Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

POI - Export

Papierloses Cachen.

Moderatoren: MiK, arbor95, pfeffer

Benutzeravatar
mhsd
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:17
Wohnort: Suhl/Thür.

Re: POI - Export

Beitrag von mhsd » Sa 5. Sep 2015, 04:46

Manchmal muß man zu seinem Glück einfach gezwungen werden, so wie gestern bzw. heute. Denn nachdem ja nun das File Format geändert wurde, funktionierte das mit dem simplen Kopieren der Profile in die Version 3465 und dem POI-Frosch nicht mehr. Und so habe ich mir nun ein paar Stunden Zeit genommen und den POI-Export zum Garmin ausführlich getestet und für mich angepasst.Und nun bin ich sehr glücklich und zufrieden, da der Export zu meinem Garmin doch wesentlich einfacher geht und ich nun sogar noch mehr/ausführlichere Informationen habe, als mit dem POI-Frosch. Denn ich hab mich mal durch die Variablendokumentation durchgearbeitet und die Variablen so angepasst, daß ich möglichst nahe an der Frosch-Ordnung bin und dabei noch ein bischen optimiert, so daß es passend für meinen etrex Vista HCx ist.
Für die die es interessiert, folgende Exporteinstellungen verwende ich nun:
capture000.jpg
capture000.jpg (91.72 KiB) 971 mal betrachtet
Definition für Cachewegpunkte
...<name>-tag: %IFFOUND,%SHORTTYPE, ,%CACHE_NAME, ,%SSHORTWAYPOINT, ,%OWNER
...<cmt>-tag: %SHORTSIZE,-,T,%TERRAIN,-,D,%DIFFICULTY, (,%LASTFOUND,) ,%LASTFIVE, ,H: ,%DECRYPTEDHINTS

Definition für zusätzliche Wegpunkte
...<name>-tag: %IFFOUND,_,%PREFIX, ,%WAYPOINT, ,%SHORTNAME, ,%OWNER
...<cmt>-tag: %SHORTTYPE,-,%DESCRIPTION, ,%DECRYPTEDHINTS

Die Icons vom POI-Frosch sind auf dem Display des etrex mit einer OSM-Karte wesentlich besser sichbar, weshalb ich diese verwendet, umbenannt in eine ensprechende ZIP-Datei gepackt habe. Falls Interesse besteht, habe ich diese mal angehängt. Einfach unausgepackt nach \CacheWolf-Win32\exporticons\exporticons legen bzw. die dortige Datei ersetzen.

DICKES LOB und DANKESCHÖN an arbor95 für die hervorragende Implementierung. Funktioniert alles Bestens! Besonders gefällt mir die automatische Übergabe an den POI-Loader mit dem Punkt "Start mit den vorherigen Einstellungen". So spart man sich ein paar Klicks.

Nun brauch ich den POI-Frosch wirklich nicht mehr und kann ihn ohne Traurigkeit beerdigen. ;-)

Den einzigsten Wunsch den ich noch hätte, daß man mehrere Profile exportieren könnte, denn das ging mit dem POI-Frosch sehr gut. Alternativ kopiere ich aktuell aus den diversen Profilen die Caches in ein "Export-Profil" und exportiere dieses dann.
Dateianhänge
GarminPOI.zip
(21.28 KiB) 36-mal heruntergeladen

Werbung:
Benutzeravatar
mhsd
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:17
Wohnort: Suhl/Thür.

Re: POI - Export

Beitrag von mhsd » Sa 5. Sep 2015, 05:33

Habe gerade noch meinen TomTom mit den aktuellen POIs versorgt und merkte, daß nach dem Update keine Icons für die diversen Caches mehr angezeigt wurden. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.
@arbor95: Du hast wohl bei einem der letzten Updates die Namen der Ausgabedateien geändert und die passen nun nicht mehr mit den Namen der Bitmaps in der "TomTom.zip" zusammen (Alt: GC-typeTradi.ov2 ; Neu: GC-Tradi.ov2).
Habe die Namen der Bitmaps angepasst und die neue, passende "TomTom.zip" angehängt. Bitte in der nächsten Version mit verteilen. Danke!
Dateianhänge
TomTom.zip
(21.68 KiB) 31-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5604
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: POI - Export

Beitrag von arbor95 » Sa 5. Sep 2015, 09:56

Besten Dank für die erste Rückmeldung.
Eigene Icons legt man in den Ordner <cw>\exporticons . Diese Dateien werden dann bei einem Update nicht überschrieben.
Die TomTom.zip übernehme ich dann in die CW-Version.

