Wunsch: PQ Downloader extern

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2441
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von Inder » Sa 29. Jul 2017, 16:24

cacheboxer hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2017, 18:21
Schau Dir doch 'mal GSAK an. Das kann alles, was Du an Anforderungen definiert hast (und immens viel mehr).
Nein, es kann den einen entscheidenden Punkt nicht: Automatischer Download aller neuen PQs ohne manuelles Zutun bei Aufruf durch den Scheduler. Wenn ich Zeit habe, kann ich es auch manuell per WCB holen.

Das Problem ist, dass ich oft ein paar Wochen nicht dazu komme, mich um Aktualisierungen etc. zu kümmern. GS hält die PQ nur ein paar Tage vor. Ich arbeite überwiegend mit Update PQs, nicht mit Volldownloads.

Daher hätte ich gerne eine Routine, die mir die PQs herunterläd und sammelt, so dass ich sie bei nächster Gelegenheit offline importieren kann. Eben das, was früher der PQDL konnte.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Werbung:
cacheboxer
Geomaster
Beiträge: 818
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:31

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von cacheboxer » Sa 29. Jul 2017, 16:52

Inder hat geschrieben:
Sa 29. Jul 2017, 16:24
cacheboxer hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2017, 18:21
Schau Dir doch 'mal GSAK an. Das kann alles, was Du an Anforderungen definiert hast (und immens viel mehr).
Nein, es kann den einen entscheidenden Punkt nicht: Automatischer Download aller neuen PQs ohne manuelles Zutun bei Aufruf durch den Scheduler.
Doch, das kann GSAK. GSAK ist ja gerade zum Automatisieren der lästigen Verwaltungstätigkeiten rund um's Dosensuchen gemacht.
  • Zum Laden aller neuen PQs den ersten Haken in den erweiterten Einstellungen des Download-Dialogs setzen
  • Scheduler-Aufruf über gsak.exe "Pfad_und_Name_des_Makros" /run. Das Makro sollte mit EXIT enden, damit GSAK nach dem Download geschlossen wird.
Das Makro zu schreiben ist kein Hexenwerk: Einfach den PQ-Download-Dialog so einstellen, dass er tut, was Du willst und die Einstellungen unter einem Namen speichern.

Dann im Makro

Code: Alles auswählen

GcGetPQ Settings="Name_Deiner_Einstellungen"
EXIT
MfG
Mein Benutzername ist mangels Phantasie entstanden. Ähnlichkeiten mit den Namen genialer Softwareprodukte sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 832
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von Timo TA93 » Sa 29. Jul 2017, 17:02

Servus Hans,

stimmt so nicht ganz deine Ansicht. Klar ist es blöd wenn Hinweise oder Fragen nur bei den WP's hinterlegt werden vom Owner. Aber zu Garmin-Zeiten druckte man i.d.R. auch das Listing aus und nahm es mit. Meist ging es auch ohne alles.

Hier sind wir nun beim entscheidenden Vorteil von Cachebox, da hast eben alles dabei was brauchst.
Das war auch der Grund für meinen "schleichenden Wechsel" von Garmin über Garmin+Cachebox zu "Cachebox only" ...

Abstrus ist ein unschöner aus der eigenen Gewohnheit geformter Begriff, ich seh das mal so: Jede (r) hat so seine Marotten und Gewohnheiten und zu sagen es geht bei Garmin nichts ohne die wpts halte ich schlicht für übertrieben. Jahrelang hab ich ohne wpts auf dem Garmin gecacht und das nicht erfolglos.

