Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Sierra
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 23. Apr 2006, 23:29

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von Sierra »

HolyMoly hat geschrieben:Die Entscheidung geht immer mehr in Richtung Oregon, da dieses wohl wirklich beim Fahren gut ablesbar ist und somit im allgemeinen einfach mehr bietet als das 60er. Eine echt schlechte Ablesbarkeit wäre eine Entscheidung gegen das Oregon gewesen. Dank choosyg wurden diese Bedenken nun mehr und mehr abgebaut.

Nun geht es also auch darum, eine gute Halterung zu finden. Mein altes Magellan hatte ich mit einer RamMount befestigt. Somit bräuchte ich also nur noch die Halteschale ... Touratech (falls mit den RamMount-Halterungen kompatibel) oder die RamMount-Halteschale???

@Sierra: Das sieht ja nicht schlecht aus.
1. Kann man da hinten eine RamMount-Platte anschrauben?

@choosyg : Du hast ja die RamMount (RAM-HOL-GA31U).
1. Ist die Stabil genug? Ich meine, hält das Oregon während der Fahrt? Vibrationen (ich hab nen 2-Zylinder) etc.
2. Wo hast Du die gekauft? Ich hab die bei SkyFox gefunden.
3. Welches Stromkabel hast Du? Das Original oder Selfmade?
Hey ho
zu 1
Die kannst du von hinten anschrauben, wie alle TT Halterungen.
Ich glaube Ram Mount geht auch, zumindest hab ich was gelesen im TT Shop.
BildBild
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von moenk »

In meinem Fotofilm vom Wochenende sieht man die neue Halterung mit dem Oregon zwischendurch:
http://www.youtube.com/watch?v=2E9ApoX2i90 (bei 3:40 und 4:38)
Und sonst jede Menge Cachemopeds. Wenn Euch das nicht interessiert drüber weg gucken ;-)
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von HolyMoly »

@moenk: Netter Film, muss Spaß gemacht haben ;-)
Mich würde aber auch Deine Erfahrung mit dem Oregon während der Fahrt interessieren.
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von moenk »

Werd ich noch was zu bloggen - mit fingerfreien Handschuhen ganz entspannt nutzbar, aber eine Straßenkarte sollte es sein, keine OSM oder Topo, die vielen Details verwirren sehr.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Zyklotrop
Geomaster
Beiträge: 536
Registriert: So 5. Okt 2008, 11:14
Wohnort: Oldenburg

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von Zyklotrop »

Moin,
netter Film, mit ein bisschen Geduld sieht man sogar die Halterung.

Schade das es in OL keine Mopedcacher gibt, muss Spass machen solche Touren abzufahren.

Wie hast du das Thema Stromversorgung gelöst?
Ich würde mich nicht trauen ein USB Kabel dauerhaft anzuschliessen, weil ich befürchte, das die Gerätebuchse unter den Vibrationen leidet.

Gruß vom Zyklotrop.
"It's not about the numbers"
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von moenk »

Ich nehm da Akkus - einmal Ersatz in der Tasche, das reicht.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
choosyg
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 16:09
Wohnort: Bremen

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von choosyg »

HolyMoly hat geschrieben:@choosyg : Du hast ja die RamMount (RAM-HOL-GA31U).
1. Ist die Stabil genug? Ich meine, hält das Oregon während der Fahrt? Vibrationen (ich hab nen 2-Zylinder) etc.
2. Wo hast Du die gekauft? Ich hab die bei SkyFox gefunden.
3. Welches Stromkabel hast Du? Das Original oder Selfmade?
1. Hab ne 1000er V-Strom, also auch 2 Zylinder, der Halter hält bombenfest
2. Bei Ebay die Fahrradhalterung und die Ram Moun war noch über
3. Hab nen alten Zigarettenanzünderadapter umgebaut, also selfmade
rechtschreibfehler dürfen geloggt und behalten werden.
HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von HolyMoly »

So, gestern war es soweit ... in den Cacheladen meines Vertrauens gefahren und das Oregon 300 geholt ... das war wie :santagrin:

Nun fehlen nur noch die restlichen Teile der RamMount. Einen Teil habe ich ja schon und dank Eurer Hilfe ist die Entscheidung für den Rest dann leicht gefallen. Also besten Dank an Euch an dieser Stelle.
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild
HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von HolyMoly »

heute kam die Ram-Mount-Halterung von SkyFox. Vorgestern bestellt, heute angekommen ... absolut OK. In der Halterung sitzt das Oregon bombenfest, für normalen Strasseneinsatz (Auto und Motorrad) oder an einem Trekking-Bike absolut ausreichend. Hardcore-Mountainbiker oder Endurofahrer sollten evtl. nach was stabileres Ausschau halten.

Hier mal mein Vorschlag:

1x Oregon - Halterung 11,90 Euro

1x Verbinder 150mm 22,90 Euro
oder
1x Verbinder 90mm 17,90 Euro

1x Basisplatte (kommt an die Halterung) 11,90 Euro

1x Klemmschelle 15,90 Euro

Wer das Oregon auch im Auto einsetzen möchte bestellt sich noch eine zusätzliche Basisplatte und den Saugnapf (14,90 Euro) dazu.
Der Saugnapf hat einen Hebel, was das anbringen und entfernen an der Scheibe absolut erleichtert. Durch die Kugeltechnik (alles 1 Zoll Kugeln) kann man das Gerät dann genau positionieren.

Bei 5,95 Euro Versandkosten komme ich auf 95,35 Euro, also für Auto und Motorrad. Weitere Anbauteile benötigt man dann nicht mehr.
Für mich die ideale Lösung ... die Touratech-Halterung mag eine Spur stabiler sein, aber die finde ich einfach zu teuer.
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild
Zauberlicht
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 15. Aug 2008, 22:36

Re: Garmin Oregon Halterung fürs Cachemoped?

Beitrag von Zauberlicht »

Ich kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass die Ram Mount Lösung bei starken Vibrationen sicher hält (mein Bike ist nicht gerade das Vibrationsärmste), trotzdem möchte ich die Touratech Halterung nicht, da sie genau vor dem Tacho oder dem Drehzalmesser sitzen würde. Gibt es eventuell noch eine dritte Alternative oder sind meine Bedenken unbegründet?
Antworten