Ein "Export-Profil" ist auch eine Möglichkeit. Was spricht gegen den Export in Unterverzeichnisse pro Profil?

Übrigens:
1. Die Implementierung ist noch nicht ganz CW-like, da man den export noch nicht über die garminmap.xml konfigurieren kann. Ich hatte mich erst mal an dem Frosch orientiert.
2. Das neue Format ist Voraussetzung für eine bessere Möglichkeit hier auf Wunsch nur die Spoiler ( aber auch alle ) exportieren zu können. Das kommt dann in (einer) der nächsten Version(en). (Das spielt natürlich für das Vista HCx keine Rolle.)
Bild

Benutzeravatar
mhsd
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:17
Wohnort: Suhl/Thür.

Re: POI - Export

Beitrag von mhsd » Sa 5. Sep 2015, 14:32

Vielen Dank für den Tip mit den eigenen Icons im Ordner <cw>\exporticons. Klappt ganz prima und so kann ich auch meinen Vermerk löschen, daß ich die Icons nach jedem Update wieder ersetze. Für alle, die das auch machen wollen... die Icons müssen gepackt als "GarminPOI.zip" unter <cw>\exporticons liegen, nicht als einzelne Bitmap. Dann ignoriert CW die "GarminPOI.zip" unter <cw>\exporticons\exporticons bzw. sucht garnicht erst danach.

Was leider nicht vollständig klappt, ist der Export in Unterverzeichnisse pro Profil. Aber mir scheint es, als wenn das am POI-Loader liegt, denn der CW erstellt die GPX korrekt.
Erklärung:
Ich erstelle einen Ordner "EXPORT" und lasse mehrere Profile dort hinein exportieren. Entsprechend existieren unter dem Ordner "EXPORT" die Ordner "Test1", "Test2", "Test3" und darin jeweils die *.gpx mit den dazugehörigen *.bmp.
Wenn ich im POI-Loader das Verzeichnis "Test1" zum Übertragen auswähle, werden die POI und deren Beschreibung (<name> & <cmt>) sauber angelegt.
Wenn ich im POI-Loader das Verzeichnis "EXPORT" zum Übertragen auswähle, werden zwar alle POI korrekt angelegt und auch die Beschreibung <name>, aber als Beschreibung <cmt> wird "Warndistanz: 400m Warnung oberhalb: 2kph" eingetragen, was nicht den in den GPX hinterlegten Angaben entspricht.
@arbor95: Hast Du dafür eine Erklärung? Kann man das verhindern?
Ansonsten kann ich auch sehr gut mit dem Export-Profil leben, denn ich versorge ja auch immernoch meinen TomTom mit den aktuellen POI und für den TomTom-Export gibt es keinen Export mit Unterverzeichnissen. Oder?

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5604
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: POI - Export

Beitrag von arbor95 » Sa 5. Sep 2015, 14:43

Ich habe noch nie in den TOMTOM-Export hineingeschaut. Daher weiß ich es nicht, aber vermutlich gibt es keinen. Es müßte ja auch vom TOMTOM unterstützt werden.

Wegen der Verzeichnisse und Eintragung der Warndistanz: das liegt vermutlich am Verzeichnisnamen. Da gibt es Namensregeln um so etwas für den POILoader zu automatisieren. Nimm mal "normale" Vereichnisnamen.
Bild

Benutzeravatar
mhsd
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 21:17
Wohnort: Suhl/Thür.

Re: POI - Export

Beitrag von mhsd » Sa 5. Sep 2015, 15:10

OK, Dein Tip ist richtig. Das liegt am Verzeichnisnamen. Sobald da eine Ziffer drin ist, egal wo, macht der POI-Loader den Unfug mit der Warndistanz. Dann fällt das mit den Unterordnern für mich aus, denn dann müßte ich meine ganze Struktur und Makros anpassen, denn in meinen realen Profilnamen sind auch Ziffern drin. Aber nun weiß ich, daß es funktioniert, wenn man die Regeln kennt und sich an sie hält.

Und das mit den Unterverzeichnissen beim TomTom-Export kann nach meiner Einschätzung nicht funktionieren, da TomTom die *.ov2 und die dazugehörigen *.bmp direkt im Hauptverzeichnis haben will. Also mach Dir keine Mühe. Ich bin glücklich mit meinem seperaten Export-Profil.

Antworten