Nix für ungut, ich will dich nicht zu meiner ehemaligen Verfahrensweise bekehren.
Gruß Timo
Bild

8812
Geoguru
Beiträge: 4276
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von 8812 » Sa 29. Jul 2017, 17:18

Timo TA93 hat geschrieben:
Sa 29. Jul 2017, 17:02
[...] Nix für ungut, ich will dich nicht zu meiner ehemaligen Verfahrensweise bekehren.
Das wäre auch ein Rückschritt. :roll:
Meine 15-jährige Cache-Erfahrung ließe das auch nicht zu. :lachtot:
Auf meinem Garmin befinden sich die Beschreibungen, die Bilder und natürlich die Wegpunkte.
Ausgedruckt wird eine Liste der Tour (für Anmerkungen, TB rein/raus, NM, etc.) und eine übersichtskarte der Tourgegend.
Ganz selten auch mal das Formelgewuse bei Multis.

Hans

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 832
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von Timo TA93 » Sa 29. Jul 2017, 17:42

8812 hat geschrieben:
Sa 29. Jul 2017, 17:18
Das wäre auch ein Rückschritt. :roll:
Meine 15-jährige Cache-Erfahrung ließe das auch nicht zu. :lachtot:
Ja, da stimme ich dir voll zu :applaus:
Gruß Timo
Bild

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4779
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von arbor95 » Sa 29. Jul 2017, 18:44

Wer mit Garmin unterwegs ist, der braucht kein Cachebox.
Mit anderen Worten: Cachebox ist nicht dazu konzipiert etwas ans Garmin zu schicken.
Er sollte das Garmin aus anderen Quellen füttern. Da gibt es ja ausreichend Möglichkeiten.
Bild

8812
Geoguru
Beiträge: 4276
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von 8812 » Sa 29. Jul 2017, 19:02

arbor95 hat geschrieben:
Sa 29. Jul 2017, 18:44
Wer mit Garmin unterwegs ist, der braucht kein Cachebox.
Mit anderen Worten: Cachebox ist nicht dazu konzipiert etwas ans Garmin zu schicken.
Er sollte das Garmin aus anderen Quellen füttern. Da gibt es ja ausreichend Möglichkeiten.
Richtig in allen drei Punkten.
Zu 3: Ich verwende zum Beladen des Garmins seit 12 Jahren zu meiner vollsten Zufriedenheit GSAK.
(Aber das ist eigentlich hier OT, sorry.)

Frohes Coden
Hans

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1421
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von Kalli » So 30. Jul 2017, 11:06

Ich habe eben geo-pqdownload von hier ausprobiert, läuft. Mit cygwin läuft es wohl sogar unter Windows, ich habe es unter macOS ausprobiert.

Ist super, jetzt habe ich ein Script, welches die PQ's runterlädt und dann gleich mit gpsbabel die POIs für das Garmin erstellt.

kallenebel
Geomaster
Beiträge: 310
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 09:13

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von kallenebel » So 30. Jul 2017, 11:32

ist interessant, mir abr ehrlich gesagt zu umständlich

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2441
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Wunsch: PQ Downloader extern

Beitrag von Inder » So 30. Jul 2017, 12:37

cacheboxer hat geschrieben:
Sa 29. Jul 2017, 16:52
Doch, das kann GSAK ...
Dann vielen Dank für den Tipp!

Ich werde mir das auf jeden Fall anschauen. GSAK hatte ich zu meiner Anfangszeit mal ausprobiert. Ich fand damals die Bedienung katastrophal und den Preis dafür deutlich zu hoch. Seither habe ich mich nicht mehr damit beschäftigt.

Bisher hatte ich mit der Kombination PQDL/Cachewolf/Cachebox/POI-Frosch super gelebt. Ich hatte alles, was ich brauche: die Koordinaten als POI am GPS, alle Infos am Handy und auf GoogleEarth die Übersichtskarte. Als der POI-Frosch gestorben ist, wurde das zum Glück in Cachewolf integriert. Nur für den fehlenden PQDL habe ich keinen passenden Ersatz mehr gefunden. Anfangs antwortete Leoluk noch, dass er ihn fixen wird. Leider ist er dann aber nicht mehr dazu gekommen oder hat es wieder vergessen.
Mal sehen, ob mir GSAK da weiterhelfen kann.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder