Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von Börkumer » Mo 14. Apr 2014, 13:37

Wenn man eh ein Smartphone sein eigen nennt, ist die WIG-Funktion vollkommen zu vernachlässigen. Wie oft sieht man das 450er abschmieren, da bieten die Androiden z.B. deutlich mehr "Sicherheit".
Bild

Werbung:
Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von Mtn » Mo 14. Apr 2014, 14:06

Richtig, ich habe deshalb auch bevor das 600er einzog WIGs mit dem Handy gemacht.
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

Benutzeravatar
a flock of dodos
Geowizard
Beiträge: 2445
Registriert: Di 27. Aug 2013, 11:18

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von a flock of dodos » Mo 14. Apr 2014, 15:02

Die Androiden bieten mehr Sicherheit, wenn man ein Smartphone hat, worauf WherYouGo funktioniert, aber das hat aber nicht jeder.

roterzille
Geocacher
Beiträge: 116
Registriert: So 5. Aug 2007, 20:20
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von roterzille » Di 3. Jun 2014, 19:56

Mal eben eine andere Frage zwischendurch...
Gibt es neben dem 600er jetzt auch noch ein 600er T?
Ich will mir ein 600er kaufen und stolper über das 600er T...was ist dann da anders?

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1313
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von RSKBerlin » Di 3. Jun 2014, 20:08

"t" steht für Topo(graphische Karte von Garmin). Ich persönlich finde die in Deutschland weniger nützlich als die kostenlosen OSM-Karten. Aber das ist Geschmacksache.

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1593
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: AW: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von Teleskopix » Di 3. Jun 2014, 21:44

Das "t" steht für Trottel, denn die kostenlose Openstreetmap liefert mehr Details, als man bei Garmin hier für 50,--€ bekommt, zumal es kein Update gibt.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5955
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von JackSkysegel » Di 3. Jun 2014, 21:55

Ich dachte immer das "t" steht für teuer. ;)
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
hijacker7
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Do 20. Jun 2013, 12:14

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von hijacker7 » Mi 4. Jun 2014, 12:21

Das "T" steht für
vorinstallierte Freizeitkarte Europa 1:100.000 (36 Länder)
(nicht wirklich zu gebrauchen, wegen dem Maßstab)

UND

Interner Speicher: 4 GB (im Gegensatz zu 2 GB für das OHNE "T" Modell)

Ich gehe davon aus, dass du noch eine SD-Karte anschaffst, und auf diese die Karten-Daten speicherst.
Was allerdings nur auf dem internen Speicher funktioniert sind die Spoilerbilder. Bei mir hatten diese manchmal einen Platzbedarf von 1,6 GB, da würde es beim OHNE "T" Modell schon eng werden.

Viele Grüße...

PS:
https://static.garmincdn.com/shared/de/ ... Series.pdf

Bergbauer
Geocacher
Beiträge: 275
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 12:15

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von Bergbauer » Mi 4. Jun 2014, 17:03

hijacker7 hat geschrieben:Interner Speicher: 4 GB (im Gegensatz zu 2 GB für das OHNE "T" Modell)
Der größere interne Speicher des t-Modells bietet keinen Vorteil, er ist ja größtenteils durch die vorinstallierte Karte belegt. Da bleibt dann sogar weniger freier Speicherplatz übrig als beim anderen Modell (ca. 820 MB gegenüber ca. 1,8 GB). Erst beim 650t kehrt sich das um, hier bleiben ca. 4,4 GB gegenüber ca. 3,5 GB beim 650. Mit der Unterstützung auch großer SD-Karten spielt das aber sowieso keine Rolle.

Dass die vorinstallierte Karte unnötig sei, kann ich nicht bestätigen. In Deutschland bietet die OSM zwar eine ausreichende Abdeckung, aber im Ausland sieht das oft noch anders aus. Und mit dem Maßstab sind da nicht etwa nur Autobahnen oder große Straßen drauf, sondern auch noch viele Wald- und Feldwege.

Benutzeravatar
hijacker7
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Do 20. Jun 2013, 12:14

Re: Garmin gesucht - grobe Grundvorstellung

Beitrag von hijacker7 » Do 5. Jun 2014, 12:07

Ist es eigentlich möglich die Freizeitkarte vom internen Speicher zu löschen oder diese auf die SD-Karte zu verschieben?

Antworten