Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GSAK 9.0 ist Freeware

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5729
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: GSAK 9.0 ist Freeware

Beitrag von arbor95 » Di 14. Mai 2019, 19:39

Der geheime Schlüssel wird nur beim OAUTH-Prozess verwendet. Das ist kein Hinderungsgrund für offene Quellen. Der Schlüssel muß in keinem veröffentlichten Quellcode erscheinen. So ist es zumindest bei Cachebox.
Bild

Werbung:
baer
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: GSAK 9.0 ist Freeware

Beitrag von baer » Mi 15. Mai 2019, 06:10

RainerSurfer hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 08:07
Eine große Stärke von GSAK sind die vielen Makros und die kann kein anderes Programm so einfach ersetzten.
Jein.

Ich habe mich aus dem aktuellen Anlass mal wieder mit GSAK beschäftigt. Ich habe es bislang aus vielerlei Gründen nicht benutzt, aber die Idee, es mit Macros frei erweitern zu können und vor allen Dingen die Riesen-Auswahl an vorhandenen Macros finde ich schon interessant.

Interessant ist folgendes:

- Basis von GSAK ist eine SQL-Datenbank, genauer gesagt eine SQLite-Datenbank
- Die Macro-Sprache ist relativ "einfach gestrickt", es sollte möglich sein, dafür mit vertretbarem Aufwand einen Parser zu bauen
- Die Datenbank-Operationen werden über normale SQL-Statements ausgeführt

Ich halte es daher nicht für unmöglich, ein Tool zu bauen, was mit GSAK-Macros arbeiten kann. Eventuell in den ersten Versionen eingeschränkt, und man bräuchte vermutlich ein Team dafür, es zu schreiben (oder jemanden mit viel Zeit), aber es könnte möglich sein.

Benutzeravatar
SG_Pirat
Geocacher
Beiträge: 35
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 22:39

Re: GSAK 9.0 ist Freeware

Beitrag von SG_Pirat » Sa 18. Mai 2019, 15:29

Bezieht GSAK nicht auch etliche Informationen bei Bedarf vom GSAK-Server

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2120
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: GSAK 9.0 ist Freeware

Beitrag von RainerSurfer » Mo 20. Mai 2019, 07:39

Welche wären das?
Auf dem GSAK Server ist das Forum, die Makros und natürlich sämtliche GSAK Versionen, das abgeschaltete Bezahlsystem.
Da aber noch ein paar Leute im Hintergrund werkeln, mach ich mir erstmal keine Sorgen, das es nach dem angekündigten Übergangsjahr nicht weiter gehen könnte.

Edit:
QUOTE (Difool @ May 16, 2019 05:18 am)
I'm sad about the implication, i.e. funds for running the websites might run out, so do consider solicitations if that is an option at that time.

Should be no problem there. With Clyde's blessing and help, Kai Team and I are taking over running and hosting the website along with the forum, databases, and macros. It may move servers at some point, but gsak.net will live on!
Geantwortet hatte lignumaqua
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
SG_Pirat
Geocacher
Beiträge: 35
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 22:39

Re: GSAK 9.0 ist Freeware

Beitrag von SG_Pirat » Di 21. Mai 2019, 20:54

Ich hatte den Eindruck, dass bspw. die Elevation von einen Server nachgeladen wird.

Das von Dir eingefügte Zitat liest sich auf jeden Fall gut.

Danke für die Info

Antworten