Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
derBasty
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: So 7. Apr 2013, 00:08
Wohnort: Süd Thüringen
Kontaktdaten:

Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von derBasty » Mo 24. Feb 2014, 22:31

Hallo, habe heute 2 Stempel erhalten, einer war ein Imprint 1 von Trodat, da konnte ich mir beim Bestellen problemlos die Stempelplatte 37x14mm online gestalten. Das hat auch Problemlos geklappt.

Bei dem Trodat Mobile Printy 9412 stand was von einem Gutschein dabei, war leider nur ein Gutschein für 5 zeilen Text dabei, nun wollte ich diesen aber als Stempel für Small und größere Logbücher als erkennsmerkmal nutzen. In Micro gehören eh keine Stempel, aber 5 zeilen text Sehen eher aus wie das Stempel zum Selber setzen, hab die 5 zeilen text also verbraten für einen Namens stempel, den ich mir dann auf Holz aufklebe, und so Briefe o.Ä. beschriften kann.

Nun die frage, gibt es auch Seiten die nicht unsummen für eine recht einfache Stempelplatte mit 47x18mm haben möchten? Billigste Angebot sind bisher was um 8,50+VK?
Da komme ich aber mit meiner 1332x504 pixel vorlage nicht weit. In deren Online tool wird der stempel maximal auf der hälfte erkannt, da ich es auch immer noch ne unsumme geld finde

Evtl. ja auch für andere Interessant denen ihr Aktueller stempel nicht mehr gefällt und sie nur die Platte tauschen wollen.

gruß Bastian
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 958
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von Kocherreiter » Di 25. Feb 2014, 09:22

Ich habe meinen Printy bei Stempelhof.de bestellt und denen die Grafik meiner Vorlage gemailt; kam super raus...

ausgemustert, weil es die Seite hinter dem Link nicht mehr gibt
Bild

neu auf den Stempel aufgeklebt
Bild

Ich habe "meine Grafik" per Mail an Stempelhof geschickt und gefragt ob sie diese Stempelplatte so fertigen können. Man muss nach 3 Tagen hinterher-telefonieren, bekommt dann aber die Info, dass es geht. Zahlung erfolgt per PayPal und ich kann die wirklich empfehlen. Zudem habe ich gleich ein Ersatzstempelkissen mit bestellt.

Link zur Info der Grafik:
http://www.stempelhof.de/index.php/cat/ ... rinty.html

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von Börkumer » Di 25. Feb 2014, 10:46

Ich habe einen aufwendiges Motiv bei http://www.stempel-fabrik.de/ geordert. Bei der ersten Lieferung bemängelte ich einen unsauberen Ausschnitt (Ränder der Gummiplatte) und eine schief gesetzt Kopfmarke. Beides hatte zwar auf die Funktion des Stempels keine Auswirkungen, aber ich habe direkt einen Ersatzstempel, kostenfrei, zugesendet bekommen.
Bild

Benutzeravatar
derBasty
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: So 7. Apr 2013, 00:08
Wohnort: Süd Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von derBasty » Di 25. Feb 2014, 11:26

Der TB-Stempel war der kleinere, der kam problemlos an. Da hatte ich die Grafik erstellt, oben drüber meinen Namen gesetzt und drunter die Nummer. Mal sehen wann ich ihn mal nutzen werde.


Darf man Fragen was du bezahlt hast? Habe gestern für die 4912er (habe ja den 9412) bei eBay einen Händler gefunden der für um die 5€ welche anbietet. Wenn die für den 9412er die selben sind wäre es toll.

Gruß Basty
Bild

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 958
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von Kocherreiter » Di 25. Feb 2014, 12:40

Keine Ahnung mehr was die einzelnen Positionen gekostet haben. Vielleicht finde ich die Rechnung noch... Habe gerade bei PayPal nachgeschaut... 12,80€ gesamt inkl. Porto, Stempelplatte und Ersatzstempelkissen.

Ich meine die Stempelplatte für den Printy 9425 (25x25mm) hat irgendwas zwischen 5 und 6,50 € gekostet..

Benutzeravatar
derBasty
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: So 7. Apr 2013, 00:08
Wohnort: Süd Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von derBasty » Di 25. Feb 2014, 20:08

Weiss denn jemand ob man einfach für einen "anderen" Trodat 47x18mm stempel ordern kann?
Die werden ja für diesen Klappstempel "Mobile Printy" das ganze nicht neu erfunden haben. Die Platte wird genau so aufgeklebt wie bei dem Imprint 1.

Am beispiel Trodat 4912 bekäme man bei ebay (170918273185) ja ab 4,99 inkl Versand für schon eine Platte im Passenden Maß, wo der anbieter via Mail auch entwürfe annimmt: "Auch ein Logo ist ohne Aufpreis möglich" Das wäre mit abstand das Preiswerteste bisher.?

Wenn das geht, wäre es wohl der Bestpreis, kann dazu jemand was sagen?

Ach nochwas zu dem Mobile Printy, taugt das ganze was? kann man damit sicher Stempeln? für mich sieht es bisher noch etwas "wackelig" aus. Klappt zwar schön auf aber kann man das einhändig wirklich gut Führen, weil beim geocachen sitzt man ja nicht am Schreibtisch zuhause.
War halt dabei, und gebe mit dem Billigsten ebay preis schon mehr für die Platte aus wie für den Stempel, wenn er dann nicht wirklich Taugt wärs an der grenze...

gruß Basty
Bild

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 905
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von chrysophylax » Di 25. Feb 2014, 20:25

Hab den Mobile Printy 9412 seit über 3 Jahren im Einsatz - funktioniert perfekt. Was ich allerdings bei meinem nächsten anders machen würde: Mein jetziges Modell hat "fast nur in der Mitte" stempelnde Flächen, dementsprechend ist das Ding ein wenig kippelig (Richtung "rauf<->runter", nicht Richtung "rechts<->links"), wenn man nicht genau mittig drückt. Beim nächsten würd ich mir tatsächlich in allen 4 Ecken der Druckfläche "Füßchen" machen, die mit stempeln und aufsetzen, um das kippeln zu verhindern. Ist aber echt nur minimale Schönheitsgeschichte und hauptsächlich meinem ausschließlich breiten und überhaupt nicht hohen Motiv geschuldet. Der Klappmechanismus, um den es bei der Frage wohl hauptsächlich ging, funktioniert seit Jahren völlig problemlos und perfekt.

chrysophylax.de

Benutzeravatar
derBasty
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: So 7. Apr 2013, 00:08
Wohnort: Süd Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von derBasty » Di 25. Feb 2014, 20:42

Nein meinte nicht nur den Mechanismus...meinte wirklich eher das Stempeln an sich.
Will ja nicht doppelte abdrücke hinterlassen. So das dann keiner von beiden lesbar ist ;) War eben die frage wie sicher sich das ganze führen lässt. Ohne stempelplatte hab ich es mal versucht...

Meine vorlage für den Stempel ist eigentlich über die ganze Breite. und in "jeder" ecke ist etwas, aber danke für den Hinweis. Auf was man nicht alles achten muss.

Hab mir so ne Tradi - Dose im Auto Cad gezeichnet, diese Rechts in die ecke über die gesamte Höhe da noch ein TFTC! reingesetzt, dann Links daneben eben Gefunden! und darunter in etwas größer noch den Nick.

Ist sicher nicht der schönste aber wenigstens keine 0815 vorlage aus dem Cachershop.
Bild

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 905
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von chrysophylax » Di 25. Feb 2014, 21:08

Persönliche Vermutung: Je näher dein Motiv in alle 4 Ecken der nutzbaren Druckfläche geht, umso stressfreier wird das Ding funktionieren. Wenn mein jetziges Exemplar mal den Geist aufgeben sollte, wirds garantiert wieder genau so einer.

chrysophylax.de

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 958
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Stempelplatte mit "grafik" erstellen, wo günstig?

Beitrag von Kocherreiter » Do 27. Feb 2014, 14:43

Den "normalen" Trodat kannst du vergessen, wenn der Untergrund nicht absolut gerade ist. Die mobile sind da flexibler, aber auch nicht unfehlbar. Trotzdem finde ich sie stabiler als die anderen GC-Stempel.

Antworten