Frage zu Flurstücken im Geoportal

Was macht der Geodät von früh bis spät?

Moderator: moenk

Antworten
hardy24
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Jan 2017, 10:02

Frage zu Flurstücken im Geoportal

Beitrag von hardy24 » So 29. Jan 2017, 10:14

Hallo zusammen,
ich weis leider nicht ob ich hier richtig bin, werde aber mal meine Frage hier stellen.
Im Geoportal Landkreis Spree-Neiße habe ich mir unsere Flurstücke angesehen. Da die Flurstückgrenze genau durch einen alten Apfelbaum verläuft und das angrenzende Flurstück (Wiese) einem anderen gehört, frage ich mich ob diese Flurstücke korrekt dargestellt werden oder ob man da bei der Gemeinde mal nachfragen soll ob das richtig ist ? Vielleicht könnt ihr mir da schon eine Info geben.
Der Grund dafür ist das wir einen Teil des Grundstücks einzäunen wollen (wegen Wildtiere und Biber) und nicht genau wissen ob wir diesen Baum mit ins Grundstück nehmen sollen oder nicht.
Ich würde mich über eine kurze Info freuen. Danke

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 4991
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Frage zu Flurstücken im Geoportal

Beitrag von JackSkysegel » So 29. Jan 2017, 10:26

Am besten du redest mit dem Besitzer des angrenzenden Flurstücks.
Unechter Cacher (Tm)

hardy24
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Jan 2017, 10:02

Re: Frage zu Flurstücken im Geoportal

Beitrag von hardy24 » So 29. Jan 2017, 13:22

da müsste man erstmal erfahren wer das ist, vielleicht kann die Gemeinde darüber Auskunft geben.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 4991
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Frage zu Flurstücken im Geoportal

Beitrag von JackSkysegel » So 29. Jan 2017, 14:19

Ein Zaun der vor Bibern schützen soll müsste schon ein ganzes Stück bis unter die Erde gehen. Biber können hervorragend graben.
Unechter Cacher (Tm)

Sputzmunkel
Geocacher
Beiträge: 62
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 11:53

Re: Frage zu Flurstücken im Geoportal

Beitrag von Sputzmunkel » Di 31. Jan 2017, 16:04

hardy24 hat geschrieben:Hallo zusammen,
[...]
Im Geoportal Landkreis Spree-Neiße habe ich mir unsere Flurstücke angesehen. Da die Flurstückgrenze genau durch einen alten Apfelbaum verläuft und das angrenzende Flurstück (Wiese) einem anderen gehört, frage ich mich ob diese Flurstücke korrekt dargestellt werden oder ob man da bei der Gemeinde mal nachfragen soll ob das richtig ist ? Vielleicht könnt ihr mir da schon eine Info geben.[...]
Auskunft über den Besitzer sollten sie dir schon geben können, da ja sicherlich Grundsteuer auf das Nachbargrundstück erhoben wird und deshalb der Empfänger des Bescheids feststehene sollte. Ob sie dir das aber sagen dürfen/wollen bleibt abzuwarten. Bezüglich der tatsächlichen Grundstücksgrenzen kann nur eine Vermessung mit Grenzsteinen absolute Klarheit schaffen.

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5221
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Frage zu Flurstücken im Geoportal

Beitrag von hustelinchen » Di 31. Jan 2017, 19:15

Genau, du brauchst deine Grenzsteine. Bei meinem Zaun bin ich innen geblieben, also habe den Zaun bis an den Anfang des Grenzsteines gesetzt, nicht bis zur Mitte. Einfach zur Sicherheit, damit keiner meckern kann.
Herzliche Grüße
Michaela

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder