehbar über 20 Punkte mehr als vorher
- Badge für den tiefsten Cache (mindestens -1m) wird unverdienter Weise angezeigt
- zwei Bronze-Länderbadges fehlen

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße Jonathandth

@ Nachtfalke: Wäre es möglich, die Zusammensetzung der Punkte für den Belt irgendwie aufrufbar zu machen? (Kenne ich von GSAK so.) Also nicht die allgemeine Zusammensetzung, sondern meine persönliche.

@ Nachtfalke: Trotzdem grosses Lob und vielen Dank, dass Du dir so viel Arbeit machst!!!

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Release 3.1.0

Beitrag von Nachtfalke » Mi 19. Feb 2014, 15:48

Die Zusammensetzung anzuzeigen wäre sicher möglich. Ich habe auch noch eine Version in der Pipeline, die einige Probleme beheben sollte. Leider komme ich aus privaten Gründen überhaupt nicht zum Entwickeln und Testen :(.
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Mighty Mayk
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:45

Re: Release 3.1.0

Beitrag von Mighty Mayk » Mo 10. Mär 2014, 18:21

Hallöchen!
Ich bin nun auch auf den CSG umgestiegen und bin finde die ganzen Möglichkeiten super! Eines, was ich gern anzeigen lassen würde, funzt aber leider nicht: die eigenen Caches. Ich habe dem Programm den Live-Zugang erlaubt und den Haken für die eigenen Caches gesetzt, aber wenn ich die Statistik generiere, sieht man nur ein leeres Feld unter der Überschrift "Eigene Caches".
Die Frage habe ich im Thread schon ein paar Mal gelesen, aber keine Antwort gefunden. Hat da jemand irgendwelche Tipps?

Habe Win7 Home 64Bit, Java Runtime 64Bit

Dotpitch
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Do 1. Aug 2013, 16:15

Re: Release 3.1.0

Beitrag von Dotpitch » Di 18. Mär 2014, 16:26

Ich habe hier auch das Problem, dass bei meinen eigenen Caches nur ein Bruchteil an Funden angezeigt werden.
In einem Beitrag in diesem Thread habe ich gelesen, dass man nach 2.5 die Datenbank löschen sollte. Nur wie geht das?
Habe schon mal den Ordner csgDB gelöscht, nur dann lässt sich CSG nicht mehr starten.
Eine richtige Installationsroutine (volles Windows Installationspaket) lässt sich ja seit Monaten nicht mehr runterladen. Ich komme hier nicht weiter.

Apropos weiter: Gehts hier mit dem Programm überhaupt noch weiter?

Benutzeravatar
Hobbinho
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 13:36
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Release 3.1.0

Beitrag von Hobbinho » Di 15. Apr 2014, 18:58

Die Installationsdatei macht auch nicht viel mehr als die .ZIP, welche immer noch auf Nachtfalkes Seite verfügbar ist, in einen von dir gewünschten Pfad zu entpacken.

Ich würde, da der alte Ordner ja Probleme macht, zum Testen der neuesten Version die .ZIP herunterladen und diese in einen separaten Ordner entpacken. Dann sollte es funktionieren.

Natürlich musst du dann nochmal die Konfiguration durchführen, aber das geht ja schnell.

Bei mit funktionieren in der aktuellsten Version die Trackables nicht mehr, ansonsten fällt mir kein gravierender Fehler auf.
Dateianhänge
Capture.JPG
Capture.JPG (35.3 KiB) 3026 mal betrachtet

Benutzeravatar
winggrizzly
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Do 30. Mai 2013, 17:19
Wohnort: Rheinlanf-Pfalz

Re: Release 3.1.0.1

Beitrag von winggrizzly » Di 7. Okt 2014, 20:43

Hallo,
arbeite zur Zeit mit der Version 3.1.0.1built2 unter Win8.1-32bit und Java V7.x. Nach dem Eintragen/Kopieren der accKey=........-Zeile aus einer lauffähigen 3.x.x-Version und dem manuellen Import der Caches inkl. Eigener (Import mittels PQ-Dateien) arbeitet diese Version ohne Aufhänger oder Abbrüche. Einzig die Anzahl der Logs eigener Cache werden nicht richtig übernommen (nur max. bis 30 Logs) und bei den TB werden, nach einem manuellen Import (mittels selbst erstellter TXT-Datei) nur die Stammdaten eingelesen. Der TB-Logstatus wird nicht von GC importiert. Der Programmaufruf erfolgt direkt über die csg.jar-Datei nicht mit der csg.cmd. Aber insgesamt lässt sich damit leben und arbeiten. Ob die Home-Koords richtig in die Datenbank eingetragen wurden kann ich nicht 100% sagen, da ich nicht weis, wie ich dies kontrollieren kann. Aber alles andere scheint zu funktionieren. :^^: :2thumbs:

an Nachtfalke: --guter Job, danke---

X_Burner
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 11:09

Re: Release 3.1.0

Beitrag von X_Burner » So 12. Okt 2014, 15:23

Gude,

bei mir funktioniert das Datenupdate nicht mehr. Ich vermute es liegt an der nicht mehr funktionierenden Autorisierung: http://nachtfalke.no-ip.biz/csg/OAuthStartServlet

Gibt es eine Möglichkeit, dass zu fixen?

Gruß

X_Burner

X_Burner
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 11:09

Re: Release 3.1.0

Beitrag von X_Burner » Mi 26. Nov 2014, 13:24

Hallo Nachtfalke!

Ich wollte mal hören, ob Du oder jemand anders CSG noch weiterentwickelt.
Es ist ein super Tool, aber leider kann ich es schon seit dem Giga-Event nicht mehr nutzen.
Die neuen Caches werden einfach nicht mehr geladen.

Liegt es am Giga oder am API-Key?

Ich würde ja gerne meine Untersützung anbieten, aber mit Java hab ich nix am Hut ;)
...aber ich könnte deine Webseite warten :D

Gruß

X_Burner

Antworten