Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vereinfachte Koordinatenprojektion mit jedem Taschenrechner

Rechnen mit Koordinaten und signifikanten Stellen.

Moderator: moenk

Benutzeravatar
Colin
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 16:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Colin » Mi 14. Feb 2007, 21:57

Also ich hab mir zur Koordinatenprojektion ein kleines Java-Tool für mein Handy gebastelt, da mein GPSr sowas auch nicht kann und ich keinen PDA besitze. Das Programm verwendet zur Koordinatenprojektion die Formeln aus dem Excel-Tool von Vater und Sohn.

Falls jemand Interesse hat, kann ich es ja mal online stellen. Hab es bis jetzt nur mit meinem Motorola-Handy getestet, aber prinzipiell sollte es mit jedem Java-Handy gehen, das CLDC 1.1 und MIDP 2.0 unterstützt.

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5980
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Do 15. Feb 2007, 12:13

Haben wollen ...
Also bitte mal online stellen!
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Colin
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 16:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Colin » Fr 16. Feb 2007, 00:57

So, ich hab mein Tool mal hochgeladen:

GCMicroTool.jad
GCMicroTool.jar

Die Dateien müssen in den richtigen Ordner auf dem Handy kopiert werden. (per Bluetooth/IR/USB/Seriell/Speicherkarte...)
Bei meinem Motorola-Handy ist es der Ordner \mobile\kjava, aber das ist leider je nach Hersteller unterschiedlich.

Anschließend sollte man irgendwo aus dem Java-Menu des Handys heraus das Programm installieren können.

Eigentlich gibt es auch die Möglichkeit, so ein Java Programm direkt vom Handy aus dem Internet zu installieren, indem man dort die URL zur JAD-Datei angibt.
Das wird aber hier nicht funktionieren, da der Webserver die Datei falsch "ausliefert". (falscher mime-type)
Auf meinem Handy zumindest funktioniert es deswegen so nicht...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 16. Feb 2007, 08:45

ließe das Bord ein wenig HTML zu, würde die Syntax für die Verlinkung mit dem richtigen MIME-Typ so aussehen:

Code: Alles auswählen

<a href="http://colinfile.googlepages.com/GCMicroTool.jad" type="text/vnd.sun.j2me.app-descriptor">GCMicroTool.jad</a>
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 16. Feb 2007, 08:50

eine andere Variante wäre das Anlegen einer Datei mit dem Namen ".htaccess" im gleichen Ordner, wie die beiden Dateien - dort kommen dann zwei Zeilen hinein

Code: Alles auswählen

AddType text/vnd.sun.j2me.app-descriptor jad
AddType application/java-archive jar
Nur dürfte fraglich sein, daß Google das Anlegen dieser Datei zulässt...
siehe auch hier: http://de.selfhtml.org/servercgi/server/htaccess.htm
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
Colin
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 16:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Colin » Fr 16. Feb 2007, 11:31

jmsanta hat geschrieben:ließe das Bord ein wenig HTML zu, würde die Syntax für die Verlinkung mit dem richtigen MIME-Typ so aussehen:

Code: Alles auswählen

<a href="http://colinfile.googlepages.com/GCMicroTool.jad" type="text/vnd.sun.j2me.app-descriptor">GCMicroTool.jad</a>
Und selbst das würde leider nicht helfen, da man die URL ja direkt in diesen Java-Installationsdialog im Handy eingeben muss...
jmsanta hat geschrieben:eine andere Variante wäre das Anlegen einer Datei mit dem Namen ".htaccess" im gleichen Ordner, wie die beiden Dateien - dort kommen dann zwei Zeilen hinein

Code: Alles auswählen

AddType text/vnd.sun.j2me.app-descriptor jad
AddType application/java-archive jar
Jo, das ist mir schon klar :wink: , nur dass das halt bei den meisten Free-Webspace Anbietern nicht möglich ist. Wenn die eine .htaccess Datei erlauben, dann meist nur zur Zugriffskontrolle auf Ordner. Aber trotzdem danke für deine Tipps!

Man bräuchte halt einen Anbieter, der diese Mime-Typen schon vorkonfiguriert hat, aber dafür müsste man wohl erst mehrere durchprobieren und dazu hatte ich keine Lust. :wink:
Bei Google Page Creator werden leider sämtliche selbst hochgeladenen Dateien mit dem Mime-Typ "application/octet-stream" ausgeliefert.

Also falls jemand freien Webspace kennt, bei dem sowas möglich ist, dann wäre ich für 'nen Hinweis dankbar...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 16. Feb 2007, 11:44

ich war mal so frei...
http://nordpol.gmxhome.de/GCMicroTool.jad
http://nordpol.gmxhome.de/GCMicroTool.jar
hier werden die Dateien jetzt mit dem richtigen MIME-Typ ausgeliefert und auf einem Nokia 6230i funktioniert so die direkte Installation der JAD-Datei.

und das Programm läuft (ohne es in der Tiefe getestet zu haben)
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5980
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Fr 16. Feb 2007, 13:51

Mh, bei meinem T630 klappts nicht, beim Versuch die Dateien per Bluetooth hochzuladen kommt nur die Meldung "ungültige Anwendung".
Vielleicht die JVM-Version zu alt.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Colin
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 16:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Colin » Fr 16. Feb 2007, 15:07

jmsanta hat geschrieben:ich war mal so frei...
http://nordpol.gmxhome.de/GCMicroTool.jad
http://nordpol.gmxhome.de/GCMicroTool.jar
hier werden die Dateien jetzt mit dem richtigen MIME-Typ ausgeliefert und auf einem Nokia 6230i funktioniert so die direkte Installation der JAD-Datei.
Vielen Dank...!
hcy hat geschrieben:Mh, bei meinem T630 klappts nicht, beim Versuch die Dateien per Bluetooth hochzuladen kommt nur die Meldung "ungültige Anwendung".
Vielleicht die JVM-Version zu alt.
Jo, dein Handy unterstützt leider nur CLDC 1.0 und MIDP 1.0 (siehe hier). Voraussetzung sind aber CLDC 1.1 und MIDP 2.0

Shadow233
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 12:34

Re: Vereinfachte Koordinatenprojektion mit jedem Taschenrechner

Beitrag von Shadow233 » Do 9. Jul 2009, 00:10

In der Tabelle ist die Bezeichnung "1m in min" falsch.
Tatsächlich sind es:
min*1000/m

((Längengrad-)Minute mal tausend pro Meter)

Antworten